Die Kernkraft ist total sicher! Ralf Kabelka beim Pannen-AKW in Belgien | heute-show Classics

Unweit der deutschen Grenze steht in Belgien das AKW Doel. Bei einem Zwischenfall trat im Jahr 2015 Wasser aus. Ist es noch sicher? (heute-show Classics vom 22.01.2016)
Jetzt die heute-show abonnieren: ly.zdf.de/ythsyt/
Folgt uns auch auf...
Instagram: ly.zdf.de/ythsig/
Facebook: ly.zdf.de/ythsfb/
Twitter: ly.zdf.de/ythstw/
#heuteshow #Atomkraft

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Ohne Spaß, nach Tschernobyl hab ich da ein bisschen mehr erwartet.

    Koinzell AscheriitKoinzell AscheriitVor 9 Stunden
  • So ein Strick der Kabelka. Will alles ins lächerliche ziehen aber überblickt die Situation nichtmal, warum Kernenergie gebraucht wird. Außerdem ist die unberechtigte, völlig übertriebene Angst vor der Kernenergie mal wieder so eine typische Deutschenkrankheit... Und woran liegt das? An der Berichterstattung der Medien! Vielen Dank Herr Kabelka -.-* Du scheiss Kasperpuppe P.S. Vielleicht mal über was reden wovon man auch Ahnung hat.

    Michael RiedmeyerMichael RiedmeyerVor Tag
  • Da hab ich ja relativ hohe Chansen auch eine Atomate zu werden ich wohne in der Nähe von Fessenheim da is dass ja gar nicht so unwahrscheinlich 😂

    Alkoholiker 1.0Alkoholiker 1.0Vor Tag
  • Belgische hu..

    Maurice SchmitzMaurice SchmitzVor 2 Tage
  • Was soll das immer mit den Roten Haaren? Warum sollen die schlecht sein?

    Foxi GangFoxi GangVor 2 Tage
    • @Foxi GangWieso wo werden den außer in self pack so viele witze über rothaarige gemacht und es ist zu bemerken dass sie sich dort über alles lustig machen ?

      Alkoholiker 1.0Alkoholiker 1.0Vor Tag
    • Habe rote Haare aber langsam geht es mir auf sack

      Foxi GangFoxi GangVor Tag
    • Was is daran so schlimm ich hab Rote Haare und musste auch lachen ich sehe das mit Humor falls du selbst rote Haare hast sie es auch mit Humor ☺😂

      Alkoholiker 1.0Alkoholiker 1.0Vor Tag
  • Na, da sollte man von einer PR Sprecherin auch spontan eine bessere Antwort erwarten dürfen. Allerdings blödelt Heute Show da auch etwas sinnfrei rum. Gäbe genug ernste Themen mit Hinblick auf AKKs, schade

    SebastianSebastianVor 2 Tage
  • Zwar keine Automkraft dafür aber reichlich Kohle.

    Ulaş AldağUlaş AldağVor 2 Tage
  • Diese frau kann doch nicht ernst sein. Ein wahnsinn, wenn die wirklich dafür zuständig sein soll. Keine ahnung von nichts. Ich sag nur: "dann werden alle kühe von den wiesen geholt" 🧐

    Adalbertus IgnatiusAdalbertus IgnatiusVor 2 Tage
  • Normalerweise feier ich die heuteshow extrem aber man merkt das Ralf nicht all zu viel Ahnung von Kernkraftwerken hat.

    Salat EuleSalat EuleVor 3 Tage
  • *grüße aus Aachen*

    Senpai DeewSenpai DeewVor 3 Tage
  • Egal was man erzählt, Atomstrom hat die wenigsten Tote pro kWh! Heißt natürlich nicht, dass die Sicherheitsstandards nicht eingehalten werden müssen, aber wer gleichzeitig gegen Atomkraft und Klimawandel ist, hat nicht verstanden, dass auch das CO2 pro kWh kleiner ist als bei Solarstrom.

