Neuer Thermomix TM6 - jetzt ist Anbraten möglich!

Anbraten im Thermomix! Das ist ab sofort mit dem neuen Thermomix TM6 möglich. Wir zeigen euch im Video, wie ihr in Zukunft mit dem TM6 Fleisch zubereiten könnt.
#tm6 #neuerthermomix
Hier gibt es mehr Infos zum neuen TM6:
vrwrk.de/ThermomixTM6_YT
Hier findet ihr mehr tolle Thermomix Videos:
goo.gl/9PbvbF
Hier den Kanal abonnieren:
goo.gl/nJVwNk
Alle in unseren Videos gekochten Rezepte findet ihr entweder auf Cookidoo, in unseren exklusiven Kochbüchern oder der Rezeptwelt.
Herzlich willkommen auf dem neuen DE-visions Kanal von Thermomix, wo wir euch tolle Videos rund um das Kochen und Backen mit dem Thermomix zeigen werden. Ihr bekommt hier neue Rezepte fürs Kochen mit dem Thermomix. Euch erwarten Formate wie Pimp my Food, All in One, Saison Spaß und vieles mehr. Wir freuen uns sehr, wenn ihr den Kanal abonniert, denn ab jetzt kommt jeden Donnerstag um 18 Uhr ein neues Video.

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Oh mein Gott ihr Koch-Legastheniker 🙈 was für ein unnötiger Plastikschrott und immer und überall viiieeel Gemüsebrühe 😂

    E HE HVor 3 Tage
  • Bitte den Fleisch im Schnellkochtopf mindestens 25 Minuten kochen. Ich kann mir nicht vorstellen dass das tatsächlich so schnell fertig sein kann. Normalerweise koche ich den Fleisch im Schnellkochtopf 35 Minuten und erst dann ist das Essen fertig.! Der Fleisch muss unbedingt eine halbe Stunde gekocht werden. Wer keine Zeit hat, soll vegetarisch essen. Ich so viel dazu.

    Roses1401Roses1401Vor 12 Tage
    • Es mag schwer vorstellbar sein, aber der Thermomix® kann das :-) Vielleicht hast du ja Lust, dir den TM6 mal genauer anzuschauen und ich selbst zu überzeugen? Mehr Infos findest du auf unserer Homepage: www.thermomix.de

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 10 Tage
  • ach ihr lieben... das ist ja süß, dass ihr von röstaromen sprecht.... das steht halt so in der gebrauchsanweisung oder im skript. lasst euch nicht so veräppeln. wer richtig kochen will, muss sich mit der physik schon etwas auskennen. absolute röstaromen bekommt man, wenn man ein stück fleisch direkt auf sehr heiß glühende kohlen legt (ca 800 grad)... nennt sich dann caveman steak. wer das schonmal gegessen hat, weiß was röstaromen sind! alles andere sind irgendwelche stufen darunter. und einen topf mit deckel, was der thermomix ist, wo das fleisch im eigenen saft, bei niedrigen 160 grad warmgebetet wird, ist wohl am weitesten weg von dem vorgang "braten" und der eigenschaft "röstaromen". den thermomix als pfanne zu bezeichen finde ich die höchste stufe zu zeigen, dass man keine ahnung von der materie "kochen" hat. ok es gibt leute, die halt nicht kochen können. ist ja auch ok. und für die ist dieses gerät eine hilfe. aber bitte bleibt realistisch und behauptet nicht dinge, die damit einfach nicht funktionieren! ich selbst koche gar nicht gerne... aber ich mag gutes essen. ich suche immer nach erleichterungen in der küche. der thermomix ist jedoch nichts für mich, wie ich nach einigen videos feststellen musste.

    Evelyn KahlEvelyn KahlVor Monat
  • Alter ist das umständlich 😂😂😂 Würde ich nicht mal geschenkt nehmen so ein Teil.

    ochsenklopsochsenklopsVor 2 Monate
  • Ihr zwei da im Video erst einmal solltet ihr lernen deutlich zu sprechen. Dann muß ich euch sagen mein Schwiegersohn ist Koch ich koch mit Liebe. Ihr habt noch nie richtig Gulasch gegessen wo alles ran kommt Zwiebel lässt man mit schmoren. Der Gulasch schmeckt nur wenn er richtig geschmort wird. Aber euer Essen sieht echt scheiße aus. Damit könnt ihr die Leute die gerne essen nicht locken. Das Gerät ist kein EUR wert. Ist meine Meinung

