Nuhr im Ersten vom 8. Februar 2019 | Nuhr im Ersten

Nuhr im Ersten vom 8. Februar 2019
Gäste: Lisa Eckhart, Torsten Sträter, Florian Schroeder und Michael Hatzius
Wenn geschlechtsneutrale Sprache zu einer besseren Einhaltung des Tempolimits führt, sich Minister verbal an die Gurgel gehen und im Grunde alle vom Feinstaub vernebelt scheinen - dann ist wieder Zeit für eine neue Folge Nuhr im Ersten.

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Der Schroeder sollte sich mal noch etwas viel genauer über die Grünen informieren.. Vor allem über die die im BT waren und sind. Ansonsten eine herausragende Sendung. Bester Beitrag von Lisa den ich bisher sah. Und Nuhr ist fast immer in Bestform und auch weit über'm Durchschnitt - nachdem er vor 1-2 Jahren mal einen leichten Durchhänger hatte. Denke sogar Nuhr wird besser, je länger er das macht.

    Rydemsplert IMPARTIAL MUSICRydemsplert IMPARTIAL MUSICVor 29 Tage
  • Warum können die Deutschen nicht einfach lachen.. Immer dieses nervige geklatsche.

    Youtube ArbeitYoutube ArbeitVor Monat
  • Ja mein Freund diese Greta wird für die weltweite klimalobby missbraucht. Das wusstest du im Januar wohl noch nicht. Jetzt würde dein Witz nicht mehr ankommen

    Andreas RackAndreas RackVor Monat
  • Florian Schroeder ist nicht lustig, nicht nur in dieser Sendung.

    Gp666ificationGp666ificationVor Monat
    • Total unangenehm der Mann

      Nikolai RauNikolai RauVor Monat
  • Und 8 Monate später haben alle was Greta angeht ihren Humor abgegeben😂

    Jen. KueJen. KueVor Monat
  • Naja, das Niveau war auch mal höher

    Daniel WagnerDaniel WagnerVor 2 Monate
  • stimmt

    Petra1 BenderPetra1 BenderVor 5 Monate
  • Das geht auch nuhr im Ersten. Die Wiederholungen im Zweiten. Genau wie Claus Kleber und sein Atlantikbrücken - "heute". Opium für´s Volk.

    Worldvoyager 2005Worldvoyager 2005Vor 6 Monate
  • Oh, Schröder !! Was für ein Dummschwätzer. Einfach mal die Tatsachen umdrehen und das Ganze dann als d i e Wahrheit unters Volk streuen. Gegen die Machenschaften der Organisation die Greta ins Rampenlicht gehoben hat (One) und dahinter Soros vorzugehen, ist mehr als legitim und der menschengemachte Klimawandel ist nicht belegbar. Der Mann, der den ganzen CO2 - Unsinn erfunden hat, Svante Arrhenius, ist Greta's Urgrossvater. Und für Sie, Herr Nuhr, als Geschichtslehrer sollten Sie eigentlich wissen, dass "zurückschiessen" wirklich mit zurückschiessen gemeint war. Denn die armen, armen Polen waren damals leider recht aggressiv unterwegs, haben Deutsche und Ukrainer im Land massenhaft ermordet, Lufthansa - Maschinen beschossen und Grenzschiessereien provoziert. Dank der tapferen Ermunterungen dazu vor allem von britischer Seite.

    Andrea KumelijAndrea KumelijVor 6 Monate
  • Einmal im Monat reicht!

    Henriette GreyHenriette GreyVor 7 Monate
  • Nuhr finde ich gut.

    Detlef ClausDetlef ClausVor 7 Monate
  • lisa eckhart wie immer absolute spitzenklasse!

    FeeluckFeeluckVor 7 Monate
  • erst bin ich schuld an massentierhaltung und treibhausgasen, jetzt auch noch feinstaub und dieselsünder? nur weil ich meine fleischwurst ohne brot esse?!

    FeeluckFeeluckVor 7 Monate
  • [02:42] Natürlich verwendet die Deutsche Umwelthilfe Zahlen von vor 26 Jahren. So alt ist nämlich die _letzte_ Studie zum Tempolimit. Es gibt keine neuere Datenauswertung. Was übrig bleibt ist die Frage: Ist das Dummheit oder gezielte Propaganda, was Dieter Nuhr da von sich gibt?