    McToelMcToelVor 3 Tage
    • @McToel - Lange gemacht. Aber irgendwann aufgegeben, weil die Suche einfach nicht so gut wie bei Google war. Wir arbeiten sehr viel online und müssen schnell und effektiv mit einer Suchmaschine arbeiten. Ecosia konnte das leider nicht erfüllen. Aber, man kann ja auch anderweitig Bäume pflanzen. Wir leisten CO2 Ausgleichszahlungen :-)

      FALCAT MEDIAFALCAT MEDIAVor 23 Stunden
    • @FALCAT MEDIA Benutzt du eigentlich schon Ecosia? Um Bäume zu pflanzen?

      McToelMcToelVor 23 Stunden
    • @McToel Einfach ist es sicher nicht. Aber machbar. finanziell und auch technisch. Man muss es nur wollen. Man muss die Länder fair mit einbeziehen und Europa muss als ein Staatenverbund auftreten. Man kann schon recht viel in kurzer Zeit pflanzen. Natürlich keine Eichen.. gibt schnell wachsende Bäume. In 10 Jahren kann da enorm viel passieren. Stell dir vor, da fangen 20 Staaten an mit Milliarden aufzuforsten und Wasserleitungen zu legen... krass. Und das Holz kann später als Baustoff nachhaltig fungieren. Beim Atomstrom werden wir auf keinen gemeinsamen Nenner kommen... aber ist ja auch okay :-)

      FALCAT MEDIAFALCAT MEDIAVor Tag
    • @FALCAT MEDIA Ich glaube nicht, dass das mit dem Sahara aufforsten so einfach ist. Es mag zwar technisch stimmen, aber politisch ist die Sahara ja nicht gerade eine Oase. Trotzdem ist es natürlich wichtig dort Aufforstung zu betreiben. Z.B. Ecosia ist da ja auch schon tief mit drin. Aber ein Baum braucht einige Zeit zum Wachsen und man kann auch nicht von heute auf morgen so viele Bäume pflanzen. Mir ist das Risiko mit dem Müll deutlich lieber, als die Klimakrise. Rein physikalisch gesehen ist es möglich, den Müll weiterzuverarbeiten. Bei dem Prozess wird dann zusätzlich auch noch so viel Energie frei, das die Stromversorgung für mehr als die nächsten 1000 Jahre gesichert ist. Natürlich gibt es das noch nicht, aber einige Konzepte, wie z.B. ein schneller Brüter könnten den Müll schon einmal teilweise wieder aufarbeiten. Alle Pläne dazu wurden halt wegen der Anti-Atomkraft Bewegung abgeblasen.

      McToelMcToelVor Tag
    • @McToel ...in 10 Jahren gebaut, aber in einer Million Jahren nicht abgebaut, daher fällt das für mich einfach von vorn herein raus. In 10 Jahren kann man ein Drittel Sahara aufforsten und damit auch die Klimaziele erreichen. Meeresenergie: "An der Süd­west­küste von England ist in einer Tiefe von dreißig Metern eine „Unterwasserwindmühle“ (SEAFLOW) seit Juni 2003 in Betrieb, die mit einem Rotor­ von nur elf Metern Durchmesser eine Leistung von 300 Kilowatt aufbringt. Da Wasser etwa 840 Mal dichter als Luft ist, genügen kleine Rotoren, um große Leistungen zu erreichen. Die Erfahrungen mit SEAFLOW führten 2008 zum Bau einer größeren Turbine, der SeaGen, vor der Nordküste Irlands. Am Schaft des ersten kommerziellen Strömungskraftwerks - Nennleistung: 1,2 MW - drehen sich zwei Rotoren nebeneinander. Das spart Kosten, weil nur ein Trägerbauwerk nötig ist. Für spätere Jahre soll eine ganze Kraftwerksfarm mit 10,5 MW Leistung folgen. Die Anlage liefert ausreichend Strom für 1500 Haushalte. Osmose Salzgehaltsgradienten zwischen Fließ- und Meerwasser an Flussmündungen mittels Osmose: Beispielsweise beläuft sich das entsprechende theoretische Potential an der Mündung des Rheins in die Nordsee auf circa ein Gigawatt. Allein die unvermeidliche Befrachtung des Flusswassers mit Schwebstoffen aller Art macht die Realisierung eines Osmosekraftwerks, bei dem Wasser durch semipermeable Wände diffundieren müsste, scheinbar unmöglich. Es gibt viele Möglichkeiten - ich bin nur ein Laie. Die Profis haben da sicher noch andere Eisen im Feuer.