    Angelika FedderAngelika FedderVor 3 Monate
    • Ja wer wirklich was von kochen versteht kauft sich sowas nicht denn Thermomix hat wirklich nichts mit kochen oder braten zu tun.... Ich brate jetzt gleich boiletten die schmecken dann aber auch.... Wie gesagt mein Schwiegersohn kocht in Berlin für Stars in einem bekannten Restaurant und im 4 Stern hotel in Berlin die würden die Gäste verlieren

      Angelika FedderAngelika FedderVor 3 Monate
    • Danke für dein Feedback, Angelika. Zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden ;-)

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 3 Monate
  • Sorry, aber den jezigen Ton finde ich gegenüber dem vom TM5 irgendwie doof. Mag ich nicht. Der Ton vom TM5 ist meiner Meinung nach besser. Beste Grüsse.

    RikkaviduRikkaviduVor 3 Monate
  • Dem Angestellten aus der Marketingabteilung, der das Video abgesegnet hat ist fristlos zu kündigen.

    Name UnknownName UnknownVor 3 Monate
  • I am from Romania and I want to buy a Thermomix TM6 ... can someone help me?

    Alex ThiessAlex ThiessVor 3 Monate
    • Hello Alex, you can only buy a TM6® in Germany if you have a German delivery address. Otherwise please contact our colleagues in Romania and ask them when the TM6 will be launched there: romania.thermomix.com/.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 3 Monate
  • haahahaahaha

    Yuris KonstanteYuris KonstanteVor 3 Monate
  • *Finger weg von Vorwerk-Produkten* Habe vor 3 Jahren einen TM5 gekauft und musste vor kurzem 200€ für eine Reparatur der Waage bezahlen. Auch der Regler war defekt. Echt ein Witz, bei einem so teurem Produkt.

    O. P.O. P.Vor 3 Monate
  • Was mich (als TM5 User) richtig ärgert: 1. Die technischen Daten des TM6 sind fast identisch mit dem TM5. Sowohl das Heizsystem als auch der Motor sind gleich. Mit anderen Worten - ein Firmwareupdate des TM5 hätte zumindest einige der neuen Funktionalitäten problemlos auch in den TM5 integriert. SousVide bedeutet bei Rinderfilet zwischen 55-60° im Vakuumbeutel garen - das kann der TM5 auch. 2. Das, was Ihr im Video zeigt, ist kein anbraten. Wer eine gute, heisse Pfanne nutzt, der brät an. Ihr erhitzt höher und es zischt - das Ergebnis kullert dann traurig aus dem Topf - nicht knusprig und keinerlei Farbe. Fazit: für 1359€ bekommt der Kunde einen TM6 mit neuem Display, integriertem WLAN und ... eigentlich einen TM5, der auf "neu" getrimmt worden ist. Es wäre super von Vorwerk gewesen, wenn man Kunden z.B. per zahlungspflichtigem Update neue Funktionen für den TM5 ermöglicht hätte. So hätte jeder entscheiden können, ob er die neuen Funktionen hätte haben wollen oder eben nicht. Stattdessen einen TM6 auf den Markt zu bringen, ist ein Zeichen unserer Zeit -> muss gut aussehen und der Kunden wird's schon glauben. Chance vertan. Schade.

    Andreas-Joachim LinsAndreas-Joachim LinsVor 3 Monate
  • Die 1000€ breikochmaschiene kann jetzt Fleisch auswässern, soso :D

    solomioistsolomioistVor 4 Monate
  • Ich habe ein paar Fragen. Hoffe das sie beantwortet werden. Wenn ich meim TMG etwas koche, ist es möglich dass ich nicht nach Rezept koche sondern einfach selbst etwas kreiere? Ist es möglich die selbst kreierten Rezepte bei sich im TM6 in den Favoriten hinzuzufügen? Wenn ja, ist es möglich das ihr die selbstkreierte Rezept sieht und wenn sie euch gefallen, das sie eventuell nach einer Bearbeitung von euch veröffentlicht werden?

