"Essen auf Rädern" - Wie gut sind die Angebote? | Doku | NDR | 45 Min

Mehrere Hunderttausend Menschen in Deutschland beziehen nach Berechnungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung jeden Tag eine warme Mahlzeit durch "Essen auf Rädern". Für viele Anbieter, gerade im ländlichen Bereich, ist der Bringservice ein Zuschussgeschäft oder gar ein Auslaufmodell. Deshalb verändert sich der Markt in Norddeutschland seit einigen Jahren rasant: Es wird kaum noch frisch gekocht, industrielle Großanbieter mit Tiefkühlkost drängen ins Geschäft.

Tiefkühlkost aus industriellen Großküchen

Autor Michael Nieberg hat den Markt in Norddeutschland wochenlang beobachtet und schaut hinter die Kulissen. Das Filmteam ist für die Doku mit Essensboten zu Senioren gefahren und hat Forscher an der Hochschule Bremerhaven bei der Untersuchung von Stichproben beobachtet. Vielen Bürgern ist gar nicht klar, dass hinter romantischen Werbeversprechen und Namen wie "Landhausküche" industrielle Großküchen stecken. In deren Fabriken werden die Essen zubereitet, tiefgekühlt, weiterverkauft und später am Tag der Auslieferung wieder aufgetaut.

Tipps für die Auswahl von "Essen auf Rädern":
www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Tipps-fuer-die-Auswahl-von-Essen-auf-Raedern,essenaufraedern106.html

Für viele Kunden ist der Essensbote der einzige Kontakt

Doch egal, ob frisch gekocht oder tiefgekühlt: "Essen auf Rädern" ist wichtig. Für viele Kunden ist der Essensbote der einzige Kontakt zur Außenwelt, und das für Tage oder gar Wochen. Einer dieser Boten ist Erich Knoch. Für den Paritätischen Wohlfahrtsverband in Bückeburg bringt er jeden Tag 30 warme Mahlzeiten über Land.

Dafür fährt er rund 100 Kilometer durch den Landkreis Schaumburg-Lippe in Niedersachsen. "Den meisten übergebe ich das Essen persönlich", berichtet Knoch. So könne er gleichzeitig sehen, ob bei seinen oft betagten und allein lebenden Kunden alles "in Ordnung" sei. Die Sozialkontrolle sei "mit im Preis".

Boom der industriellen Fertigkost

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung beschäftigt sich seit Jahren mit der Qualität von "Essen auf Rädern", kritisiert den Boom zu industrieller Fertigkost. Es fehle an Vitaminen und frischen Salaten. "Dieses Defizit sollte ergänzt werden", empfiehlt Prof. Ulrike Arens-Azevêdo, die DGE-Präsidentin aus Hamburg. Selbst gemachte Fruchtsäfte oder Smoothies könnten das Angebot sinnvoll abrunden, um eine Mangelernährung zu verhindern.

Bürgerhilfe bereitet Mahlzeiten frisch zu

Die Bürgerhilfe in Schüttorf kocht noch jeden Morgen frisch, geht beim ihrem "Essen auf Rädern" sogar auf individuelle Wünsche der Rentnerinnen und Rentner ein: Einige bekommen das Fleisch schon klein geschnitten und den Eintopf püriert gebracht.

350 Portionen frisches Essen gehen für eigene Wohnheime und fürs Essen auf Rädern jeden Tag auf Reisen. "Durch die frische Küche erhalten wir sogar noch Zulauf, denn viele Kunden mögen die industrielle Tiefkühlkost einfach nicht", berichtet Karin Heckert, Fachbereichsleiterin für Hauswirtschaft bei der Bürgerhilfe.

Test: "Essen auf Rädern": Was bekommt man fürs Geld?
www.ndr.de/fernsehen/Essen-auf-Raedern-Was-bekommt-man-fuers-Geld,essen758.html

Homepage von 45 Min: www.ndr.de/45min

#EssenAufRädern #Senioren #Mittagessen

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Eins haben die wohlmeinenden Damen in Hamburg vergessen, auch in vielen stationären Einrichtungen wird das Essen angeliefert und ist nicht schmackhaft oder ausgewogen, eine Frage des Geldes eben.