      FALCAT MEDIAFALCAT MEDIAVor Tag
  • Zwar mag ich eure Sendung und hab ein Abo. Jedoch ist das ziemlicher schwachsinnig und Lächerlichkeitsgenerierung. Die meisten Menschen wissen nicht wie ein AKW arbeitet, kleben sich aber ein Aufkleber auf den Arsch, mit „Atomkraft nein danke“ und glauben jetzt was für die Umwelt getan zu haben. Atomkraft hat Menschen und Umwelt so den Arsch gerettet die letzten Jahre. Mit Windkraft und Sonnenkraft kann man leider kein Land von heute auf Morgen versorgen. Und Timmy soll sich nicht wundern wenn Ihm die Haare ausfallen, jede zwei Monate sich röntgen zu lassen oder scheiße zu fressen, fördert auch Krebs und Krankheiten.

    Shinigami XShinigami XVor 3 Tage
    • @Shinigami X ...Angenommen... ich bin auch schnell direkt und hart, habe da also volles Verständnis :-) Ich denke, die Kernkraft hat keine Zukunft bei uns - und das ist auch gut so. Da werden wir nicht auf einen Nenner kommen. Aber vielleicht gibt es irgendwann mal tragfähige Kerntechnologien geben. Habe vor einiger Zeit gelesen, dass da was in Planung ist. Eine Kernkraft, die im Grunde keinen Müll verursacht. Dafür bin ich natürlich offen. Gruß

      FALCAT MEDIAFALCAT MEDIAVor 2 Tage
    • @FALCAT MEDIA Finde ich gut. Bist ja doch ganz in Ordnung xD Enschuldige das ich so grob war. Versuche bei der Lösung unserer Probleme so viel mitzuarbeiten wie ich kann, damit auch wir genug Energie zur Verfügung haben. Leider macht die Politik und die Finanzmittel uns sehr schwer die guten und sicheren AKWs zu bauen. Ärgerlich das wir so eine Technologie, so falsch einsetzen.

      Shinigami XShinigami XVor 2 Tage
    • @Shinigami X Selbst wenn es aus Polen oder Bolivien kommt ist es noch okay. Besser Bio als Glyphosat und 10.000 andere Giftstoffe. Auf Bio lassen wir gar nichts kommen :-) Und wenn man die Landwirtschaft klug aufstellt, ist der Ertrag auch nicht gering. Natürlich muss man die Tierproduktion einstampfen... die frisst, buchstäblich, nur Ressourcen weg. Perfekt leben wir sicher nicht... wer tut das schon... aber man kann versuchen am Ende des Tages eine positive Bilanz zu erreichen. Und das versuchen wir schon seit vielen Jahren. Unser Betrieb ist auch bio und nachhaltig und wir bauen nächstes Jahr ein rein autarkes Wohnhaus. Es geht alles, wenn man versucht an sich zu arbeiten. Aber selbst dann ist man nicht perfekt. Man sollte aber stets selbstkritisch sein und sich verbessern. Und Europa kann das alles erreichen, wenn sie nur wollen. Wir wählen können durch grüne Wahlen genau das erreichen.

      FALCAT MEDIAFALCAT MEDIAVor 2 Tage
    • @FALCAT MEDIA Tja. Vielen dank das Du die Umwelt nicht so stark kaputt machst ;) Mein Ernst, gut wenn Du dir Mühe gibst. Wegen Bio wurde ich mir nochmal Gedanken machen. Das meiste wird aus Polen importiert. Biochemie ist das einzige was genügend Nahrung für alle in Zukunft produzierenden könnte. Bio dauert einfach zu lange. Da muss eine bessere Kreuzung zwischen Bio und Biochemie passieren.