    All Trend`sAll Trend`sVor 4 Monate
    • Hallo All Trends's natürlich kannst du frei mit dem TM6 kochen. Es ist nur nicht möglich eigene Rezepte auf Cookidoo® einzuspeichern und dafür die Guided-Cooking-Funktion zu nutzen. Wir nehmen es aber als Verbesserungsvorschlag für die Zukunft auf und leiten es weiter.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 4 Monate
  • Ich versteh sich gar nicht wieso diese Karamellsauce so angepriesen wird im TM 6. Gesund leben ist ja so im Trend und jetzt sieht man nur diese Thermifeen und Thermimäuse diese Karamellsachen im TM 6 machen. Ist der Arsch schon mal fett und das Geld futsch muss wohl Karamell als Seelentröster her ;) Naja man kann sich ja dann noch als Diät gesundes Kim Chi fermentieren 🤣

    Shannen BestShannen BestVor 4 Monate
  • Ich hatte wirklich überlegt mir einen Thermomix anzuschaffen aber nach einigen Videos und letztendlich diesem Video, koche ich doch lieber wieder selbst. Diese Dinger haben einfach nichts mehr mit dem eigentlichen Kochen zu tun. Man verliert ja völlig den Bezug zum Lebensmittel bzw. dem Kochvorgang und die Gerichte sahen oft schlimmer aus als das Essen in der Unimensa.

    Sa KnSa KnVor 4 Monate
    • Schade, dass du das so siehst Sa Kn. Wir können dir nur empfehlen, dir den Thermomix® einmal live bei einer Vorführung anzuschauen. Wir sind davon überzeugt, dass du deine Meinung dann noch einmal änderst.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 4 Monate
  • Mir wurde gesagt, dass im TM6 keine Rezepte mehr integriert sind und man die nur noch mit einem kostenpflichtigen Abo bekommt. Stimmt das?

    NicolasNicolasVor 4 Monate
    • Einfach Thermomix danke!

      NicolasNicolasVor 4 Monate
    • Hallo Nicolas, beim TM6 hast du immer Zugriff auf „das Grundkochbuch“. Es ist also nicht zwingend notwendig ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 4 Monate
  • Ihr sagt am Ende, dass man noch Reis zu dem Gericht servieren kann... da frag ich mich dann doch folgendes: Meine Soße und das Fleisch sind fertig und heiß und jetzt soll ich das alles kalt werden lassen, während ich den Reis im TM koche? Parallel kochen ist also nicht?

    Alex LuckmannAlex LuckmannVor 4 Monate
    • Hallo Rock3tTV, in dem Fall ist es nicht möglich den Reis oder Kartoffeln im Gareinsatz zu kochen, da sich dafür zu wenig Flüssigkeit im Mixtopf befindet.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 4 Monate
  • Wir haben den TM6 bestellt aber nach dem Video überlege ich, ob das richtig gewesen ist. 600g in zwei Schritten + Zwiebeln separat. Das ist alles in der Pfanne mit Spritzschutz in 5 min bei echten 200 Grad erledigt. Bei dem TM6 ist das ja ein Vorgang für den ganzen Abend.....

    Stefan GroßjohannStefan GroßjohannVor 4 Monate
    • Nein, keine Sorge, das ist es nicht, Stefan. Wir sind davon überzeugt, dass ihr mit eurem neuen Thermomix® sehr viel Freude haben werdet :-)

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 4 Monate
  • Ich kann im Tm6 keine eigenen Rezepte zubereiten, aus Sicherheitsgründen, nach 40Jahren Kocherfahrung? Ja wollen die mich ver.......

    Elke BäckerElke BäckerVor 4 Monate
    • Selbstverständlich kannst du im TM6 eigene Rezepte zubereiten, Elke, und deine 40 Jahre Erfahrung voll einbringen. Lediglich einzelne Funktionen sind aus Sicherheitsgründen nur im Guided Cooking möglich.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 4 Monate
  • Sieht aus wie Hundefutter 😨

    Tanja KastenmeierTanja KastenmeierVor 4 Monate
  • Hatte den TM5. War nicht zufrieden und habe ihn zum Glück rechtzeitig verkauft.

