Verzweifelt Suche: Als Baby von der Mutter getrennt! | Julia Leischik sucht | SAT.1

Entwurzelte Kinder oder junge Waisen - nicht alle Menschen haben das Glück, von Anfang an in einem behüteten Zuhause groß zu werden. Wie Kinder aufwachsen, die nicht in ihrer leiblichen Familie leben, zeigt Julia Leischik in diesem Adoptions-Spezial.
In dieser Folge sucht Günther seine Mutter. Bis zu einem schicksalhaften Tag wusste Günther nicht, dass er adoptiert wurde. Seit 14 Jahren versucht er vergeblich seine leibliche Mutter zu finden, um die große Lücke in seinem Herzen zu füllen.
#JuliaLeischik #Bittemeldedich #SAT1
►Mehr Bitte melde dich: www.sat1.de/tv/julia-leischik-sucht-bitte-melde-dich
►Bitte melde dich abonnieren: de-visions.com/pass/UCPGacBY98PfXxRYRf2K737Q
Emotionale Geschichten, wie sie nur das wahre Leben schreibt: Julia Leischik begibt sich wieder auf die Reise, sucht vermisste Menschen und bringt lang verschollene Personen wieder zusammen.
Jährlich verschwinden in Deutschland rund 5000 Menschen spurlos! Glücklicherweise werden viele von ihnen schon nach wenigen Tagen aufgefunden. Doch in einigen Fällen ist selbst die Polizei ratlos. Es gibt scheinbar keine Spur. In anderen Fällen wurden Menschen durch das Schicksal oft über Jahrzehnte von ihren Eltern, Kindern oder Geschwistern getrennt.
Für die Angehörigen ist es nach jahrelanger Suche das Schlimmste nicht zu wissen, ob es dem Verschwundenen gut geht. Verzweifelte Familienmitglieder haben immer nur den einen Wunsch: Sie wollen den geliebten Menschen endlich wieder in die Arme schließen.
Julia Leischik möchte diesen Menschen helfen!

Impressum:
www.studio71.com/de/impressum/

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Die ganze Zeit war er so beherrscht, aber als Julja sagt, dass seine Mama draußen steht, sind seine Emotionen förmlich aus ihm herausgebrochen!

    puppetmasterinpuppetmasterinVor 22 Stunden
  • Warum eigentlich wird nie nach den Vätern gefragt?

    Rita DeegRita DeegVor Tag
  • Errettungsgebet: HERR JESUS CHRISTUS, ich suche Frieden mit GOTT. Meine Sünde und Schuld trennen mich von dir. Doch du hast aus Liebe dein LEBEN und dein BLUT für mich Sünder hingegeben. Du der GERECHTE, hast meine Strafe auf dich genommen. Bitte, vergib mir meine Wut, meinen Hass, jede Lüge, alle Lieblosigkeit, meine schlechten Gedanken, Worte und Taten. Löse du mich von der Macht Satans, von Esoterik und vom Aberglauben. Ich bereue alles aus tiefstem Herzen. Sei DU ab jetzt mein HERR und mein ERLÖSER. Bitte wasche mich mit deinem KOSTBAREM BLUT und erfülle mich mit DEINEM HEILIGEN GEIST. Ab heute bin ich DEIN EIGENTUM und im MÄCHTIGSTEN NAMEN VON JESUS bin ich heute Wiedergeboren. Bitte führe meine Schritte in das EWIGE KÖNIGREICH. Danke für dieses GROẞARTIGE GESCHENK. HALLELUJA 🙏 AMEN

    Annette SchulzAnnette SchulzVor 21 Tag
  • Ob ich am Schluss fast mitgeheult hätte? 😍

    Des isch Privat gohd di oifach nix a heDes isch Privat gohd di oifach nix a heVor 28 Tage
  • Omg ich heule😭😭😭😭😭😱😱😱😱😱😱🥺🥺🥺🥺

    Anni MüllerAnni MüllerVor 28 Tage
  • Vom.20Jhare.Jugenamt.hat.weck.genomen.meine.Sohn.Erik.Kukielska.geb.70.07.20.in.koln.