      Shinigami XShinigami XVor 2 Tage
    • @Shinigami X Oh.... und du schreibst mit Hardcore-Ökos... wir hatten vor 10 Jahren schon 100% Ökostrom. Wir kaufen nachhaltig, bio, pflanzlich und fairtrade. Sorry dich enttäuschen zu müssen :-)

      FALCAT MEDIAFALCAT MEDIAVor 2 Tage
  • *LOOOOOOOOOOL mit der perücke sieht gernot FAST aus wie john oliver!!!* :D wäre doch ne neue niesche für ihn, wenn er sich nichtmehr so aufregen darf - last week tonight parodieren/imitieren^^

    DichtsauDichtsauVor 3 Tage
  • Kohleausstieg und Atomausstieg gleichzeitig ist eine super Idee! Kernkraft ist nicht gefährlich und eine deutlich bessere Alternative, solange alternative Energien nicht reichen. Anti Atomkraft Propaganda sorgt nur dafür, das noch weniger gegen den Klimawandel getan wird

    Jonathan BöckerJonathan BöckerVor 3 Tage
    • Fukushima hat damals den Pazifik bis Amerika hin verseucht... und auch wir Deutschen durften auch mal "schnuppern", wie du sicher noch weißt... wenn etwas passiert, ist das Ausmaß unabsehbar und von der Lagerung des Mülls fangen wir gar nicht erst an.

      FALCAT MEDIAFALCAT MEDIAVor 3 Tage
  • da hat sie schon recht, die kühe sind eh alle eingesperrt, also von daher

    selinselinVor 4 Tage
  • AKWs sind sicher und wir müssen sie verbessern! Für die Zukunft

    Dr.Dr.Dr.Dr.Dr.Dr.Vor 5 Tage
  • Als wissenschaftlich Interessierter nerft mich solche Atom-hetze, selbst wenn das Video alt ist

    Alex RainbowAlex RainbowVor 5 Tage
    • @DuFFmanZero BooM 2022, wenn das Video hier auch drei Jahre alt ist :p

      Alex RainbowAlex RainbowVor 2 Tage
    • @Alex Rainbow Wann kann ich meine ehre wieder bei dir abholen ? XD

      DuFFmanZero BooMDuFFmanZero BooMVor 2 Tage
    • @DuFFmanZero BooM hast du dir das Video überhaupt angeguckt? In den ersten Sekunden steht, dass das Video vom 22.1.2016 ist

      Alex RainbowAlex RainbowVor 3 Tage
    • Das video war erst 5 tage online. Das ist für dich alt ?

      DuFFmanZero BooMDuFFmanZero BooMVor 3 Tage
  • Dreckiger verbrecher staat germany

    Terrorist AmerikkaTerrorist AmerikkaVor 5 Tage
  • keine kohle aber auch kein atomstrom?

    Y(..)L(..)Y(..)L(..)Vor 5 Tage
  • Ich meine, das ist alles schon lustig. Aber ich würde mir schon wünschen, dass die Kritik etwas mehr gebildeter wäre. Wenn Atomkraft Nachteile hat, dann wird sie auch Vorteile haben. Jetzt haben wir diese Atomkraftwerke alle schon gebaut, es würde mich mehr interessieren, wie wir jetzt das beste aus der Situation machen können, als darüber lustig... Ich finde es auch schon ein bisschen unfair, sich über jemanden lustig zu machen, der kaum Deutsch versteht. Anstatt einfach ein deutsches Kraftwerk zu nehmen ¯\_(ツ)_/¯

    Vince MillerVince MillerVor 5 Tage
  • ja, man merkt halt schon , dass die Belgier beim Deutsch reden deutlich langsamer werden. Auf Flämisch wären die bei Weitem schlagfertiger.

    Matthias LisztMatthias LisztVor 5 Tage
  • Ralf Kabelka als neuer Peter lustig kann ich mir echt gut vorstellen 👍

    jojo renvarjojo renvarVor 5 Tage
  • So einen unseriösen Beitrag habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

    Caroline WrangelCaroline WrangelVor 5 Tage
  • Wie geil! Jetzt hab ich bock auf die Atomate :D :D :D

    Pixelfreedom1Pixelfreedom1Vor 5 Tage
  • Da wünscht man sich doch eher auf Thorium basierte Kernkraft....