    Name XxXName XxXVor 4 Monate
  • Die Beiden haben aber sowas von keine Ahnung vom Kochen

    Elke BäckerElke BäckerVor 4 Monate
  • Die Aufheizmöglichkeit auf max 160°C von so einer kleinen Grundfläche als "anbraten" zu bezeichnen grenzt an Kundentäuschung. Auch das die Rezeptentwicklung den danach entstandenen Fleischsaft allen ernstes zum "anbraten" der Zwiebeln vorsieht - küchentechnisch ein Armutszeugnis. Beim richtigen anbraten wäre der Saft im Fleisch verblieben - und es wäre saftig und zart geblieben. So wirkte es eher totgeschmort. Die maximale Beladungskapazität von 300g Fleisch pro "Anbratvorgang" ist für Speisenzubereitung für mehr als 2 Personen viel zu umständlich. Auch scheinheilig ein Rezept vorzuschreiben, das nur mit Rinderfilet in Topqualität gelingt. Vielen Dank für dieses Video - so weiss ich nun das ich sicher keinen überteuerten Teekocher mit immerhin grammgenauer Waage kaufen werde - Einziger Pluspunkt ist die Lautstärkeregelung des nervigen Akustiksignals ... schade eigentlich, weil der bürstenlose Motor wirklich gut ist. So ist es eben eine Dauerwerbesendung für den TM5 und eine ordentliche Bratpfanne geworden.

    Gerhard GrillmaxGerhard GrillmaxVor 5 Monate
  • hat die Eva das Grinsemann-Syndrom?

    The00BenderThe00BenderVor 5 Monate
  • Gib einer den Mädels mal 2 Töpfe und ne Pfanne ... Dann wird das auch was anständiges.

    teleturboteleturboVor 5 Monate
  • Wo steht hier eigentlich, dass das Tutorial eine Dauerwerbesendung ist???

    Franz TaucherFranz TaucherVor 5 Monate
  • Da würd das andere Essen daweile kalt. Oder nicht?

    Bio TonneBio TonneVor 5 Monate
    • Abhängig vom Rezept kann es gelegentlich natürlich auch mal notwendig sein, einen Teil des Essens warm zu stellen.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 5 Monate
  • Wo ist da jetzt genau der Vorteil gegenüber einer Herdplatte, einer Pfanne und einem Topf? Achso.... Die Geräusche!

    suirotonsuirotonVor 5 Monate
    • Neben vielen anderen Vorteilen, natürlich, aber der Thermomix ist auch sehr leise, genau :-)

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 5 Monate
  • Warum ist das Anbraten nicht bei den neuen Modi? Das sollte wirklich noch hinzugefügt werden und nicht nur an Rezepte gekoppelt sein. Dankeschön 🤗

    Björn CordesBjörn CordesVor 5 Monate
  • Anbraten 1. anbraten 2. dann nochmal Zwiebeln braten ... meine Güte...ich mach das mit einem Mal in einer Pfanne 🙄 Was fürn Umstandskasten 🤦‍♂️

    Rene W.Rene W.Vor 5 Monate
  • Das nennt ihr anbraten? Kocht Mal mit einer Pfanne

    Simone SchräderSimone SchräderVor 5 Monate
  • Stimmt es, dass Cookidoo zunächst für 1/2 Jahr kostenfrei ist und danach für 36,00 € im Jahr abonniert werden muss? Und stimmt es, dass wenn ich das Abo NICHT haben möchte, dass ich NICHT ANBRATEN UND NICHT KARAMELLISIEREN kann???

    Engel WurzEngel WurzVor 5 Monate
    • Hallo Engel Wurz, alles bezüglich des Cookidoo® Abos bleibt unverändert. Einige Rezepte bezüglich der neuen Funktionen befinden sich ja zum Beispiel auch im Grundkochbuch. Dieses ist auf dem Thermomix® vorinstalliert. Es ist also nicht zwingend ein Cookidoo Abo nötig. Ob die Funktion in Zukunft auch ohne Guided Cooking Funktion möglich sein wird, können wir derzeit noch nicht beantworten.

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 5 Monate
  • Für jemand der überhaupt keine Ahnung hat, was kochen bedeutet, ist das Gelumpe bestimmt ok

    michael cuomomichael cuomoVor 5 Monate
  • Hier steht genau das was ich auch denke, "damit das Fleisch nicht aussaftet"... genau das tut es aber... siehe wieviel Wasser noch mit rausläuft wenn das Fleisch a gegossen wird🙈warte definitiv auf ein anderes Modell mit breiteren Boden.