    Valentina KalistruValentina KalistruVor Monat
  • Liebe Julia ich weiß nicht wieviele tausend Menschen sind dir sehr dankbar für deine schöne Arbeit ♥️

    Hot and Cold drinks ideaHot and Cold drinks ideaVor 2 Monate
  • Verrückt, sein Adoptivvater hat so eine Ähnlichkeit mit ihm, er könnte sein leiblicher Vater sein

    Frank BoschanFrank BoschanVor 2 Monate
  • Kann man nicht einfach die Polizei befragen?Also ich bin mir nicht sicher ob die weiter helfen können aber die müssten ja eigentlich alles registriert.

    OG-DiabloGT_21 PS4OG-DiabloGT_21 PS4Vor 3 Monate
  • Grauenhaft und das Schlimmste ist dass es hier in der Schweiz immer noch so ist .....als waeren wir unterbelichtet als Frauen

    HOUSE DREAMERSHOUSE DREAMERSVor 3 Monate
  • hoffentlich die die ihn weggenommen haben brennen alle in der Hölle drecks Jugendamt drecks Deutschland

    Маргарита АбжалимоваМаргарита АбжалимоваVor 3 Monate
  • Sogar bei diesem Beispiel kann man sehen dass Deutschland die größte scheiße auf dieser Welt ist und einfach ein Kind wegnimmt nur weil man nicht verheiratet ist und alleinerziehend ist dreckiges ekelhaftes Land niemand hat das Recht einer Mutter ihr Kind wegzunehmen ekelhaftes drecksland

    Маргарита АбжалимоваМаргарита АбжалимоваVor 3 Monate
  • wo ist der Vater

    alfred ottoalfred ottoVor 3 Monate
  • Als ich die Ähnlichkeit gesehen hab wusste ich direkt, das ist dir mama ❤️

    Baby GirlBaby GirlVor 3 Monate
  • Sie haben nicht nur euch geholfen sondern unseren ganzen Welt etwaz lernen

    M , M ,M , M ,Vor 3 Monate
  • Lol läuft ne halbe Std durchs Dorf

    Elke VogelElke VogelVor 3 Monate
  • Das musste schrecklich für eine Mutter gewesen sein diese Zwangsadoptionen damals in der DDR !

    Gaby LieblGaby LieblVor 3 Monate
  • Drecks DDR Ich hasse den Osten

    Cemo KulCemo KulVor 3 Monate
  • Glaub julia hat wieder dolle beinschmerzen :/

    •.•.•.Hayal Perest.•.•.••.•.•.Hayal Perest.•.•.•Vor 3 Monate
  • de-visions.com/detail/video-oP7TZ7LmshU.html bitte kann mir jemand helfen 😢

    HansHansVor 3 Monate
  • 4:26 Krass, wie ähnlich er seinem Adoptiv-Vater auf diesem Foto sieht...

    Cat SchloCat SchloVor 3 Monate
  • Oh gott, bei mir kommen die Tränen😭😭😭😭😭

    Beatrix FaragoBeatrix FaragoVor 4 Monate
  • Oh gott ich wohne net weit weg von Höllersberg, ich hätte gerne Julia gesehn, schade 😞

    Beatrix FaragoBeatrix FaragoVor 4 Monate
  • Er ist ja mal mega süss :-)

    Marco MoritzMarco MoritzVor 4 Monate
  • Hallo, man kann es doch am Gesicht erkennen, das sie die leibliche Mutti ist. Frau Leischik sollte sich Besser das Gesicht des Suchenden merken wenn es um Familienzusammenführung geht.

    Christiane HagenChristiane HagenVor 4 Monate
  • Ich hab ne halbe Regentonne geheult!!! O Gott haha

    marie bischofmarie bischofVor 4 Monate
  • Ohne Worte...