    MKu MKuMKu MKuVor 7 Monate
    • MKu MKu, ja, aber natürlich ergibt es trotzdem keinen Sinn, mit solchen Zahlen zu rechnen, da sich in der Zeit halt viel an den Motoren und Abgasen der Autos geändert hat. Auch wenn es keine aktuelleren zahlen geben sollte sind die Zahlen von vor über 20 Jahren keine Lösung. Jeder intelligente Mensch kommt zu diesem Schluss

      Leon StielLeon StielVor Monat
  • Also dass sein Beitrag zum Thema Stickoxide etc derart schlecht recherchiert, propagandistisch und offensichtlich nicht nur falsch sondern auch schädlich ist, hat mich schon sehr überrascht und schockiert. Hatte bisher eine recht hohe Meinung von ihm, die muss ich wohl hinterfragen.

    Terence CattivoTerence CattivoVor 8 Monate
  • Nuhr ist einfach einer der besten Satiriker/Komödianten in Deutschland.

    GEBRATENES SCHAFGEBRATENES SCHAFVor 8 Monate
  • Wie kann man Putin mit Hitler vergleichen. Dieter Nur hat schon wieder bewiesen, dass er einer von diesen .. Wes Brot ich ess, des Lied ich sing

    Albina TchetchelnitskiAlbina TchetchelnitskiVor 8 Monate
  • Ich wünschte alle Lehrer wären so wie Torsten Sträter, das wäre ein lustiger und gleichzeitig lehrreicher Unterricht 😆✌️

    Saythetruth 13Saythetruth 13Vor 8 Monate
  • Dieter Nuhr ist eine Super Sendung, bitte noch lange weitermachen

    Andrea Schultze-BoltingAndrea Schultze-BoltingVor 8 Monate
  • Ich dachte Dieter Nuhr gibt es jetzt jede Woche???

    Andrea Schultze-BoltingAndrea Schultze-BoltingVor 8 Monate
  • Um Gottes Willen, diese Lisa ist ja grausam unlustig.

    o0OeftichisO0oo0OeftichisO0oVor 8 Monate
  • Nuhr war mal ganz lustig, jetzt ist nur noch Schwachsinn dabei.

    o0OeftichisO0oo0OeftichisO0oVor 8 Monate
  • Ich dachte erst, dass wäre ein übler Scherz auf Kosten eines Geistig Behinderten. aber das war wirklich der BILDUNGSMINISTER.... OMFG^^

    MrWolfi2007MrWolfi2007Vor 8 Monate
  • man kann ja über unsere marine sagen was man will, aber mal die black pearl bei nacht gesehen? da hört das lachen dann aber auf :´D

    Michael LogemannMichael LogemannVor 8 Monate
  • Na ja Nuhr war mal gut .Einfach mal lange Pause machen und das Loby Geld der Industrie verprassen. Oder macht er das Freiwillig ?

    JoeJoeVor 8 Monate
  • Meine Güte, was für eine Speichelleckerei und Anbiederung. Was waren das noch für Zeiten, als ein Dieter Hildebrandt mit Scharfsinn und Wortwitz den Mächtigen auf die Finger klopfte. Heute nur noch gleichgeschaltetes, systemtreues Gefasel von angstgesteuerten Marionetten. What a world....

    Peter PetersenPeter PetersenVor 8 Monate
  • lisa eckhart. einfach nur beeindruckend. ich kann mich nicht satt sehen, satt hören an ihr. eine kunstfigur durch und durch, aufgebaut über einen zeitraum bis zur perfektion. unverwechselbar ihr schwarzer humor, ihre gestik, mimik, ihre körperhaltung, ihre mode, ihre frisur .. ihr ganzes äusserliche- grandios. ihr dialekt, ihre art zu reden-grandios. sie hat ein wissen, eine perfektion in sprache...sie unterscheidet sich von allen. ich glaube, ich habe bisher alles gesehen, selbst ihre interviews

    Kathleen FriedrichKathleen FriedrichVor 8 Monate
  • Nuhr.... er war mal gut!........genau, heute ist er ein "systemimmanenter Hofnarr"! Die ARD hat Ihm sämtliche Zähne gezogen und ohne das die jeden Satz dreimal vor und zurück gelesen haben, kommt der nicht auf die Bühne. Jeder ist eben käuflich. Der kann Volker Pispers nicht mal einen Eimer Wasser reichen.

    Anne CaspersAnne CaspersVor 8 Monate
  • Ich kann Nuhr wirklich nur noch schwer ertragen, seitdem er so voller Hass und Verachtung ist...aus meiner Sicht hat er sich als Künstler radikalisiert und das halte ich für problematisch...

