Der Vorkoster - Viel für wenig - Clever kochen mit Björn Freitag

Als "Der Vorkoster" beschäftigt sich Björn Freitag im WDR Fernsehen seit vielen Jahren mit Ernährung, Lebensmitteln und natürlich mit leckeren Rezepten. Er will herausfinden, was wir kaufen und essen können - ohne schlechtes Gewissen. Heute ist er in Mönchengladbach unterwegs und hilft Familie Gelfi. Die möchte dringend beim Essen sparen, aber natürlich nicht in puncto Geschmack. Gleichzeitig soll aber die Ernährung gesünder und kalorienärmer werden.
Rezepte:
Apfel-Wirsingtorte - www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/viel-fuer-wenig-guenstig-und-gesund-100.pdf
Blumenkohlpizza mit Birnen und Schinken - www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/viel-fuer-wenig-guenstig-und-gesund-100.pdf
Dill-Pute auf Endivien-Untereinander - www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/viel-fuer-wenig-guenstig-und-gesund-100.pdf
Pillekuchen mit Speck an Rote-Bete-Tatar - www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/viel-fuer-wenig-guenstig-und-gesund-100.pdf
Rheinische Erbsensuppe mit Rucola - in der Zusammenfassung aufgeführt
Zucchini-Spaghetti mit Cherrytomaten - www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/viel-fuer-wenig-guenstig-und-gesund-100.pdf
Sonntagsmenü - in der Zusammenfassung aufgeführt
Zusammenfassung: www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/viel-fuer-wenig-guenstig-und-gesund-100.pdf
Quelle: WDR

Video herunterladen

Aufrufe
606,787

KOMMENTARE

  • aber müssen wir noch Zeit rechnen, oder? Zeit ist auch Geld.

    liu Sophieliu SophieVor 6 Stunden
  • Der schmeisst ja alles weg! Gurkenwasser, wer benutzt denn sowas...Paprika in den Ofen... um schaelen zu vereinfachen... ich tune das jetzt aus, sowas doofes ziehe ich mir nicht rein!

    Stickey SticksterStickey SticksterVor 16 Stunden
  • de-visions.com/detail/video-y6dccvoiE4k.html. 🤭😂

    JG MuellerJG MuellerVor 2 Tage
  • Beim Kommentar bei ca 36:45 musste ich an das Lied von Lucilectric mit dem Titel: "Meine Bildung hab ich aus dem Fernsehen" denken 😊😊 Ein informatives Video, danke dafür. Ich persönlich koche schon seit Jahren ohne fix-Tütchen. Viel Gewürze und Gewürzmischungen. Aber dass so ein hofladen teils günstiger ist, als der Einkauf beim Discounter hat mich doch sehr überrascht

    Martin RombergMartin RombergVor 3 Tage
  • Absolut gruselig, wie gewissenlos inflationär Fleisch von der Familie konsumiert wird - unfassbar..

    J SchaeferJ SchaeferVor 4 Tage
  • Krebs: Auch durch beschichtete Pfannen und Töpfe mit den Kunststoffen PFAO od. PTFE sowie Blei in Keramik-, Blausäure in Emaille-Beschichtungen. 500.000 Krebsneuerkrankungen + 220.000 Krebstote pro Jahr in BRD!!!!!! Echte Profis benutzen Eisenpfannen (Maillard Effekt = Anti-Haft-Beschichtung) z.B. www.roesle.com/de od. www.debuyer-brandshop.com und Edelstahl Pfannen. Super: www.Zwilling.com/de => Pfanne „Sensation“. NUR Schaber aus Edelstahl. Super: Top-Wasserfilter von Amway www.espring.de filtert 99,99% aller Schadstoffe (Blei, Cadmium, Glyphosat, Medikamentenrückstände etc.) aus dem Wasser. Einfach an den Wasserhahn in der Küche anschrauben. Fertig. Per Ratenkauf über die Hausbank. Kostet pro Liter gereinigtes Wasser NUR ca. 14 Cents pro Liter auf das Jahr gerechnet für Trinken, Kochen, Tee und Kaffee. Super. Und an die Kinder denken. www.amway.de/unsere-marken/icook-de Beste Küchenmaschine: www.kenwoodworld.com/de KCC9060S 👍 🍾🎉🎈

    Maxwell Smart_086Maxwell Smart_086Vor 4 Tage
  • but first, let me take a GELFIE

    Michail KalaschnikowMichail KalaschnikowVor 5 Tage
  • wer macht denn dat kerngehäuse von ner gurke weg :O

    SouzenSouzenVor 5 Tage
  • Das Maggie !!!!😂😂😂

    Steffie lululuSteffie lululuVor 6 Tage
  • Glaube auch nicht das es inklusive Stromkosten und sprit günstiger ist als jedem eine billig fertigpizza für 2 Euro das 3er Pack

    Gunpoint PhilippinenGunpoint PhilippinenVor 7 Tage
  • Wieso kocht die Dicke nicht? Die ist doch arbeitslos und hat Zeit

    Gunpoint PhilippinenGunpoint PhilippinenVor 7 Tage
  • Der Typ hinten Micro kann nicht naturlich reden? Er spricht wie gay.