    Crotalus AdamanteusCrotalus AdamanteusVor 2 Tage
  • Ich bin in Düshorn aufgewachsen. 😀 War total überrascht, als der Sprecher "Düsshorn" erwähnte. Schönes Dorf. 😋

    Link ZeppeloydLink ZeppeloydVor 17 Tage
  • So viele tolle Menschen auf einmal in dieser Doku! ❤️

    Link ZeppeloydLink ZeppeloydVor 17 Tage
    • ❤️

      NDR DokuNDR DokuVor 17 Tage
  • 4:00 ALTER SCHWEDE ... 96 Jahre der hat sich aber gut gehalten

    max liebermannmax liebermannVor 25 Tage
  • 14:46: Ernstgemeinte Frage, warum sagen ältere Menschen häufig zu Ihren Partnern "Papa" oder "Mutti"? Also Männer zu Ihren Frauen "Mutti" oder diese Dame "als Papa noch lebte"?

    Outdoor BlaBlubbOutdoor BlaBlubbVor Monat
    • Als Beispiel, dein Eltern machen es ja auch so :) (Sehr wahrscheinlich, wenn du noch Jünger bist). Deine Mutter z.B. Papa ist was holen gegangen. Sie nennen sich nicht bei namen. So im Alltag sagt dein Vater und oder dein Mutter das auch, wenn sie sich z.B. rufen. (BlaBlubb und Papa es gibt essen.) Verstehst du ?

      • Kryptox •• Kryptox •Vor Monat
  • 35:39 Omi 88 J. fährt mit dem Fahrrad. Ich: "Kann mich jemand fahren?"

    JaniJaniVor 2 Monate
  • Ich würd' mich da gerne anmelden einfach weil ich zu faul bin selbst zu kochen. xD

    lunameowllunameowlVor 2 Monate
  • Apetito ist ein ....laden

    Jan-Peter MohwinkelJan-Peter MohwinkelVor 2 Monate
  • Wenn Forscher den Geschmack einer herzhaften Erbsensuppe beurteilen sollen... Wir können uns auch einfach direkt die Kugel geben bei so einem SChwachsinn.

    CreativeSh!tCreativeSh!tVor 2 Monate
  • Knapp 7 Euro pro Portion ist ja auch extrem teuer!

    AnnikaAnnikaVor 3 Monate
  • Wobei ich sagen muss das das gute alte EPA immer noch die beste fertigküche ist :)

    [DC] Josephine[DC] JosephineVor 3 Monate
  • Der Ernst August Baue hat ne coole Stimme… passt gut zu Hörbüchern

    Gerste 1954Gerste 1954Vor 3 Monate
  • Finde ich sehr gut solange die Zwiebeln noch selber geschnitten werden

    imrausch. urbecks.imrausch. urbecks.Vor 3 Monate
  • Okay. Diese Art von Essen und Aufwärmen hatten wir schon in den 80ern. Ich sag nur Werkskantine.

    123_ Systemlord123_ SystemlordVor 3 Monate
  • Kennt man ja von früher, bei der Wehrmacht Eh nein lol kennt man nicht

    maxmaxVor 3 Monate
  • Noch nie jemand so unkritischen Menschen bei der Verbraucherzentrale erlebt...absolute Fehlbesetzung....der Verbraucherschutz ist so dermaßen beschränkt in seiner Ausführung so stellte er doch zumeist wenigstens die Brandmauer.....

    Aston AAston AVor 3 Monate
  • Deutsche kultur ist schon komisch man man Zum Glück bin ich Türke ...

    Baris OlgunBaris OlgunVor 3 Monate
  • 22:58 ACHTUNG!!!! Sein berühmter Trick ist der Hammer :D

    Jan NorrisJan NorrisVor 3 Monate
  • "Standorte genauestens prüfen" Ok also soll ein 80 jähriger Opi quer durchs Land fahren damit er ja kein falsches Angebot annimmt

    Cr PaCr PaVor 3 Monate
  • Wahnsinnig teuer dafür, dass es Industriefraß ist.