    MathiasMathiasVor 8 Monate
  • Lisa Eckhard vor einem Publikum das eher auf Cindy Marzahn steht, nein, Lisa du bist nicht zu beneiden.. Poetry-Slamm ist nicht Kabarett und Komiker kommt von komisch. 🤓

    Metternich KMetternich KVor 8 Monate
  • Also, ich find die Sendung ja nicht schlecht. Aber warum sind immer die gleichen dabei? Könnte man nicht mal internationale Künstler einladen? Oder ist das zu teuer und übersteigt das Budget von 8 Milliarden Euro die von den DE-Bürgern erpresst wird?

    Johannes JungJohannes JungVor 8 Monate
    • Als könnte die Zielgruppe Englisch ...

      Lord AnubizLord AnubizVor 8 Monate
  • Witziger Mix 😂👍

    ElischebaTVElischebaTVVor 9 Monate
  • gibbet hier eigentlich auch nur ein einziges positives kommentar???

    NZHALKO2NZHALKO2Vor 9 Monate
  • Lisa Eckhart ist echt gut! Bissig und sarkastisch, außergewöhnlich unterhaltsam! Kannte sie bisher gar nicht.

    DerPommes89DerPommes89Vor 9 Monate
  • Ich finde Dieter Nuhr toll, ich höre ihn immer gerne. Aber auch ich muss sagen das er mir in letzter Zeit, bzw. das letzte Jahr schon, zu sehr auf den Dingen rumreitet und auch gerne seine Meinung ändert. (was vollkommen in Ordnung ist, aber politisch gefühlt immer wieder die Seiten zu wechseln verärgert mich, vorallem wenn es nicht meine ist ;) Ich höre in letzter Zeit oft auf Amazon seine 'CDs' aus den 90ern, relativ unpolitisch und so kritisch unterhaltsam. Herrlich. Ich finde er sollte wieder etwas mehr Abstand zum politischen gewinnen, auch wenn das hier natürlich absolut gewollt ist, weil die ARD in den Punkt sonst gar nichts zu bieten hätte, und auch wieder andere Seiten des Lebens beleuchten. Kann er besser und die Leute würden ihn auch wieder etwas sympathischer wahrnehmen.

    Jules S.Jules S.Vor 9 Monate
  • Der Typ ist sowas von kaputt und unlustig..... Gestörter geht es nicht......

    LSZocker2009LSZocker2009Vor 9 Monate
  • Also, nächste Schlagzeile, Nuhr in Brasilien oder Russland inhaftiert :)

    analog traumaanalog traumaVor 9 Monate
  • Kann man seine Sendung nicht ohne Ihn laufen lassen? ... Vielleicht einen Gast mehr, dafür nur noch null Nuhr ...

    Sir FEXSir FEXVor 9 Monate
  • herrlich,..lauter politisch korrekte Witze.Da kann doch keiner meckern.

    mady383mady383Vor 9 Monate
  • lol die echse :P

    xxxTRACKERxxxxxxTRACKERxxxVor 9 Monate
  • Wird wohl in der Show heute Abend kräftig weiter herumgeköhlert :---) oder werden ausnahmsweise mal die Themen Umwelt, NOx, ... ausgeklammert, weil Prof. Köhler (möglicherweise bald ohne Doktortitel) falscher Zahlen überführt wurde - man darf gespannt sein....

    neddschlaechdneddschlaechdVor 9 Monate
  • Die NOX Daten haben Nuhr (warum Nuhr?) zwar gut gefallen, sind aber ja jetzt als 'Rechenfehler' enlarvt. Viel Meinungsmache für einen Laien.

    Jo Van ZeeJo Van ZeeVor 9 Monate
  • Wer bezahlt die Klatschaffen? Bei jedem halbwegs gelungenen Satz wird geklatscht. Nervig !!!

    Werner W.Werner W.Vor 9 Monate
  • Herrlich. Wie sich die Rechten wieder über Hr. Nuhr und die Sendung aufregen. Ab in die Zeitmaschine und heim ins Reich. Und tschüß.

    Nihil NihilNihil NihilVor 9 Monate
  • 16:10: Geschichte 6, setzen! In den letzten 75 Jahren hat das Imperium mehr Kriege und Umstürze ausgelöst als jemals vom deutschen Volk ausgingen. D hat sich in hündischem Gehorsam als Kolonie / besetztes Kriegsgebiet den Kriegshandlungen in Serbien / Kosovo und Syrien angeschlossen. Die Justiz versagt dabei, die Verantwortlichen hinter Schloss und Riegel zu bringen.... Schade, dass sich auch Herr Nuhr trotz seiner unbestrittenen Intelligenz dem Imperium beugt. Was die bunten Zettelchen alles möglich machen.... Armeen brauchen nur die, die zu faul sind, den Lebensunterhalt selbst zu bestreiten. Das ist in der Geschichte gut zu beobachten.

