Zweimal lebenslänglich: Jens Söring - Doppelmörder oder Opfer der Justiz? | Focus TV Reportage

Der Deutsche Jens Söring wird 1990 in den USA für einen Doppelmord zu zweimal lebenslänglich verurteilt. Ist er schuldig, oder hat ihn seine damalige Freundin Elizabeth Haysom in einen verhängnisvollen Plan verwickelt? Focus TV hat sich auf Spurensuche begeben.
Die Focus TV Reportage über den Fall: Jens Söring
Nichts ist spannender als die Wirklichkeit - Reportagen über Themen, die Deutschland bewegen. Immer kritisch und investigativ, immer hautnah am Geschehen!
***************************************
► Jetzt kostenlos abonnieren: bit.ly/2KObHbZ
► Mehr zu Focus TV Reportage: bit.ly/2Iq8X1X
***************************************
#focustv #reportage #dokumentation

FOCUS TV Reportagen zeigen echte Menschen, spannende Geschichten und wahre Emotionen. Seit 2005 zeigen wir durch die Kamera das Leben - hautnah, echt und fesselnd, immer dienstags um 23:10 Uhr auf Sat.1!
Impressum:
Burda Studios Pictures GmbH c/o Focus TV Produktions GmbH
Arabellastraße 23, 81925 München

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Jens Söring wurde nach 33 Jahren Haft entlassen und nach Deutschland abgeschoben, wo er nun aufgrund des anderen Rechtssystems als unbescholtener, nicht vorbestrafter Bürger leben kann. In die USA darf er allerdings nie wieder einreisen.

    FOCUS TV ReportageFOCUS TV ReportageVor 10 Tage
    • Krass die haben ihn einfach die Hälfte seines Lebens genommen

      Ahmad ChahrourAhmad ChahrourVor Tag
    • @Saul Goodman Was ist denn "hier"? Hast du schon in allen Teilen Deutschlands oder Europas gelebt? Du pauschalisierst ja ebenso wie du es gegenüber "den Amis" anderen absprichst.

      enaaneenaaneVor 2 Tage
    • Das die ihn überhaupt frei lassen wundert mich total. Er soll lieber ins Gefängnis zurück gehen. Wenn er unschuldig wäre dann wären er auch nicht ins Gefängnis gekommen. Die Amis machen es total richtig. Auch wenn einer nur bei der tad zugeschaut haben hätte genauso eine Strafe bekommen sollen ,die Amis stecken doch keine unschuldige ins Gefängnis. Hir in Deutschland werden die Mördern und Vergewaltigern frei laufen gelassen und so aber einer der kifft und einen eine Schlag gegen die Schulter schlägt die werden in Deutschland wie hoch kriminelle behandelt.

      Markus WiegandMarkus WiegandVor 2 Tage
    • 😂😂😂

      Dauerkarte Inhaber S04Dauerkarte Inhaber S04Vor 3 Tage
    • @Пашол Нахуй Natürlich tun sie das , wenn sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, in diesem Fall besteht aber keine Pflicht. In den Augen der Justiz der U.S.A ist der Typ immer noch nicht unschuldig, sprich ein verurteilter Doppelmörder, warum zur Hölle sollten sie ihm auch nur einen verdammten Cent geben ? Die würden sogar Russen (ich vermute mal du bist einer, falls nicht sorry) wir dir Kohle geben und zwar einen Batzen, wenn du nachweisen kannst, dass du dort unschuldig sehr lange eingesperrt worden bist.

      AtaakaariAtaakaariVor 3 Tage
  • Shawshank redemption

    Peter JeckPeter JeckVor 5 Stunden
  • Irgendwie glaube ich ihm! Meiner Meinung nach scheint er wirklich unschuldig zu sein. Sollte dies wirklich der Fall sein, dann kann der einem nur leid tun, so viele Jahre unschuldig im Gefängnis! Oh man! :(

    Mohamed AnhariMohamed AnhariVor 7 Stunden
  • der töter ist wohl ganz oben inder elite zu finden darum --muss einer dafür b+ssen der 0 damit zu tun hat...

    susanne suannesusanne suanneVor 9 Stunden
  • Er spricht ruhig und flüssig in die Kamera, das ist schonmal ein Zeichen, natürlich ist so etwas möglich zu fälschen, aber jetzt Mal ehrlich ^._.^

    Prinz MeiniPrinz MeiniVor 12 Stunden
  • Ich finde es immer noch krass, das das Phänomen der "Wrong Confessions" immer noch nicht greifbar ist. Es gibt so viele Leute, welche in langen Befragungen mehr oder weniger zu einer Antwort, welche gerade am Besten passt gezwungen werden. Auch abartig ist dieses "Ich habe ihn überführt" dieses Statussymbol. Es sollte nicht als Statussymbol gelten.