    Blumento PferdeBlumento PferdeVor 3 Monate
  • „Früher bei der Wehrmacht“ Reporter: *verunsichert* „Aber es schmeckt?“

    GFL FootballGFL FootballVor 3 Monate
  • Also es ist wunderbar, das ich alles selber zum Essen bereite.

    Maryla vchlMaryla vchlVor 3 Monate
  • Reporter: "Schmeckt das Essen?" Ernst-August: "Naja, kennt man ja von früher... Bei der Wehrmacht mussten wir ja auch... in Russland, nh?"

    Wegwerf AccWegwerf AccVor 3 Monate
  • Alter was für Preise.Da ist ja jedes Mikrowellenessen bei Rewe etc. weitaus günstiger.

    Cranius1986Cranius1986Vor 3 Monate
  • Wir sehen uns morgen. Mal sehen wer zuerst an der Tür ist. Heute haben Sie gewonnen. LOL

    TheGhost0012TheGhost0012Vor 3 Monate
  • ein weiteres beispiel, wie altern in deutschland aussieht - ich empfehle auch den langen abend mit olli schulz. ich gehe auf die 40 und mache mir mittlerweile schon gedanken, wie es denn mal aussehen sollte. was eine kleinigkeit ist, ist für viele alter menschen, die vieleicht auch ihren partner verloren haben, ein highlight des tages. ein leises raunen der demut überkommt mich. guten hunger :D

    miasmaticmiasmaticVor 3 Monate
  • Der Opa ist sehr sympathisch im ersten Clip

    Jj JJj JVor 3 Monate
  • was 6,80 euro für kartoffel puffer ,finde ich etwas zu teuer

    Melanie KaulischMelanie KaulischVor 3 Monate
  • Warum sprechen alle immer nur über alte Menschen. Schon die Kleinsten in der Kita werden mit apetito-Schrott gefüttert. Und das nur, weil kleine frisch kochende Anbieter keine Qualitätssiegel vorweisen können. Na dann Mahlzeit.

    Another DoctorAnother DoctorVor 4 Monate
  • Der Vergleich mit Russland... 😅😅🙈

    Julian SchmittJulian SchmittVor 4 Monate
  • Das meiste TK-Senioren-Essen kannste gleich in die Tonne kloppen - ob jetzt bofrost - eismann und wie sie alle sonst noch heißen - viel zu wenig, viel zu teuer und viel zu viel Müll.

    no moreno moreVor 4 Monate
  • Das kommende Mega Business.

    Hans WurstHans WurstVor 4 Monate
  • 9:26

    J. ConnollyJ. ConnollyVor 4 Monate
  • 9:28 Pizza Suppe!?!

    SebastianSebastianVor 4 Monate
  • Ich frage mich ob in 60 Jahren Avocado Toast, quioa & poke bowls vegan, keto, glutenfrei etc. für millennials beim Essen auf Rädern geliefert wird aber toll das wenigstens sowas gibt

    Mother of GhostsMother of GhostsVor 4 Monate
  • Meine Oma bekommt Essen auf Rädern vom örtlichen Altenheim. Die kochen täglich frisch. Da ist immer eine Suppe dabei mit Hauptgang, frischem Salat und Nachspeise. Kostet 7-8€ und schmeckt sehr lecker 👍🏻

    Dennis DennisDennis DennisVor 4 Monate
    • Haben wir damals in der Lehre auch angeboten. Bei Feiertagen gaben wir auch etwas spezielles raus.

      SwissMarksmanSwissMarksmanVor 4 Monate
  • Spricht der Vergleich mit dem Essen beim Russlandfeldzug für oder gegen das Essen? 😅 Warum kann Tochter Fuchs als Hausfrau sich nicht um ihren Vater kümmern?

    LisaLisaVor 4 Monate
  • Beim Essen ist es mir doch schnurzpiepen egal, wo das herkommt! Ich will doch nur wad aufm Tisch haben!