    Dani one potDani one potVor 5 Monate
  • Danke für dieses informative Video. Ich werde mir den TM 6 auf jeden Fall holen, um damit mein hochwertiges Fleisch in kaltem Öl bei 160 Grad "anzubraten". Die Filetspitzen brate ich in heißem Butterschmalz 2min an, danach kommen die Champis und Zwiebeln dazu. Gewürzt und abgelöscht mit nem Schuss Portwein und Sahne. Schmeckt aus meiner 30€ Pfanne garantiert besser, als aus dem 1300€ TM 6. OK, meine Pfanne hat kein Wlan-> verdammt

    Ralf LeutloffRalf LeutloffVor 5 Monate
  • Kauft nix von Vorwerk! Das Gerät wird in ein, zwei Monaten durch irgendein Update entwertet! Danke Vorwerk!!!

    Moppel KotzeMoppel KotzeVor 5 Monate
  • „Anbraten“.

    DanielDanielVor 5 Monate
  • Ob es nicht einfach mal wieder an der Zeit wäre für ein paar tolle hochwertige Bratpfannen? Das ist ja wohl voll der Unsinn. Braten im Mixtopf.

    Patrick JöcklePatrick JöckleVor 5 Monate
  • Hat mit anbraten nichts zu tun! Röstaromen sollen wohl ein Witz sein...

    Axel MajeskeAxel MajeskeVor 5 Monate
  • Kauft euch ne gute Pfanne und gutes Fleisch - statt nen teuren Thermomix und Billigfleisch....

    Beluga8517Beluga8517Vor 5 Monate
  • Wie schaut es mit paniertem Fleisch anbraten aus ? Hhaha , schlecht glaube ich ... Investiert das Geld lieber in eine gute Pfanne und gute Messer, habe ihr mehr davon 👍👍

    Sebastian GlubbererSebastian GlubbererVor 5 Monate
  • Hmm... Ich glaub ich bleibe auch bei meinem TM5

    Leila Ait El HinteLeila Ait El HinteVor 5 Monate
  • Wenn man Fleisch bei 160°C anbraten will, kann es nichts werden. Da Spielt auch die Qualität keine Rolle mehr. Das Fleisch wurde einfach nur im eigenen Saft gekocht. Und vor Eva habe ich Angst!

    Für DemokratieFür DemokratieVor 5 Monate
  • Also da investiere ich lieber 50 Euro in eine gute Pfanne und bereite mein Geschnetzeltes oldschool mit Mehlschwitze zu, bevor ich für so einen Müll 1400 Euro ausgebe!

    Marco SvenssonMarco SvenssonVor 5 Monate
  • Sieht ganz ordentlich aus...auf den ersten Blick

    Hanne WiiHanne WiiVor 5 Monate
  • Das sehe ich so- ich habe selbst Erfahrungen mit unterschiedlichen Thermomix-Generationen. Und besitze zurzeit den TM 5. Als ich gesehen habe, dass ein TM 6 auf den Markt kommt wollte ich sofort bestellen. Aber mein Resümee fällt anders aus. Mich persönlich stört der zu fixierende Messbecher im Workflow. "Ich möchte den gerne einfach nur schnell mal draufmachen oder zur Seite stellen." (Und: Der Mensch lernt beim Prozess, dh. beim 2. Fall des Bechers hat das Hirn abgespeichert, dass der runterfallen kann und arbeitet "upgedatet" weiter.) Mich stört, dass die Anbratfunktion nur im Rezept funktioniert- es keine separate "Anbratfunktion" gibt. Das stört mich im kreativen Prozess. Mich stört, dass das Anbraten hier mehrere Vorgänge benötigt/Das Anbraten generell nicht optimal ist.(Im Grunde hätte die Entwicklung für diese Funktion den Topf bezüglich zB. Breite etc. verändern müssen.-Das kostet natürlich viel Geld und Zeit.) Mich stört am neuen Garkorb der Deckel, der das Aufsteigen des Garguts beim Sous Vide garen und Überfüllen generell verhindern soll. Insgesamt macht für mich das neue Display im Verhältnis einfach wenig aus. Der TM6 passt nicht zu mir als "Durchschnitts-User". Ich denke aber, es lohnt sich bestimmt auf einen TM7(?) zu warten. Und das kann keine 5 Jahre dauern, wenn man bedenkt welche Halbwertszeit ein Computer, ein Smartphone oder ein Tablet technisch hat. Die Entwicklung/Strategie von Vorwerk ist ja nicht auf den Kopf gefallen ;).

