Kardinal Marx | SchleichFernsehen

SchleichFernsehen extra vom 1. August 2019
Er hat bei der Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe in Lingen einen Neuanfang der Kirche gefordert und war bei der Missbrauchskonferenz in Rom an vorderster Front mit dabei.
Mehr von Comedy&Satire im Ersten:
www.daserste.de/comedy

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • SYNODALER WEG = Erzeugung von Christenhass und Christenverfolgung - Die Demontage der Lehre Jesu

    Dipl.-Ing. Juli WünschDipl.-Ing. Juli WünschVor 3 Tage
  • "... Anfang September wurde ein Brief von Marc Kardinal Ouellet bekannt, der mit Datum vom 4. September 2019 an Reinhard Kardinal Marx adressiert war. Der Kurienkardinal schrieb, die geplanten Themen des Synodalen Weges könnten „mit wenigen Ausnahmen nicht Gegenstand von Beschlüssen und Entscheidungen einer Teilkirche sein, ohne gegen die Einschätzung des Heiligen Vaters zu verstoßen.“[10]Ferner gab er kritisch zu bedenken, unter dem Begriff des Synodalen Wegs verberge sich in Wahrheit ein sogenanntes Partikularkonzil, das kirchenrechtlich nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Rom durchgeführt werden könne und dessen Ergebnisse der Prüfung und Anerkennung durch den Papst bedürften. Kardinal Marx wies die Vorwürfe entschieden zurück. Sie bezögen sich auf frühere Satzungsentwürfe zum Synodalen Weg, die bereits überholt seien. Der Synodale Weg sei „ein Prozess eigener Art“ und könne daher nicht an den kirchenrechtlichen Vorgaben für Partikularkonzilien gemessen werden.[11] Anders als ein Partikularkonzil bedarf in Fragen der Themensetzung und der Auswahl der Teilnehmender der Synodale Weg keiner Zustimmung durch den Heiligen Stuhl. Auf diese Weise können bei den Gesprächen und Entscheidungen Laien als vollstimmberechtigte Mitglieder mitwirken und Themenschwerpunkte flexibel gestaltet werden.[12]..." Wikipedia

    Dipl.-Ing. Juli WünschDipl.-Ing. Juli WünschVor 5 Tage
  • Ich schäme mich für den *Synodalen Weg* in Frankfurt am Main. Ich schäme mich für Kardinal Marx *Und wieder einmal kann man sich nur dafür schämen Deutscher zu sein. Und für Frankfurt am Main schäme ich mich auch abgrundtief.*

    Dipl.-Ing. Juli WünschDipl.-Ing. Juli WünschVor 6 Tage
  • Herrlich, wie sie dieses Katholiken Viehzeug verarschen 😂😂😂.

    JESUS BRINGS DEATHJESUS BRINGS DEATHVor 7 Tage
  • Es passiert keine grundsätzliche Veränderung, zum Beispiel Abschaffen des Zölibats.

    thresholdthresholdVor 7 Tage
  • pädophile schweine

    Operation WalküreOperation WalküreVor 28 Tage
  • Der kreuzableger von jerusalem...

    R. PeR. PeVor Monat
  • Super!!! Genauso ist es! Links sprechen und als Rokoko-Großfürst in München residieren!!!

    Nlk 4419Nlk 4419Vor 3 Monate
    • Ich würde sagen:. " Wasser predigen aber selber Wein trinken. Nur das Beste für den Herrn Kardinal! Sehr "Christlich"?....... hat wohl kein Gewissen? Sollte lieber soziale Einrichtungen besuchen usw..... das wäre wirklich Christlich!

      Elfriede SchwabElfriede SchwabVor 2 Monate
Kardinal Marx | SchleichFernsehen