    Hamcha13Hamcha13Vor 4 Monate
  • Sie lebte in Scheidung und war ledig? Da hätte doch der Nochehemann ein Mitspracherecht gehabt. Das hört sich so an, als wurde in der DDR ledigen oder alleinstehenden Müttern generell das Kind entzogen. Es gab auch hier für ledige über 18jährige Mütter keine generelle amtliche Vormundschaft. Verabscheungswürdig war auf jeden Fall der Kindesentzug der politisch Verfolgten, es gab aber auch in der DDR Kriminelle und Asoziale, was gerne totgeschwiegen wurde. Ich war eine erwachsene ledige Mutter mit einer Arbeitsstelle, bei mir hat sich das Jugendamt nicht hören und sehen lassen(ich war auch nicht in der Stasi😉).

    georgiebustergeorgiebusterVor 4 Monate
  • hat mich wieder so sehr berührt!!!!

    66Fabienne66FabienneVor 4 Monate
  • Wenn ich die Geschichte von Gabriela und Günter höre, bestätigt es immer wieder meine Meinung zu Jugendämtern.

    Sandy KriegerSandy KriegerVor 4 Monate
  • 😭❤️❤️

    Waltrude HarderWaltrude HarderVor 4 Monate
  • Günter ist einfach super sympathisch - es freut mich sehr, dass sie einander endlich bis zur Ewigkeit gefunden haben!

    Szemkeő AndrásSzemkeő AndrásVor 4 Monate
  • Als Mama eines kleinen Jungen, kann ich mir den Schmerz der Mutter nicht mal annähernd vorstellen.

    L SL SVor 4 Monate
  • Julia du bist so ein tolle Frau! 🙏🏻 danke für deine Arbeit!

    Jole MonroeJole MonroeVor 4 Monate
  • Der Guenther.. so ein lieber Mann.. Heul rotz flenn.. Danke Julia

    Ecuador ExpatEcuador ExpatVor 4 Monate
  • Eine tolle Sendung! Musste mal viel weinen.....😥 Diese damalige DDR.... das ärgert mich so! Was die alleine Mütter angetan haben....! Schrecklich! Dieses Regime! Unmöglich! So schlimm! Es gibt bestimmt viele Frauen in der Dunkelziffer....! Ganz schlimm sowas! Aber.... Frauen wehrt euch! Informiert euch, was man da tun kann...! Wen alles nichts hilft....:Julia !❤️👍❤️👍❤️👍❤️ 👍Viel Erfolg!👍

    André PrangerAndré PrangerVor 4 Monate
  • Wieso ihn die Eltern extra hinbestellt haben um ihm was zu erzählen? Wieso genau zu dem Zeitpunkt?

    ibag87ibag87Vor 4 Monate
    • Das frage ich mich auch...

      Ma riMa riVor 3 Monate
  • ** jugendamt

    dina lisa 435dina lisa 435Vor 4 Monate
  • Schrecklich was die DDR damals vielen Familien angetan hat.

    Amaryllis LadyAmaryllis LadyVor 4 Monate
  • Wie wunderbar, einmal einen solchen Bericht vom SOS Kinderdorf zu sehen. Seit meiner Jugendzeit, bin ich beeindruckt, von der Motivation, die Hermann Gmeiner nach dem Krieg veranlasst hat, diese Einrichtung zu gruenden. Eigeninitiative hat dazu gefuehrt, dass es ein weltumspannendes Unternehmen wurde, dass seit ueber 70 Jahre, Kinder unterstuetzt. Hermann Gmeiner haette den Friedensnobelpreis verdient gehabt. Viel Glueck, fuer die naechsten 70 Jahre.

    Maria LanaMaria LanaVor 4 Monate
  • toll !!

    Doris Reisinger SchwarzDoris Reisinger SchwarzVor 4 Monate
  • Wie wird man denn eine "SOS kinderdorf-mutter" ??