    Mr. GreenMr. GreenVor 5 Monate
  • Anbraten schaut anders aus

    Rosalinda 123Rosalinda 123Vor 5 Monate
  • Ich liebe meinen TM, aber das anbraten finde ich echt quatsch! 14 minuten für ein bisschen fleisch anbraten? Ne, danje, da nehme ich doch lieber eine pfanne. Und angebraten sieht bei mirxauch anders aus

    Stephanie BenschStephanie BenschVor 5 Monate
  • Kochen für dumme und wie umständlich......

    ronjavomschlottronjavomschlottVor 5 Monate
  • Ja genau so ein Mist. "dazu passt perfekt: Reis oder Kartoffeln" ja muss ich das dann extra machen? Das gehört doch mit zu dem Koch prozess... Ich habe den tm5 und brate einfach alles Fleisch nebenbei an. Dieses "Fleisch im varoma dünsten" 🤮🤮🤮 Aber den Punkt kann man ja einfach auslassen. Hier wird dieser anbrat Prozess auf Nummer 1 gestellt. Den kann man ja sicher nicht einfach weg lassen. Rezepte die diesen thermomix werden sicher extrem kompliziert... Da freue ich mich doch über meinen tm5...

    banane nschalebanane nschaleVor 5 Monate
  • Lol, Röstaromen. Ich hab bisher nur gekochtes gedünstetes Fleisch in euren Videos gesehen. Das PR Verhalten mit dem plötzlichen Erscheinen des TM6, ist vorallem für Kunden die erst einen TM5 gekauft haben, ein Schlag ins Gesicht. Miserables PR Video

    Axel FAxel FVor 5 Monate
    • Wenn man Röstaromen sagt, hört sich das superprofessionell an. So können die Beiden vertuschen, dass sie keine Ahnung haben

      Elke BäckerElke BäckerVor 5 Monate
  • Och ne, ich koche lieber

    Reise SchildisReise SchildisVor 5 Monate
  • 14 Minuten fürs anbraten wie lang soll ich denn bitte braten für meine Familie. Da muss ich aber los hahaha

    Christoph DrewsChristoph DrewsVor 5 Monate
  • Kochen kann so einfach sein, aber aus meiner Sicht sicherlich nicht mit dem Thermomix

    Stefan ButzStefan ButzVor 5 Monate
  • Fleisch im eigenen Saft garen nennen sie "Anbraten" und danach fett Soße drüber. Sind ja ganz lustige bei Vorwerk 😂 Würde mich nicht wundern wenn die ersten kotzen weil das Fleisch nicht durch ist. So ein Schwachsinn braucht kein Mensch.

    zielona gora Maierzielona gora MaierVor 5 Monate
  • Also normalerweise wird das Öl erhitzt und dann kommt das Fleisch dazu. Sonst kocht es nämlich wie hier im Video. Das wäre auch mit dem Thermomix möglich.

    Alexander KoppelhuberAlexander KoppelhuberVor 5 Monate
  • Also ich nehm Töpfe

    daktari nominatidaktari nominatiVor 5 Monate
  • Einfach Klasse!! Wirklich leckeres Katzenfutter was ihr da zubereitet habt.

    Tobi LTobi LVor 5 Monate
  • Nichts für ungut.. Aber das Video ist doch die perfekte Vorführung, dass die Anbratfunktion für die Tonne ist. Um 600gr Fleisch anzubraten, muss man das Gerät 2x befüllen und 7min laufen lassen. Dazu sieht das Fleisch nach allem aus - aber nicht angebraten. Zudem stellen sich mir die Nackenhaare auf, wenn ich sehe wie da Fleisch in einen kalten Topf geschmissen wird. Die 600gr Filetstreifen (Ist kein Filet btw) brate ich in 5min in einer heißen Eisenpfanne 100x besser an.

    Lord of FlameLord of FlameVor 5 Monate
  • So richtig braun wird Fleisch aber nicht beim anbraten! Für dieses Gericht eignet sich wohl eine normale Bratpfanne mit Deckel besser!

    klaus Willerklaus WillerVor 5 Monate
  • Haha, anbraten...schön abgeguckt vom MCC 😂😂😂 na herzlichen Glückwunsch 😂

    SandydolSandydolVor 5 Monate
    • zielona gora Maier es gibt die Funktion anbraten beim MCC und das anbraten funktioniert tadellos! 👍🏻

      SandydolSandydolVor 5 Monate
    • Seit wann kann der MCC anbraten? 120 Grad sind dafür zu wenig genau so wie 160 Grad.