    An idiotAn idiotVor 5 Tage
  • Warum hat denn Timmy auf dem dritten Bild seine Haare plötzlich wieder😏

    Nestero 77Nestero 77Vor 5 Tage
  • Nein die kühe werden dann von der Weide geholt

    kein plankein planVor 5 Tage
  • Hauptsache wir schalten unsere guten AKW so früh ab und kaufen dann Atomstrom aus dem Ausland. Aber hey... „mein Strom kommt aus der Steckdose.“

    Andi R.Andi R.Vor 5 Tage
  • Wie ich von den KOmentaren der Deutschen sehe, sind alle von der neomarxistischen Gruenideologie total verbloedet. Weg von solchen €U.

    Libor VanekLibor VanekVor 6 Tage
  • Moderne AKWs sind sicher. Also die die mit flüssigsalz Reaktoren laufen. Sagt halt bloß keiner

    theWayneXtheWayneXVor 6 Tage
  • Kernkraft ist nicht absolut sicher genauso wie Windkraft und Sonnenkraft nicht absolut umweltfreundlich sind. Allerdings explodieren Kernkraftwerke nicht einfach so. Wer das glaubt liegt falsch. Deswegen finde ich dass dieser Beitrag eher ein Panikmacher ist.

    Serban UdreaSerban UdreaVor 6 Tage
  • Gelungene Loewenzahn-Parodie. :) Aber abgesehen davon, inhaltlich natuerlich so arm, wie ein Hartz IV Empfaenger. Denn gegen etwas zu sein, ist leicht, vor allem wenn man keinerlei Alternative anbieten kann. Unterbaute Kritik kann konstruktiv sein - aber muss es nicht, wie man hier beispielhaft sieht. Davon abgesehen, was will man als 'sichere' Alternative?!? Nichts is sicher, sondern es ist immer eine Abwaegung der prozentualen Risiko's im Verhaeltnis zu deren Nutzen. Kohle? Windkraft? Solar? Unser Lebensstyl ist zu energieaufwaendig, und die echte Ursache. Auf alle Alternativen gibt es gut unterbaute Kritik. Warten wir nochmal paar Jahrzehnte, wenn alle Chinesen und Inder auch langsam mehr und mehr unseren Lebenstyl annehmen, dann schauen wir bloed aus.

    geetjuhhisdebestegeetjuhhisdebesteVor 6 Tage
  • Klar, die Strahlung, radioaktiver Niederschlag und so respektieren Ländergrenzen. Wenn was passiert, bleibt alles in Belgien.

    Céline J.Céline J.Vor 6 Tage
    • Gut zu wissen, dachte schon, dass darf sich im Schengenraum frei bewegen

      Niklas NachnamenNiklas NachnamenVor 6 Tage
  • Also immer schön das Handbuch lesen!

    YTCleaning ServiceYTCleaning ServiceVor 6 Tage
  • Abo abgeschlossen 😂

    ChrisChrisVor 7 Tage
  • Zum Glück sammel ich schon lange genug Kronkorken um mich im ernstfall mit genug Radaway einzudecken.

    Inf0rmatiker 666Inf0rmatiker 666Vor 7 Tage
  • "Schließt ein Abo ab" na dann ladet ganze Folgen hoch!