    •.•.•.Hayal Perest.•.•.••.•.•.Hayal Perest.•.•.•Vor 4 Monate
  • Sooo rührend und wunderschön ❤

    Claudia MösslerClaudia MösslerVor 4 Monate
  • So ein liebevoller Mensch der Dirk ❤

    Claudia MösslerClaudia MösslerVor 4 Monate
    • Und eine wunderschöne Stimme!

      Simi GiSimi GiVor 4 Monate
  • Wie wunderwundrrwunderschön ❤ Alles Glück der Erde für euch 🥰

    Moni OberstMoni OberstVor 4 Monate
  • Günther - so ein lieber Mensch! Was für ein trauriges Schicksal!

    Ka SkOllKa SkOllVor 4 Monate
  • Jedes Mal heule ich

    AnnKann123AnnKann123Vor 4 Monate
  • Manche Prüfungen im Leben dauern unfassbar lange!! 😭😭😭 Wie krass diese Mutter gelitten haben muss!! Sie haben ihr das Herz gestohlen, so gemein und ungerecht!! Wahnsinn, wirklich Wahnsinn... Danke Julia, dass du dieses Unrecht wieder gut gemacht hast!😭😭 Ich flenn hier grad wie doof!

    0Tuba00Tuba0Vor 4 Monate
  • Liebe Julia, du bist wirklich die allerbeste und zudem auch noch wunderschön☺️

    Annette HahnAnnette HahnVor 4 Monate
  • Wer jetzt sagt Männer weinen nicht kriegt von mir eins auf die Nase geballert❗️ Männer können auch sehr schön Weinen

    Sabiha StaffenskySabiha StaffenskyVor 4 Monate
  • Da wurde was weggeschnitten am Anfang

    Betül KizmazBetül KizmazVor 4 Monate
  • Schrecklich, welches Unrecht Gabriela angetan wurde! Umso mehr freut es einen, dass diese zwei liebenswerten Menschen nun dank Julia wieder zueinander gefunden haben!!🥺❤️

    Judith HuJudith HuVor 4 Monate
  • Wo ein liebevoller junger Mann 🥺😍

    Sophie BhrSophie BhrVor 4 Monate
  • wer schneidet hier wieder Zwiebeln...?

    Alex 187Alex 187Vor 4 Monate
  • Er ist ja mal total symphatisch 😍🙏

    M KM KVor 4 Monate
  • Ich frag mich nur, wie schmerzlich das für eine Adoptivmama sein muss, sowas zu sehen.. Respekt an alle Eltern, die Kinder wie ihre eigene aufnehmen und großziehen und ihnen Liebe schenken ❤️

    Luana LiLuana LiVor 4 Monate
    • Warum denn? Ist doch völlig normal, seine Wurzeln kennen zu wollen u hat nix mit der Adoptivmama oder seinen Gefühlen ihr gegenüber zu tun. Schade, dass sie es ihm nicht eher erzählt haben....

      Simi GiSimi GiVor 4 Monate
  • Und wieder mal so eine Ähnlichkeit.. Wahnsinn.. Wie man sofort erkennt, DAS ist die Person 🙏

    Luana LiLuana LiVor 4 Monate
  • Julia du kommst in himmel, das wünsche ich dir

    Rosi LamatschRosi LamatschVor 4 Monate
  • :-)

    connsteffconnsteffVor 4 Monate
  • Ohh man ich kann nicht mehr 😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪😪

    NesrinNesrinVor 4 Monate
  • Die arme Mutter 😭 Einem das Kind so wegzunehmen.. unglaublich 😤

    Eda D.Eda D.Vor 4 Monate
  • Iulia du habe eine guten herz .Danke. ❤💐🌹🌹🌹

    Manea MariaManea MariaVor 4 Monate
  • Boah, das war krass. Bin grad fertig... sehr emotional und schlimm zugleich. Was für Menschen waren das damals die sowas mitgemacht haben, diese Behördenmitarbeiter - konnten die einfach so damit leben, konnten die sich das wirklich schön denken was sie da anrichten? Unfassbar sowas, die müsste man nachträglich nochmal dafür zur Verantwortung ziehen. Sehr herzliche Menschen die beiden hier, wünsche ihnen eine schöne restliche zeit zusammen!