      zielona gora Maierzielona gora MaierVor 5 Monate
    • Seit wann kann der MCC anbraten? 120 Grad sind zu wenig dafür genau so wie 160 Grad

      zielona gora Maierzielona gora MaierVor 5 Monate
  • das haben die von Monsieur Cuisine nach gemacht das Anbraten und das mit den Display ja selbst währen die nicht darauf gekommen lachhaft echt ich bleibe mein Monsieur Cuisine treu egal was die raus bringen

    CrazyPlayer TVCrazyPlayer TVVor 5 Monate
    • Seit wann kann der anbraten? Schaft doch nur 120 Grad und die sind zum anbraten ebenfalls zu wenig

      zielona gora Maierzielona gora MaierVor 5 Monate
  • Nee, tut euch selbst einen Gefallen und preist das Anbraten nicht als neues Highlite an. Ihr macht euch wirklich lächerlich. 1. Die Fläche ist doch viel zu klein. Ok, evtl eine Portion Fleisch für Bolognese, aber mehr auch nicht. 2. Wenn ich braten möchte, dann nutze ich die Sizzlezone vom Grill (outdoor) oder eine Eisenpfanne auf dem Herd. Das ergibt dann auch Röstaromen, bzw. meine Gusseiserne für zb. Bolognese/Geschnetzeltes. 3. Der Mixtopf ist ein Topf und keine Pfanne. Daher können wir hier höchstens von schmoren im eigenen Saft reden, denn der Dampf kann hier bauartbedingt gar nicht schnell genug verschwinden, schon gar nicht mit dieser ganzen Abdeckelei da oben. ...was das Video ja auch beweist. Ich denke insgesamt, dass der Tm6 durchaus interessant ist, aber werbt lieber nicht mit einer "Anbratfunktion" für Fleisch. Lasst es höchstens als kleines extra Gimmick hervorblitzen. Der Tm6 hat sicher andere Vorzüge, die ihr hervorheben könntet. Bin jedenfalls gespannt was ihr noch zeigt.

    InHeInHeVor 5 Monate
  • Ist das ein toller Dampf. Wow.

    chronixalinchronixalinVor 5 Monate
  • Ich seh zum ersten Mal einen Thermomix in Aktion und bin völlig desillusioniert. Ich konnte den Mythos nur verstehen, weil ich (naiv) dachte da schmeißt man alles rein und das Fertiggericht kommt frisch raus. Das sind ja genau die gleichen Arbeitsschritte wie bei einem Herd/zusätzlich Backofen. Nur meine Serie kann ich 15min lang im anderen Zimmer anstatt neben dem laufenden Herd schauen.

    19caprisonne8919caprisonne89Vor 5 Monate
  • Braten ??? Das Rind ist umsonst gestorben ! Sorry aber gutes Fleisch in kaltes fett schmeißen ? Und Olivenöl ist nicht zum hoch erhitzen ... man sieht von kochen habt ihr kein plan sorry größte Scheisse überhaupt

    Camay87Camay87Vor 5 Monate
  • Also wer qualitativ gutes Fleisch kauft und es dann so „anbrät“ ist leider selber schuld. Und das zwei mal :)

    Martin WTFMartin WTFVor 5 Monate
  • vor 6 Stunden einen Kommentar abgegeben und jetzt ist er schon wieder gelöscht . deshalb bin ich jetzt Kommentarlos das sagt schon alles

    BitAn deBitAn deVor 5 Monate
  • Ich schmeiß mich weg 😎 das Fleisch ist schon halb verdorben bis die Soße fertig ist. Und die zwei sind auch nicht die hellsten 😎 das die sich noch nicht die Finger abgeschnitten haben wundert mich.

    Jens RichterJens RichterVor 5 Monate
    • Haha geil

      planet discoplanet discoVor 5 Monate
  • Wo kann man ihn kaufen

    DerHannesDerHannesVor 5 Monate
    • Hallo DerHannesッ, du kannst den TM6 ab sofort bei deiner Repräsentantin bestellen, er wird ab dem 1. April 2019 ausgeliefert. Wenn du noch keine Repräsentantin hast, füll gerne das Kontaktformular aus: thermomix.vorwerk.de/den-will-ich-haben/

      Einfach ThermomixEinfach ThermomixVor 5 Monate
Neuer Thermomix TM6 - jetzt ist Anbraten möglich!