    RicciPlayzRicciPlayzVor 13 Stunden
  • Er sieht nicht aus wie ein Killer und wie kommt man darauf ihm sowas anzudichten? Wenn man ihn so sprechen hört, kann man sich das nicht vorstellen.

    anonyme personanonyme personVor 14 Stunden
  • Scheiss Weiber! Da ist man froh schwul zu sein :D

    Die HeizungDie HeizungVor 16 Stunden
  • Ich bin mir zu 99% sicher, dass der Dealer von der heroinsüchtigen die Familie ungebraucht hat wegen den Drogen!

    Justin BrinkmannJustin BrinkmannVor 16 Stunden
  • Der ist doch entlassen worden und kommt nach Deutschland zurück. Warum bringst du eine Reportage von 2011 ❓❓❓❓❓

    Karinm1969Karinm1969Vor 16 Stunden
  • Bin ich im Interview wirklich so entspannt, wenn ich für meine Unschuld kämpfe? Jens?

    EliEliVor Tag
  • Wenn ich das höre " er ist schüchtern und hat keine Erfahrung mit Frauen ".... dann bitte mal die Briefe vorlesen die er der "schüchterne nerd" geschrieben hat.... klar... "bearbeite deine kletoris mit meiner Zunge " ... oder "weil du richtig gefickt werden willst von deinen Nazi" oder "komm in meinen Whirlpool, wild Baby wild "... klar der arme nerd...

    Michael S.Michael S.Vor Tag
    • Er schrieb auch über seine "Mordlust" zwecks "Erfüllung" seiner "vielen, vielen extrem bizarren sexuellen Phantasien" (Brief liegt mir vor) und tauschte sich über die Mordplanung mit Elisabeth aus. Die Briefe wurden den Geschworenen vorgelegt ...

      Gerda GpunktGerda GpunktVor Tag
  • Wenn man sich tiefer mit dem Fall beschäftigt, kommt man zu dem Schluss, dass Jens Söring, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, SCHULDIG ist. Leider wird in der Deutschen Öffentlichkeit, wie auch in vielen Unterhaltungsmedien überwiegend nur Sörings Version dargelegt. Er wurde verurteilt, aufgrund der Beweislage (die zwar schwierig und komplex, aber doch vorhanden war), der schlüssigen und weitestgehend lückenlosen Indizienkette (einschl. Motiv und Gelegenheit), seiner Tatplanung (in Briefen, Tagebucheinträgen, einschl. Konstruktion eines falschen Alibis), seines Nach-Tat-Verhaltens (u. a. Spuren beseitigen und Flucht) und nicht zuletzt seiner zahlreichen Geständnisse, in denen er Täterwissen offenbarte (also Informationen die nur der Täter haben kann)! Dass es dabei zu 2 kleineren Erinnerungsfehlern kam, ist vollkommen normal und kommt lt. Experten immer vor. Auch die Schlussfolgerungen zur DNA sind nicht richtig. Die DNA konnte Söring nur deshalb nicht zugeordnet werden, weil sie zerfallen und unbrauchbar war. Die Blutgruppe 0 konnte ihm aber zugeordnet werden. Im übrigen hatte Elizabeth Haysom keine Probleme damit, ihre Blut-, Finger- und Fußproben abzugeben. Als er das sollte, ist er überstürzt geflohen und hat seine gesamte Existenz aufgeben. Vorher noch alle Spuren vernichtet, weil er damit rechnen musste, dass sie am Tatort gefunden worden sein könnten.

    Gerda GpunktGerda GpunktVor Tag
  • Man sollte nur in Länder fahren deren Rechtssystem so funktioniert, dass man es akzeptabel findet. Ich zb würde nie solche Länder wie Saudiarabien, USA, Thailand etc reisen.

    Alec EmpireAlec EmpireVor Tag
  • Amerika ist die Pest, und die Pest ist Amerika.

    Moto MotoMoto MotoVor Tag
  • Ich hoffe der wahre Mörder ist im Gefängnis...

    n pn pVor Tag
    • Der wahre Mörder ist jetzt frei - nach 33 Jahren. Und seine Anstifterin auch. Die zeigt zumindest Reue. Siehe meinen ausführlichen Kommentar vor 3 Std.

      Gerda GpunktGerda GpunktVor Tag
  • Die spinnen, die Virginianer!

