Vorsicht, Ladendiebe! Einzelhändler schlagen Alarm

Doku | ZDF.reportage - Vorsicht, Ladendiebe!
Ladendiebstahl verursacht im Einzelhandel Schäden in Milliardenhöhe - die Täter werden immer professioneller und sind oft bandenmäßig organisiert.
Beitragslänge:
30 min
Datum:
23.01.2019

Offenbar stehlen diese Diebe nicht aufs Geratewohl, sondern gehen planvoll vor. Bestimmte teure Waren, wie etwa Rasierklingen, Parfums und edle Süßigkeiten, werden gezielt "auf Bestellung" erbeutet.
Immer mehr Einzelhändler sind verzweifelt. Ihr Vorwurf: Die Polizei sei nicht präsent genug, und die Strafen für Ladendiebe seien generell zu gering. Allzu oft werde das Verfahren wegen der verhältnismäßig geringen Schadenssumme eingestellt, die Diebe wüssten das und wiegten sich daher in Sicherheit.
Weder Videoüberwachung noch elektronische Sicherungen scheinen zu helfen. Die oft osteuropäischen Banden agieren professionell und schrecken bisweilen auch vor Gewalt nicht zurück, wenn sie entdeckt werden.
Ladendiebstahl hat es immer gegeben, aber mittlerweile werden die Profi-Langfinger für Händler zur echten Herausforderung. Und was schon für die großen Ladenketten schwer einzudämmen ist, kann für kleine Einzelunternehmer drastische Folgen haben. Denn Ladendiebstahl kostet: Nicht nur der Verlust der Ware, auch Kosten für Sicherungsmaßnahmen und zusätzliches Personal schlagen zu Buche.
Die "ZDF.reportage" spricht mit Einzelhändlern darüber, wie Ladendiebstähle ihre Existenz bedrohen, und zeigt, wie sie sich dagegen wehren: So haben sich etwa 40 Geschäfte in Bielefeld zusammengeschlossen und eine Detektei engagiert, die nun täglich Ladendiebe auf frischer Tat ertappt. In München lassen Geschäfte ihre Mitarbeiter durch einen "Testdieb" schulen. Der zeigt ihnen, wie leicht er sich seine Einkaufstüte mit teuren Waren füllen kann und wie er die Sicherungssysteme austrickst.
Außerdem begleitet die "ZDF.reportage" Zivilfahnder und Ermittler bei der Jagd nach professionellen Ladendieben. Die Reportage deckt deren Maschen auf und zeigt die Diebstahlutensilien der Täter.

Video herunterladen

Aufrufe
4,967

KOMMENTARE

  • Mindestfreiheitsstrafe auf 2/3 Jahre setzten dann hat sich’s. Bei Wiederholung 5 Jahre. Da hängen Arbeitsplätze und Existenzen dran !

    CzHCzHVor 20 Tage
  • Ist ja gay

    Normen PNormen PVor 21 Tag
  • Wohne in Bielefeld...

    Lil ZeckyLil ZeckyVor 24 Tage
  • Mit der potte ist mir auch schon passiert, der Detektiv hat sehr schlechte Arbeit geleistet, mit seinem Auftreten/Verhalten! Bis ich dem Laden Detektiv gesagt habe, er solle seine Arbeit verdammt nochmal richtig machen, sonst raucht das gleich hier, zumal ich soeben für 65 euro einkaufen war ! Moral der Geschichte, Laden Detektiv klein mit Hut entschuldigt sich 100 mal auf schleimscheisser getue..

    李小龍李小龍Vor Monat
  • DIeser Eugen nimmt irgendetwas illegales Zeug ein, das sieht man an den Augen! Aufputschmittel

    Love AllLove AllVor Monat
  • sergej ist sehr gay hahaha

    Ibrahim UchihaIbrahim UchihaVor 2 Monate
    • Der war gut haha

      Henry LucasHenry LucasVor 24 Tage
  • ich mein dass Eugen irgendwie nicht bei der Polente arbeiten kann deshalb ist er Kaufhausaufpasser.macht aber trotzdem einen guten Job

    Agram420Agram420Vor 2 Monate
    • der bei der polente? bitte nicht!

      Love AllLove AllVor 19 Tage
  • Sergej ist zum Glück sehr unauffällig

    LivestrongerLivestrongerVor 3 Monate
  • 16:30 75€ für eine Creme???

    Jobcenter TycoonJobcenter TycoonVor 3 Monate
  • 4 von 5 Ausländer. Spricht für sich.

    KotomiIchinose1337KotomiIchinose1337Vor 4 Monate
    • @sascha müller Was ist eine willkürliche Auswahl?

      Mustermann MaxMustermann MaxVor Monat
    • Fakten.

      ScarTonKpilS MontanaScarTonKpilS MontanaVor 3 Monate
    • Nö, eine willkürliche Auswahl.

      sascha müllersascha müllerVor 3 Monate
    • Fakten

      KotomiIchinose1337KotomiIchinose1337Vor 3 Monate
    • War ja klar.

      Jobcenter TycoonJobcenter TycoonVor 3 Monate
Vorsicht, Ladendiebe! Einzelhändler schlagen Alarm