    Wolfgang K.Wolfgang K.Vor 9 Monate
  • Nuhr die Unterhaltungsabteilung der Rechten...

    ka dinskyka dinskyVor 9 Monate
  • Florian Schroeder hätte auch vor 800 Jahren Kinder auf den Kreuzzug geschickt....

    HaJo Os.HaJo Os.Vor 9 Monate
  • Es ist immer lustig, wenn die Leute über ihre eigene Dummheit lachen! Mit den Dieselwitzen zeigt er den Deutschen, dass sie kurz davor sind so dumm zu werden, dass sie von den Schweinen gebissen werden. Meine Meinung... Und was Greta angeht - ihr Vater ist PR Manager und schon bevor Greta fürs Klima demonstrierte, wurde sie für eben diese Kampagne eingekauft. Autistische Kinder können gut auswendig.... Die Kinder werden seit mehr als zwei Dekaden in den Schulen von linken Verlierern indoktriniert. Aber ihr merkt (schon wieder) gar nix mehr - aber macht euch keine Sorgen die Welt wird euch auch ein drittes mal vor euch selbst retten.

    Amun RaAmun RaVor 9 Monate
  • 21: 04 - wird da über den Dialekt geblödelt damit das Publikum auch ja lacht wenn man sich über einen CDU-Abgeordnetetn lustig macht... der einfach nur die Wahrheit ausspricht, nämlich: dass man erst mal seine Aufgaben erledigen sollte statt über alles zu protestieren...

    A ḄA ḄVor 9 Monate
  • 16:03 als guter Gedanke findet beim Publikum keinen Applaus, - 16:13 diese höhö hö Selbstverachtung der Deutschen als einzigartige Größte Verbrecher dann allerdings erwartbar doch

    A ḄA ḄVor 9 Monate
  • Alles lächerlich gegen die heutigen Probleme. Probleme hat es schon immer gegeben. Die vom Billiglohn und der Verkommenheit in unserem Land und der Verarmung kann man damit nicht vergleichen. Ich wünschte es wäre wieder 1974!!!

    Senta SeltmannSenta SeltmannVor 9 Monate
  • Sehr gut Herr Sträter. Kindererziehung ist eine der wichtigsten soz. Aufgaben und in unserer Gesellschaft total mißachtet!! Eine Frechheit sowas.

    Senta SeltmannSenta SeltmannVor 9 Monate
  • man sieht richtig wie der herr sträter von den ewig langen apläusen genervt ist. warum lachen die leute nich einfach wenn ein guter witz kam und müssen das noch eine minute lang beklatschen? ich find das dämlich, unhöflich und nervig. bei einem Theaterstück wird auch nich nach jedem satz geklatscht. nur am ende.

    Martin ZMartin ZVor 9 Monate
  • Diese Folge finde ich äußerst gelungen 👍👍👍🌝

    Gerhard ClementGerhard ClementVor 9 Monate
  • Jeder Vortag absoluter Hammer.

    Finger Oi!Finger Oi!Vor 9 Monate
  • Seit zahlreichen Sendungen frage ich mich was ich von dieser leicht furchteinflößenden, grauen Alpen-Riesin halten soll, ich war schon drauf und dran sie zu überspringen als sie die Bühne betrat, doch gab ich ihr eine letzte Chance...und siehe da, diesmal hat mir dieses dürre Mysterium ziemlich aus der Seele gesprochen und mir häufig ein Grinsen ins Gesicht gezaubert.

    YFighterYYFighterYVor 9 Monate
  • Hauptsache wir lachen und klatschen über unsere Schulen. Ändern wird es nichts. Alles bleibt beim alten.

    s1967ks1967kVor 9 Monate
  • warum nur 720p ?

    NicknameZer0NicknameZer0Vor 9 Monate
  • Warum soll man überhaupt die Welt retten? Damit noch mehr Ärsche nachwachsen?

    ChunkrecordsChunkrecordsVor 9 Monate
  • Nuhr den NUHR weglassen und den Sträter mal lassen.Dann ist die Sendung auch gut.

    John ShaftJohn ShaftVor 9 Monate
  • Für eine bequeme und bräsig dahinplätschernde "Karriere" ist er zu einem opportunistischen, feigen Mainstream-Zombie mutiert. Seine unterschwellige Speichelleckerei und seine Synchronizität mit der "politischen Korrektheit" sind nicht mehr zu ertragen. Wie heute Usus bei den meisten dieser Pseudokabarettisten wird auf die "eingeschlagen", die "von oben" vorgegeben werden! DDR 2.0!! Wer dumm, gewünscht, unerwünscht, böse, gut oder als angeblicher "Nazi" zum Freiwild wird, wird denen vorgegeben!!! ARD - sagt eigentlich ALLES!