    PrinzMidasPrinzMidasVor Tag
  • der Richter wars

    Sina GertmannSina GertmannVor Tag
  • Selbst schuld wenn er meint die Schuld auf sich zu nehmen

    Challenger 28Challenger 28Vor Tag
  • 2:37 bei seiner Reaktion auf das "unschuldig" insb. durch die Gestik musste ich kurz stocken. Das kann natürlich auch nur damit zusammen hängen, dass das "unschuldig" der Reporterin nicht in den Kontext des erzählten passt.

    Max ImilianMax ImilianVor Tag
  • seit ihr dumm es ist sie gewesesn mit ihrem drogen dieler überlegt doch mal weil sie hatte ja schulden und jah was komt dadraus das der dieler die eltern früher ap gestochen haben wenn man die schulden nicht bezahlt hatte..

    ZboozZ ZboozZZboozZ ZboozZVor Tag
  • Junge, junge da merkt man direkt wieder wie naiv die amis sind..

    Charlie SheenCharlie SheenVor Tag
  • 2 mal lebenslänglich heist in Deutschland 5 sozialstunden

    Elephunk MusicElephunk MusicVor Tag
  • Die deutschen können keine ausländischen Verbrecher abschieben weil sie nicht wissen wo sie her kommen weil sie ihre Papiere bei der Einreise nicht kontrolliert haben. Irrsinn hoch 10.da wird sich der Jens aber noch wundern wie irrsinnig Deutschland isr

    M. S.M. S.Vor Tag
  • Seit den 80er Jahren sitzt er dort und wieso erfahren wir heute ausführlichst in den Medien darüber?

    Stud- MedStud- MedVor Tag
  • Was für ein abartiges Horrorweib diese Haysom

    Some BodySome BodyVor 2 Tage
  • Also ich will nicht mehr in die USA reisen am Ende wird einem ein Verbrechen untergejubbelt.

    MichaTheLightMichaTheLightVor 2 Tage
  • Die US-Justiz ist ein Verbrechen an sich.

    MichaTheLightMichaTheLightVor 2 Tage
  • Haha das erste mal gebumst und gleich richtig gebumst worden dafür 😂

    Dr. FunkensteinDr. FunkensteinVor 2 Tage
  • Wenn Elisabeth bei ihrer Auslieferung die Morde gestanden hätte, dann wäre sie doch zu Tode verurteilt worden. Sie musste also etwas erzählen, was sie nicht als direkte Mörderin darstellte. Natürlich war ihr die Jacke näher als die Hose! So lautete ja ihr gemeinsamer Deal! Jens hatte Glück, dass er vorm Menschengerichtshof eine Aussetzung der Todesstrafe erstreiten konnte, sonst wäre er heute tot.

    sissi Krachersissi KracherVor 2 Tage
  • passt auf mit Frauen

    Philipp GaegaufPhilipp GaegaufVor 2 Tage
  • Mein Traummann, schuldig oder nicht. Alles aus Liebe.

    JowitaJowitaVor 2 Tage
  • Juan Bernat ist schuld

    Nico RadermacherNico RadermacherVor 2 Tage
  • Sein Blut wurde doch am Tatort gefunden

    Der Boxautomat TestoDer Boxautomat TestoVor 2 Tage
    • Nein. Mann hat Spuren von Blutgruppe 0 zwar gefunden ( Jens hat auch diese Gruppe) , aber DNA-Untersuchung stellte fest , dass es nich sein Blut war.

      JowitaJowitaVor 2 Tage
  • Ich habe keinerlei Ahnung von Ermittlungen, bin kein Polizist o.ä. Ich möchte auch eigentlich nicht über jemanden urteilen den ich nicht kenne und dessen fall ich !nur! exakt 21:07 Minuten "studiert" habe. Allerdings wundert es mich das ein junger Mann, der keineswegs mit beiden Beinen im Leben steht, auf den Verdacht hin das er immunität besitzt diese Morde auf sich nimmt. Ohne Anwalt, ohne alles, war erahnen lässt das es aus emotionalen gründen war. Und dann steht dieser junge Mann da, wird schuldig gesprochen und blinzelt noch nicht mal. So oder so hatte er mit den Morden zutun, so oder so ist das Rechtssystem in Amerika und was viele hier vergessen, auch in Deutschland ein Witz. Ich glaube Herr Söring hatte mehr mit den Morden zutun als er zugeben möchte, aber er kann halt ganz gut lügen, auch wenn es ihn trotzdem 33 Jahre seines Lebens gekostet hat.

    cherubim119cherubim119Vor 2 Tage
  • Drecksamis alder

    CHANDRAPUSCHEL2015 P.C.CHANDRAPUSCHEL2015 P.C.Vor 2 Tage
  • Ich glaube ihm! Er ist hoch Intelligent und sehr Authentisch. Meine Menschenkenntnis sagt mir er ist unschuldig.