    KrawummKrawummVor 7 Tage
  • Hier sieht man wie es ausieht, wenn jemand nicht richtig rescherchiert und sich lieber geschichten ausdenkt, die den Leuten angst machen, weil diese das Thema nicht verstehen. Das ist gefährlich, weil Atomkraft im vergleich noch am harmlosesten ist, wenn man die Kraftwerke richtig wartet, nur haben leute jetzt wegen der Atombome und Fukuschima das Gefühl, dass jedes AKW eine tickende Zeitbombe ist. Experten von überall meinen ein Atomkraftwerk ist bis auf den entstehenden Müll sauber und sicher. Wenn alles richtig gewartet und geprüft wird (wie in Deutschland und Belgien). Man könnte theoretisch soger in dem Strahlenbehälter Schwimmen, da die Becken so tief sind, dass die Strahlung am Ufer sich weit unter jedem Strahlenrisiko befindet. Das ist nicht mehr Strahlung als in einem öffentlichen schwimmbad. Und natürlich sind das nicht alle sicherheitsmaßnahmen. Ich finde die Simpsons auch wichtig, doch sollte man nie vergessen, dass es nur eine Zeichentrickserie ist. Und es gibt keine Serie in der Lisa Homer gebeten hat, was gegen das Atomkraftwerk zu unternehmen nur, das er sich um die Sicherheit kümmert. Also kommt mir nicht mit Windredern die total ineffizient sind und nur schwer gewartet werden können. Wer seine Hausaufgeben nicht macht, sollte auch nicht dagegen vorgehen.

    lordtrololollordtrolololVor 7 Tage
  • Atomkraft ist das beste und billigste für Stromerzeugung

    Herr SchmidtHerr SchmidtVor 7 Tage
    • Naja billig vielleicht nicht aber Grünste und effizienteste aufjedenfall

      Master ChaseMaster ChaseVor Tag
  • Hat man damals auch in chernobyl gesagt

    Ismet IsmetIsmet IsmetVor 7 Tage
  • German Angst

    Jan NikJan NikVor 7 Tage
  • *AACHEN!!!* Wer hats gesehn meine Öcher.

    Sucuk esserSucuk esserVor 7 Tage
  • Gurkensohn ist im thumbnail

    leonbuckertleonbuckertVor 7 Tage
  • Atomkraft ist die sicherste art und weise die Umwelt zu schonen

    Peter PetersenPeter PetersenVor 7 Tage
  • Na Gott sei Dank sind die Kühe drin, wenn's "bumm" macht. Dann sind wir ja auf alles vorbereitet.

    Taliyah The Stoned WeaverTaliyah The Stoned WeaverVor 7 Tage
  • ich LIEBE dich, RALFI

    Robert HandkeRobert HandkeVor 7 Tage
  • Atomkraftwerke sind illegal, weil keine Versicherung der Welt einen solchen Schaden bezahlen kann!

    WE ARE ONE BRAINWE ARE ONE BRAINVor 7 Tage
  • 2:07 yeah Aachen

    NimonsiNimonsiVor 7 Tage
  • Tja hätte sich Timmy einen Platz im Vaultech Bunker gekauft, wäre er nicht verstrahlt worden und er hätte außerdem seine S.P.E.C.I.A.L Fähigkeiten nutzen können um eine neue Welt aufzubauen.

    Unprepared HeroUnprepared HeroVor 7 Tage
  • Eine der Sache die ich an der ZDF heute-show nie verstehen werde. Wieso lachen die Leute eigentlich soviel ? Ich finde diese Dinge eher erschreckend als belustigend

    hanz peterhanz peterVor 7 Tage
  • 😂

    LabyModzLabyModzVor 7 Tage
  • Gute meinungsmache... manchmal vergesse ich leider dass leute mit medialer reichweite trotzdem durchschnittlich und dämlich sind

    TheOriginalElektroTheOriginalElektroVor 7 Tage
  • Atomate! Ha, super start 😂

    Just a RedheadJust a RedheadVor 7 Tage
  • lol

    Shadox HyperShadox HyperVor 7 Tage
  • Lächerlich

    Matthias M.Matthias M.Vor 7 Tage
  • Das war aber kein Gespräch auf Augenhöhe! 😂😂😂

    Franz HuberFranz HuberVor 8 Tage
  • Europa: Sind eure Kraftwerke sicher? Belgische AKW-Betreiber: de-visions.com/detail/video-M6kYod3_gwk.html

    Schmidt54Schmidt54Vor 8 Tage
  • Widerlicher, zwangsfinanzierter Humor. Fuer verdummte Linksgruene

    Malalatiana nambinintsoMalalatiana nambinintsoVor 8 Tage
    • Für jeden Idiot

      Anonymous134 AnonymAnonymous134 AnonymVor 5 Tage
    • ?