    NeoNeoVor 4 Monate
  • Gabriela hat so viel Unrecht erfahren 😢 Ich wünsche den beiden nur das beste ♥️ Ich finde es toll, dass ihr am Anfang das Thema mit dem SOS Kinderdorf so schön gezeigt habt 🙂

    TabeaHa #DATabeaHa #DAVor 4 Monate
  • Scheiss DDR !!!

    armin pauliarmin pauliVor 4 Monate
  • Das ist mal wieder einer der Fälle, die mich so wütend machen, da sitzt eine Mutter, die mühsam versucht eine Träne rauszuquetschen. Diese Lügen habe ich ZIG mal gehört, sie war alleinerziehend in der DDR und nur deshalb nahm man ihr das Kind weg!!!! Das ist sowas von eine LÜGE!!! Es gab unzählige Single-Müttet. Eine Aberkennung der Kindschaft war zu der Zeit in der DDR so gut wie unmöglich. Nur bei asozialen Müttern mit SCHWERWIEGENDEN Vorkommnissen kam das Jugendamt damit durch. Ich weiß wovon ich rede, wir haben 1986 ein Kind in der DDR!!! adoptiert.

    Bina BerlinBina BerlinVor 4 Monate
    • "Nur bei asozialen Müttern" Komm halt den Ball flach, nenn hier keine anderen Leute primitiv wenn du selbst kompletten Bullshit laberst Frau Bina Berlin :) Schönen Tag noch!

      Ines FInes FVor 3 Monate
    • @melissa.r02 wie primitiv kann man sich hier darstellen?

      Bina BerlinBina BerlinVor 3 Monate
    • @melissa.r02 solltest nicht das Falsche rauchen 🙈

      Bina BerlinBina BerlinVor 4 Monate
    • Fick die ddr

      melissa.r02melissa.r02Vor 4 Monate
  • Da sieht man doch ganz klar, wie wichtig es für die Menschen ist, zu erfahren, wer ist mein Vater, wer ist meine Mutter,..... woher komme ich..... Von wem stamme ich ab..... meine Wurzeln....... Die vielen offenen Fragen...... Heutzutage wird ja ganz anderes propagiert... Es gehört auch eine RIESIGE Portion Mut dazu zu suchen .... denn man kann auch sehr enttäuscht werden..... entweder sind die, die man sucht unauffindbar, verstorben, haben keinerlei Interesse, ect..... ja... viel Mut......

    Rebecca BergmannRebecca BergmannVor 4 Monate
  • Viel Glück Sind mit Alles gulegen ☝️☝️☝️☝️☝️☝️✌️✌️✌️✌️✌️✌️💐💕💜❤️🎁🎁🎁🎁🌹🙏🙏🙏🙏🙏🙏🎉🎄🎄🎄🎄🎊💝💖💪💪

    M HashemiM HashemiVor 4 Monate
  • Wenn die Mutter Julia ihre Sendung doch *schaut und kennt* ..... WIESO HAT SIE SICH DA NICHT SCHON LÄNGST GEMELDET?!?!?! 😳

    A dorableA dorableVor 4 Monate
    • @Hannah Daniel ja, vielleicht Angst. Aber wenigstens hätte sie es dann probiert - und wüsste genau. Kapiere ich einfach nicht.

      A dorableA dorableVor 4 Monate
    • Große Angst vor Zurückweisung vielleicht...?

      Hannah DanielHannah DanielVor 4 Monate
  • Ich wünschte ich wäre auch dort gewesen. Na meine blöden Erzeuger fotzten mich lieber jeden Tag her anstatt wegzugeben. Hasse sie.

    Manu MausManu MausVor 4 Monate
Verzweifelt Suche: Als Baby von der Mutter getrennt! | Julia Leischik sucht | SAT.1