    Ariane OeftigerAriane OeftigerVor 2 Tage
  • Schlimme Geschichte. Ich habe mir etliche Verhöre und Befragungen in den USA angesehen. Man muss wirklich verinnerlichen, dass egal was die Polizei sagt, egal was der Ermittler sagt, man niemals etwas zugeben darf was man nicht getan hat und möglichst nichts sagen sollte und auf einen Anwalt pochen muss. Alles andere ist im Endeffekt Selbstmord. Nichts wird sich im Nachhinein "schon irgendwie regeln oder klarstellen". Das gilt im übrigen auch für Deutschland. Niemals ein Geständnis für etwas ablegen das man nicht getan hat in der Hoffnung, dass sich "die Wahrheit schon herausstellen wird". Man wird weggesperrt und das wars.

    Lebkuchen-Cis-MannLebkuchen-Cis-MannVor 2 Tage
  • Ich bin von seiner Unschuld nicht überzeugt. Allerdings wäre er in Deutschland schon eher ein freier Mann. Die 30 Jahre hat er ja genutzt um jetzt eine sichere Einkommensquelle zu haben. Für mich hat er mindestens narzisstische Züge. Mich nervt auch der billige Antiamerikanismus in den Kommentaren. Die Welt ist nicht nur schwarz und weiß. Da kann aber jeder gerne eine eigene Meinung dazu haben.

    DeenyDeenyVor 2 Tage
  • Unter anderem wegen solchen Geschichten ist die Todesstrafe auch abzulehnen. Mann kann nie sicher sein, ob es nicht mal einen Unschuldigen trifft. Gut, dass die EU nur unter der Bedingung abschiebt, dass es nicht zur Todesstrafe kommen wird.

    E. FaerberE. FaerberVor 2 Tage
  • nach dem urteil ,er macht einen selbstmordversuch , weil er verärgert ist ?!?! er tat dies , weil er wusste , das spiel ist aus !!

    j-p s.j-p s.Vor 2 Tage
  • Die müssen ihn da raus nehmen / diese Frau kennen bestümmt nochmehr die sollen befragt werden

    Sven GreifenbergSven GreifenbergVor 2 Tage
    • Der ist raus und wird oder wurde bereits nach Deutschland abgeschoben.

      Sandra SchmidtSandra SchmidtVor Tag
  • Tja das ist das System der Geschworenen: Jede Menge betroffene Idioten die leicht beeinflussbar sind. Ich sag die Alte hat die Eltern umgebracht und er wollte ihr helfen, weil er verliebt war.

    Dylan HuntDylan HuntVor 3 Tage
  • Auf mich wirkte er von Anfang an in gewisser Weise psychisch gestört.

    Milady C.Milady C.Vor 3 Tage
  • Ich finde das krasseste ist dass die alte auch verurteilt worden ist dann hätte sie gleich die Schuld auf sich nehmen können. Hat es ja voll gebracht dass beide saßen

    PfiffikussPfiffikussVor 3 Tage
  • Der arme Kerl. Komisch nach TRUMP kommt er frei

    777has done it777has done itVor 3 Tage
  • Mich wundert es echt das er deutsch nicht verlernt hat.sonst verlernen die Leute das bei so einer Zeit immer im Ausland.

    PfiffikussPfiffikussVor 3 Tage
  • In solchen Situationen ist man wiederum froh, dass "lebenslänglich" in Deutschland nur mindestens 15 Jahre bedeutet, ehe die erste Haftprüfung beantragt werden kann und "mehrfach lebenslänglich" bei uns nicht existiert.

    Fᴇᴜᴇʀʙʟᴜᴛ [RAGEMODE]Fᴇᴜᴇʀʙʟᴜᴛ [RAGEMODE]Vor 3 Tage
  • Wem kann der Lauch schon weh tun? Dann doch eher die drogensüchtige Nutte aus dem Studentenwohnheim.

    rothauspils123rothauspils123Vor 3 Tage
  • Die waren es beide

    LifeINFramesLifeINFramesVor 3 Tage
  • klar schuldig

    Xipo86Xipo86Vor 3 Tage
  • ich glaube dem typen kein wort, das ist so ein typischer typ der alles für eine frau tut nur damit er aufmerksamkeit bekommt und wie naiv er ist " ja ich nehme die schuld auf mich da ich ja politische imunität habe" ich schätze mal hier hat er die wahrheit gesagt und als er merkte das sein plan nicht aufging hat er sich einen neuen plan, der des unschuldigen, zurechtgelegt ... und dann von freiheit zu labern obwohl er hinter gitter sitzt ..... das zeigt doch schon dass der typ nicht ganz dicht ist ...