    T. MüllerT. MüllerVor 4 Monate
  • Johanniter Offenbach. Größter Drecksladen... Mitarbeiter werden ausgebeutet und haben kaum Freizeit (permanenter Wochenenddienst) und Chefin ist spätestens um 12 Uhr wieder Zuhause

    mmh ok.mmh ok.Vor 4 Monate
  • 9:28 wtf ist bitte eine Pizzasuppe

    MeewMeew001MeewMeew001Vor 4 Monate
  • toll wenn sich die angehörigen über das essen beschweren, es selbst aber nicht mehr aufe kette kriegen ihren liebsten was zu zubereiten ..is natürlich vollkommen berechtigt ! XD

    nedjat azeminedjat azemiVor 4 Monate
  • Herr Knoch ist ein Engel auf Rädern.

    Lena BoLena BoVor 4 Monate
  • Had das als FSJ gemacht das ist Stress pur. Aber meinen größten Respekt an die Leute die das Hauptberuflich oder ehrenamtlich machen

    Rene Pierre SehnertRene Pierre SehnertVor 4 Monate
  • Der ernst August war halt einfach mal bei der Wehrmacht. Grossen Respekt an ihn

    DarioϟϟoDarioϟϟoVor 4 Monate
  • Rund 8€ Pro Menü? Das ist verdammt krass

    GamerTV2013GamerTV2013Vor 4 Monate
  • Meine alte Grundschule wurde von Appetito beliefert

    ano nymano nymVor 4 Monate
  • Gerade wenn ich Herrn Ernst August Bauer sehe, wird mir bewusst wie traurig es ist, dass unsere klare deutsche Aussprache (besonders bei Jugendlichen) verloren geht...

    Kirsche MaracujaKirsche MaracujaVor 4 Monate
  • Wie verdutzt und beinahe verärgert die Leute an der Tür schauen^^

    ScharrothScharrothVor 4 Monate
  • Wieso sind bei solchen Dokumentationen hör fast immer nur die Verbraucherzentrale Hamburg oder die Bundesstelle der Verbraucherzentrale aus Berlin zusehen ????

    Rosen111111Rosen111111Vor 4 Monate
  • Und wenn du 20 bist wollen die Frauen nicht Kochen und sie können es nicht also ab nach der Arbeit zu Mama ❤ da geht liebe durch den Magen.

    Anonymous AnonymousAnonymous AnonymousVor 4 Monate
  • Pfannkuchen mit Apfelmus und dann noch Nachtisch?

    PseudynomPseudynomVor 4 Monate
  • für die Preise ist das aber ganz schön mieses essen. Da können die ja lieber noch 3 Euro drauflegen um den Mindestbestellwert der nächsten pizzabude zu erreichen. Da gibts neben pizza auch mal nen frischen salat usw.

    SkaribouSkaribouVor 4 Monate
    • @Skaribou Naja, in Einzelfällen mag das funktionieren, aber es gibt sicher sehr viele Ecken in Deutschland, wo kein guter Lieferservice existiert. Ich selbst wohne z.B. in einem kleineren Ort am Bodensee und hier ist die Auswahl extrem "bescheiden" und die Qualität nicht erwähnenswert! Die Renten sind einfach viel zu niedrig, um anständig den Lebensabend zu genießen! Die Politik hat völlig versagt!

      Cruiser67Cruiser67Vor 4 Monate
    • @Cruiser67 über den Mindestbestellwert kann man mit seiner pizzeria des vertrauens sicher verhandeln, wenn man jeden Tag liefern lässt. Oder mit Mindestbestellwert alle 2 Tage und holt sich dann 2 Gerichte. Alles is besser als für solch einen TK-Fraß so viel Geld zu bezahlen.

      SkaribouSkaribouVor 4 Monate
    • 30 Tage im Monat mal 3 Euro Extra ist für ein Rentner sehr viel Geld! Davon abgesehen gibt es nicht in jeder Gegend einen vernünftigen Pizza-Lieferservice. Dazu der Mindestbestellwert usw. Du machst es dir zu einfach!