    Peter ZanglPeter ZanglVor 9 Monate
  • Es ist Missbrauch dieses Mädchen zu instrumentalisieren! Tausende Schüler schwänzen die Schule... wie sinnvoll! So ein Schwachsinn!

    Jan LollingJan LollingVor 9 Monate
  • Ein Mann der aus Angst keine Witze über den Islam macht, ist für mich kein Mann an dem man sich orientieren sollte. Eher einer der kritiklos und still mitschwimmt.

    Das WildschweinDas WildschweinVor 9 Monate
    • Hab ich schon gemacht. Ich finde nur Beitrage von Herr Nuhr wo er Witze über den Islam macht und diesen Kritisiert

      Magnus BrandybuckMagnus BrandybuckVor 8 Monate
    • Magnus Brandybuck Damals ja, danach hat er sich aus Angst öffentlich davon distanziert. Einfach mal googeln. Der Islam ist halt pure Toleranz und Fortschritt.

      Das WildschweinDas WildschweinVor 8 Monate
    • Soweit ich weiß hat er Witze über den Islam gemacht

      Magnus BrandybuckMagnus BrandybuckVor 8 Monate
  • Immer diese Mainstream Meldungen über den gelogenen Klimawandel, nicht mehr zu Lachen. Ansonsten gut

    Ralf RoedigerRalf RoedigerVor 9 Monate
  • Neeeee, Dieter, zusammen mit den beiden in der Fernsehtechnik SECAM anstatt in unserem PAL ausgestrahlten OST-Programmen hatten wir im Randbereich der BRD sogar FÜNF Programme...! :-) :-) :-)

    John DoeJohn DoeVor 9 Monate
  • Und trotzzzdem wird der DUH ( leider ) selbst von unseren höchsten Vertretern hinterher gehechelt, als wäre sie die Propagandisten des ""EINZIG WAHREN GLAUBENS""......

    John DoeJohn DoeVor 9 Monate
  • Ist Lisa Eckhart eigentlich magersüchtig? Mache mir echt Sorgen um sie... :-(

    Marry KurieMarry KurieVor 9 Monate
  • Das Herr Nuhr immer noch gegen Russland hetzt ist erbärmlich, wo doch schon bewiesen ist, dass die USA 5 Milliarden in den Umsturz der Ukraine investiert haben. Ziel war der Hafen Sevastopol welcher der wichtigste der russischen Marine ist. Die Neue Regierung welche dort von den USA eingesetzt wurde, mit einem US Amerikaner mit ukrainischen Wurzeln als Präsidenten etc., war schon sehr dreißt. Man weiß anscheinend das der Großteil der Massenmedien darüber schweigt. Weiterhin indirekt an das aufrüsten zu appelieren und Ängste zu schüren als sei Deutschland wehrlos, wobei noch nie soviele Gelder weltweit in die Rüstungsindustrie geflossen sind wie im vergangenem Jahr. Wie oft sollen wir denn die Welt in Trümmer legen damit Herr Nuhr sich sicher fühlt? Das mündliche Abkommen zwischen Russland und der USA nach dem kalten Krieg beinhaltete die Zusage der USA keine Nato Osterweiterung vorzunehmen und nun sind wir schon bei der Ukraine angelangt. Wer ist hier der Agressor? Wer führt einen Krieg nach dem anderen zum angeblichen Wohle der Länder, welche er in Schutt und Asche gelegt, dann als befreit erklärt??? Bitte machen sie mal die Augen auf Herr Nuhr, das verbreiten der der Unwahrheit ist wenn man es nicht besser weiß ein Zeichen von schlechter Recherche, wenn man es jedoch bewusst tut ist es Verrat und ein Verbrechen. Wenn Ihre Kinder Sie später mal fragen, wie konntest du das zulassen, würde ich gerne die Antwort hören. Traurig das er sowas verschweigt und sich der Propaganda der Politik und Massenmedien anschliesst. Armseelig

    Thomas KochThomas KochVor 9 Monate
  • ich gucks einfach nicht mehr an

    CreszenziaCreszenziaVor 9 Monate
  • Nur Hatsius und Straeter zu gebrauchen!

    Botox50Botox50Vor 9 Monate
Nuhr im Ersten vom 8.  Februar 2019 | Nuhr im Ersten