    Steve D.Steve D.Vor 3 Tage
  • In den Staaten kann man wegen jeden Mist im bau landen.Und dann Übertreiben sie mit den strafen.2 mal 45 Jahre was soll sowas bitte?Oder einer bekam 2 mal 90 Jahre wegen Mord ,weil er die Eltern von einem bekannten Schauspieler Überfallen und Umgebracht hat.Warum sagt der Richter nicht gleich das er bis zu seinem Tode im Knast bleibt?Gruß

    Allwisch B FAllwisch B FVor 3 Tage
  • Nehmen sie einen die Schnürsenkel nicht ab wegen Selbstmord Gefahr besteht?

    Allwisch B FAllwisch B FVor 3 Tage
  • Einer der wenigen Menschen mit denen ich Mitleid habe auf der Erde. Ich wünsche ihm alles gute.

    Marc F.Marc F.Vor 3 Tage
  • Und da ist sie, die gelb umrandete Flagge der Fa. USA

    Britta J.-K.Britta J.-K.Vor 3 Tage
  • 3:22 opala

    PS Deadwalker Black DogPS Deadwalker Black DogVor 3 Tage
  • In dubio pro reo

    schohaschohaVor 3 Tage
  • Das erinnert mich leicht an die Geschichte von gipsy rose

    wadifan _.wadifan _.Vor 3 Tage
  • Der ist Schuldig....

    bruuuh uhhhuubruuuh uhhhuuVor 3 Tage
  • Amerika = Das Land der Freiheit

    Philip NeumannPhilip NeumannVor 3 Tage
  • Wieso sehen meist alle Intelligente Menschen außerhalb der Polizei und Gericht, dass Beweise einer Tat mit bestimmten Aussagen nicht übereintreffen. Meist wird ein Fall durch Aussenstehende gelöst. Diese intelligenten Menschen sollten eigentlich in den Behörden sitzen.

    Philip NeumannPhilip NeumannVor 3 Tage
  • Wenn Focus besser ermittelt als die USA

    Lisa-Marie BauschLisa-Marie BauschVor 3 Tage
  • schuldig... das seh ich doch, der typ is eiskalt.

    André J.André J.Vor 3 Tage
  • Jens, ich hab deine Geschichte erst heute gesehen, dann nochmals gegoogelt und gesehen, dass du es geschafft hast. Es ist unglaublich, auch wie du all die Jahre durchgehalten hast. Du bist für mich eine Symbilfigur, eine die die Kraft hat niemals aufzugeben. Alles gute wünsch ich dir in deinem neuen Leben.... ich könnte heulen.

    John DunnJohn DunnVor 3 Tage
  • Diese Frau ist richtig böse. Der Mann Lügt nicht. Sie hat ihn manipuliert und ausgenutzt. Das gleiche passiert mir grad nur geht es nicht um Mord. Ich fasse es nicht. Und dann kommen diese Leute damit durch. 🤮🤮 Hoffen wir das er sein restliches Leben nicht mehr an solche Leute gerät. Genug gelitten.

    Ve BoVe BoVor 3 Tage
  • der arme Kerl, völlig authentisch, ich glaube, dass er UNschuldig ist, und, leider, als Junge sehr naiv war. WER NICHT ? Und von Drogensüchtigen kann man jegliche ethische Brüche erwarten. Deswegen sind die Drogen so schlimm. Danke, Gott, dass du mich behütest !

    Daniela magajiDaniela magajiVor 3 Tage
  • Ohhhh .... er darf nicht mehr in die USA einreisen. Wenn ich so lange Unschuldig im Gefängnis gesessen hätte würde ich selbst wenn ich könnte die Scheiß Fucking United States mit dem Arsch nicht mehr ankucken und jedesmal ausspucken wenn ich die US Flagge sehe !!!!!!

    max liebermannmax liebermannVor 4 Tage
  • Schweinchen Schlau dachte, er wäre für die US-Justiz immun wegen seinem Diplomatenpass. Tja überraschung: Falsch gedacht.

    Bernd KrautmeisterBernd KrautmeisterVor 4 Tage
  • Wieso *MUSS* es denn ein Mann gewesen sein ???

    MrWolfi2007MrWolfi2007Vor 4 Tage
Zweimal lebenslänglich: Jens Söring - Doppelmörder oder Opfer der Justiz? | Focus TV Reportage