      Cruiser67Cruiser67Vor 4 Monate
  • Wie war das denn früher als es Apetito&Konsorten noch nicht gab? Sind die Alten da verhungert? Wohl nicht. Sie wurden von der Familie versorgt. Die Frauen waren früher eben Hausfrauen und haben Haushalt&Kinder gemanagt. Der Mann hat für Kohle gesorgt. So war das in der guten alten Zeit. Heute ist alles aus den Fugen geraten.

    hans wursthans wurstVor 5 Monate
    • Davon abgesehen haben die Altparteien systematisch das Rentensysten zerstört, so dass alte Leute inzwischen von Billiganbietern abhängig sind!

      Cruiser67Cruiser67Vor 4 Monate
  • 05:26 Uniflott Fugenfüller.

    hans wursthans wurstVor 5 Monate
  • Ich hab beim Titel gedacht es geht um das DB Bordbistro

    Kai GamingKai GamingVor 5 Monate
  • Ich finde es echt schockierend zu sehen, was den älteren Leuten für minderwertiges essen gebracht wird. Verglichen mit dem Fertig essen für die Mikrowelle das ich im Supermarkt manchmal für die Arbeit kaufe gleicht das gezeigte echt einer Katastrophe. Man merkt das viel vom geld alleine in den Bringservice fliesst. Anderseits ist es aber auch traurig, das die älteren Leute das über sich ergehen lassen, nur um 5 Minuten kurz jemanden zu sehen der ihnen das Essen liefert.

    videostar348videostar348Vor 5 Monate
    • Mikrowellen-Essen solltest du aber auch nur in Ausnahmefällen nutzen. Die wichtigen Antioxidantien werden in der Mikrowelle nämlich sehr effektiv zerstört!

      Cruiser67Cruiser67Vor 4 Monate
    • Geht heute auf dem Land ja nicht mehr anders. Wer soll den mit ihnen essen. Alle müssen Arbeiten, ewig lange fahren um zur Arbeit zu kommen und so weiter. Da bleibt persönlicher Kontakt auf der Strecke.

      SixkillerSixkillerVor 4 Monate
  • Als ob die Leute Zuhause grundsätzlich immer gesünder kochen würden. Und die Leute sind sehr verwöhnt heutzutage. Und verstehe nicht das die leute sich nicht fertigzeug aus dem Supermarkt holen und in Ofen oder Mikrowelle schieben. Einzelne Komponenten wie fleisch,Gulasch, Spätzle und Gemüse oder Fisch sind preiswert in guter Qualität zu haben. Warum nicht zwanzig Packungen fischfile a la bordolaise in die Gefriertruhe und jeden Tag aufwärmen

    der buntzder buntzVor 5 Monate
  • Es wurde heiß gekockt und kühlt jetzt ab....es muss nicht 70 Grad heiß gegessen werden. ...wird keiner drann sterben

    der buntzder buntzVor 5 Monate
  • 28:00 erst wird probiert dann gewogen um sich anschließend zu wundern das zu wenig Fisch im Gericht vorhanden ist. Das ist wirklich unprofessionell

    A. WeA. WeVor 5 Monate
  • Scheiße Umwelt verpestet 😠😡

    Kjell #6Kjell #6Vor 5 Monate
  • Er Sieht nicht aus wie 73 er Sieht Eher Nach 66 Aus