      Anonymous134 AnonymAnonymous134 AnonymVor 5 Tage
    • Ist echt so! Diese blöden Typen sind so blöd und unlustig. Humor ist zum Humor überhaupt nicht Personenabhängig, wenn Leute sagen grün ist doof haben sie recht und wenn Leute Sagen Afd ist doof, dann Lügen die halt, gekaufte Meinungsmache...Das übliche halt. ;)

      Trumpel TierTrumpel TierVor 7 Tage
  • Guckt euch mal ein neueres Video zur Kernkaft an Ich war auch erst voreingenommen und dagegen Aber nach einer kurzen Erklärung, konnte man erfahren was mittlerweile mit Atomkraftwerken los ist, neue Technik

    [Osu]Overlord Official[Osu]Overlord OfficialVor 8 Tage
    • Die Linke Presse sagt das ist schlecht, also ist es auch schlecht

      GiiGaGiiGaVor 7 Tage
  • Wir sind am sack

    Fece RecFece RecVor 8 Tage
  • Was wirklich sicher ist, ist dass ihr den Kanal "der Schattenmacher" lieben werdet, sofern ihr an einem tiefen unf kühnen Geist Gefallen findet ;)

    Ben HolBen HolVor 8 Tage
  • 👍👍

    Kha JiKha JiVor 8 Tage
  • GEZ abschaffen

    cia troniccia tronicVor 8 Tage
  • Da fühlt man sich gleich viel sicherer

    Moritz W.Moritz W.Vor 8 Tage
  • Mhm so ein AKW fliegt einfach mal grundlos in die Luft. Wissenschaftlich belegt diese Sendung, toll toll toll

    Richard KuklinskiRichard KuklinskiVor 8 Tage
    • @Kleiner Prince Immer noch ein Unterschied ob der Reaktor frei liegt wobei die Wahrscheinlichkeit bei so -0% liegt oder ob das AKW selbst Mängel hat...

      Richard KuklinskiRichard KuklinskiVor 7 Tage
    • Grundlos nicht, aber die Mängel beim AKW Tihange sind ja nun nicht zu übersehen.

      Kleiner PrinceKleiner PrinceVor 7 Tage
    • Das ist Satire.

      PaDaRoPaDaRoVor 8 Tage
  • Hat keiner den Seitenhieb auf Loriot verstanden? 😂 ... Und alle Kühe fallen um. 😂

    Florian DankerFlorian DankerVor 8 Tage
    • Ah Weihnachten bei Hoppenstett ....

      Ya. GrYa. GrVor 5 Tage
    • Dann macht es bumm! und alle Kühe und Häuser fallen um :)

      v Nyggiv NyggiVor 7 Tage
  • Leute die freitags fürs Klima hüpfen, aber dennoch Kernkraftwerke ablehnen, kann ich nicht ernst nehmen.

    Reichsbanner Schwarz-Rot-GoldReichsbanner Schwarz-Rot-GoldVor 8 Tage
  • Man sollte sich viel mehr über die Kohlekraftwerke beschweren und nicht immer über diese "bösen" AKW's. AKW's sind viel umweltschonender von dem CO2 Ausstoß und außerdem ist der Müll wesentlich besser zu managen als irgendwelche Abgas Wolken die in unserer Atmosphäre schweben. Außerdem gibt es Pläne durchaus sicherere AKW's zu bauen, beispielsweise Thorium Reaktoren die mit anderen Flüssigkeiten als Wasser gekühlt werden und somit kein Knallgas im Falle eines Unfalls produziert wird. Ich hoffe die Politik wird die Entwicklung in Sachen Kernspaltung und vorallem Kernfusion nicht weiter einschränken.

    SenpaiSenpaiVor 8 Tage
  • ich hätte den rausgeworfen. Atmokraftwerke sind in Europa sicherer als die Außenwelt....

    AGH KAGH KVor 8 Tage
  • Die Atomate:-) herrlich

    Björn LübkemeierBjörn LübkemeierVor 8 Tage
Die Kernkraft ist total sicher! Ralf Kabelka beim Pannen-AKW in Belgien | heute-show Classics