    Der Boss 44Der Boss 44Vor 5 Monate
  • 6:29: "R. D. T. kann nicht selbst einkaufen oder kochen. Ohne "Essen auf Rädern" müsste er wohl in ein Pflegeheim, sagt er." Ich will doch hoffen, dass dem nicht so ist. Da gibt (gäbe) es humanere, sozialpolitisch verträglichere und finanziell massiv günstigere Lösungen. Selbst, einen arbeitslosen Sozialhilfeempfänger täglich zweieinhalb Stunden an- und wieder abreisen zu lassen, der vor Ort für den Herrn einkauft und bei ihm zu Hause frisch kocht, und dies alles auf Staatskosten, würde in jeder Hinsicht mehr Sinn ergeben. Herr R. D. T. würde gesund bekocht und bekäme etwas (zusätzliche) Gesellschaft, er würde nicht Gefahr laufen, in einem Pflegeheim misshandelt oder vernachlässigt zu werden und/oder geistig und körperlich massiv abzubauen, der Staat müsste nicht helfen, für ein sauteures Pflegeheim (mit) aufzukommen, der arbeitslose Sozialhilfeempfänger hätte eine sinnvolle Aufgabe anstatt an nutzlosen Massnahmen teilzunehmen und könnte sich so eine Referenz erarbeiten ("Ja, Herr Müller ist immer zuverlässig und pünktlich aufgetaucht und hat Herrn R. D. T. anständig behandelt und wenn er mal krank war, hat er sich abgemeldet, den kann man ruhig regulär einstellen"). Jeder Betroffene - inklusive dem Staat - würde es so besser gehen.

    Marie LastnameMarie LastnameVor 5 Monate
  • Kennt man ja von früher...bei der Wehrmacht

    Jürgen HuanJürgen HuanVor 5 Monate
  • Ehrlich gesagt, wenn ich das hier sehe, hoffe ich nur dass ich nicht so alt werde um dieses Zeug essen zu müssen.

    erich loidfeldererich loidfelderVor 5 Monate
    • ob das alle so essen MÜSSEN is so ne sache !! ich würd meiner mutter dieses zeug da nicht fressen lassen so lange ich fähig bin ihr was vernünftiges zu bringen

      nedjat azeminedjat azemiVor 5 Monate
  • warum nicht frosta und warm machen.

    Anita HoffmannAnita HoffmannVor 5 Monate
  • 35:40 Mein Vorbild fürs Altsein!

    Walküre UnruhWalküre UnruhVor 5 Monate
  • Für den Preis kannst auch beim Lieferdienst bestellen. Die Johanniter bei uns liefern für 7,50-8,50€ je nach Gericht und das auch noch nichtmal frisch. Die armen alten Leute. Vor allem das einer der im 2. Weltkrieg für unser Land gekämpft hat so einen fraß zu servieren. Soll die merkel doch verecken. Im Ernst, pizzalieferdienst kostet auch um die 8-9€ und ist wenigstens frisch. Nudelgerichte, asiatisch, Schnitzel, selbst Burger King oder Subway müssten doch für deutsche Rentner drin sein. 47% Rente ist n Witz wie so vieles in deutschland

    Thorsten WeindorfThorsten WeindorfVor 5 Monate
  • 73 und so fit

    a ma mVor 5 Monate
  • Toll das ihr so einen Test mal gemacht habt, danke. Werbung will hier NICHT machen aber ich habe 15 Jahre jeden Wochentag in der Firma das TK Essen der Fa. Hoffmann Menü aus Boxberg gegessen. Wir haben das Essen, das in verschlossenen Aluschalen geliefert wurde, in einem Konvektormat erwärmt. Das schmeckte einfach wie hausgemacht und meine Kollegen und ich waren immer zufrieden... So geht es eben auch....

    Klaus GutmannKlaus GutmannVor 5 Monate
  • Och Mensch mir blutet des Herz und mir kamen die Tränen,vorallem wenn ich hör aus hygienischen Gründen nich auspacken,aber wie soll nen Halbseitig gelähmter Mensch das denn selbst machen?????.... Soller etwa anner Styroporbox mit dem Essen drin verhungern oder wat??😖😖😖😿🤧 Ich find die Geste von dem Lieferer da sooooooo Schön,solche müßte es öfter geben auch im Pflegebereich❣️❤️❣️ Wie gern würd ich dem herzlichen Mann mit der Lähmung seinen Wunsch erfüllen und ihm was frisches kochen wat er gern zu Essen hätt.Er schaut so Traurig😿😿😿😿😖 Und ich finds mehr als Traurig das älteren son Drecksfraß vorgeworfen wird!!!!!!!!!

    TheSheriffTheSheriffVor 6 Monate
"Essen auf Rädern" - Wie gut sind die Angebote? | Doku | NDR | 45 Min