    František ŠevčíkFrantišek ŠevčíkVor 7 Tage
  • Und wieder einmal bin ich heilfroh keinen Fernseher zu haben. Also kann ich mir so einen Mist nicht ansehen.

    captainbackflashcaptainbackflashVor 7 Tage
  • 24:40 Bin entsetzt das es 2020 noch solche Leute gibt,die das auch noch normal finden bis man es ihnen vorsetzt. Schande...😪

    Maxi MilianMaxi MilianVor 9 Tage
  • Ich sage mal so: Die Ernährungsumstellung wird nicht statt finden. Die Leute sind ein anderes Sättigungsgefühl gewohnt und darum werden sie früher, oder später dem unterschwelligen Hungergefühl nachgeben. Was bei diesen Essenssendungen komplett weggelassen wird ist der einfach Umstand das man Kohlenhydrate reduzieren muss und dafür Eiweiss erhöhen, bzw. wenn man Kalorien sparen muss, tut man das bei den Kohlenhydraten. Der Grund ist einfach: Ohne Kohlenhydrate kann man ganz einfach überleben, dagegen kann man ohne Öle, Fette und Eiweis gar nicht leben. Zudem ist Eiweis das Nonplusultra der Sättigung, während Kohlenhydrate nur Strohfeuer sind. Wenn man dann auch noch am Geld sparen muss dann nimmt man statt viel Fleisch einfach mehr Skyr, Quark und Magerquarksachen und mischt da mal Nüsse und mal Früchte rein. Das hält lange satt und man spart mindestens 50% gegen Fertigprodukte und Fleischgerichte. Brot tauscht man am Besten gegen Eiweissbrot bzw. bäckt das selbst, was dann wieder Möglichkeiten für Geschmacksvariationen und Einsparpotentional eröffnet. Wer abnehmen will muss keine Diät nach Plan machen sondern: 1.sich wiegen 2.Kalorienverbrauch feststellen (Tabellen) 3.300 Kalorien unter dem Verbrauch bleiben (nicht weniger als 300Kalorien, sonst droht Jojo-Effekt), das bedeutet Essen selbst zubereiten, die Zutaten abwiegen und genau lesen was an Eiweiss, Fetten und Kohlenhydraten drin ist. (Tabellen) 4.Wer ein bisschen mehr essen will muss Sport treiben. (Achtung nicht Sport verbraucht mehr Kalorien, sondern mehr Muskeln verbrauchen mehr Kalorien und die muss man erst mal hintrainiert haben!!!!!!)

    1DerTempler1DerTemplerVor 9 Tage
  • Schweinebohnen.

    J. P.J. P.Vor 12 Tage
  • Melanie: ich koch total gerne. Auch Melanie: Salatsoße kann ich nicht. wie krieg ich da das Kerngehäuse raus? ich ess nur Kartoffelbrei aus der Tüte. Michelle, holste mal den Maggie?

    Lily Monte CampusLily Monte CampusVor 12 Tage
  • Kartoffelpüree was hier keiner kennt nur mit Zitrone Kartoffel eigenen Saft ,Petersilie,Salz und Pfeffer total lecker erfrischend für den Sommer man kann auch noch Olivenöl dazugeben statt Butter.Rezept ist von der griechischen Schwiegermutter :)

    Si MonaSi MonaVor 13 Tage
  • Der Freitag ist dicker als die Familie. Typischer Oberlehrer, nur die anderen machen es falsch.

    Werner ScholzWerner ScholzVor 14 Tage
    • Es geht auch nicht um eine Diät für die Leute, sondern um eine für den Geldbeutel. Das die Nahrung gleichzeitig auch gesünder ist, ist nur ein netter Nebeneffekt.

      stormnr2stormnr2Vor 12 Tage
  • warum ist der "kochprofi" so fett?

    dieUnkedieUnkeVor 14 Tage
  • Boa, wie kann man nur das leckere gurkeninnere weg tun? Das tut einem in der Seele weh, sowas wird mitgegessen. Die Gurken in dünne Scheiben schneiden und daraus einen Salat machen. Das Gurkeninnere weg tun, das geht mal gar nicht. Also ich hab nur 160€ im Monat für Essen, Trinken, Medis, und co. mehr hab ich leider nicht 😔

    Magic ManMagic ManVor 15 Tage
  • Ich wünsche mir das Kochbuch. 😃👍🏻

    B BenekeB BenekeVor 16 Tage
  • kauf cola zero und gut ist, weniger bockis dann geht die plauze auch weg

    boanyboanyVor 16 Tage
  • Die sind einfach unmündig ...

    ᅚᅚᅚᅚᅚᅚᅚᅚVor 17 Tage
  • Meine Mutter sagt mir immer ich ernähre mich voll ungesund, aber wenn ich den Kühlschrank da sehe...

    Arne GötzArne GötzVor 20 Tage
  • Das ist ja schön und gut mit der guten Küche. Zuchiniröllchen und Souffle? Die Frau verletzt sich beim Ei in die Pfanne hauen, die geht nicht von Tütensosse zu Witzigmann. Völlig unrealistisches Menü. Wie wär's denn mit Risotto, Gemüseauflauf, Eintopf und all den anderen Gerichten die einfach, preiswert und schnell zu machen sind? Zeigt den Leuten doch wie man Tortillas macht und da kann man dann reintun was immer man will - schmackhaft, einfach und billig. Ganz Zentralamerika lebt von sowas. Völlige Reality TV Show. PS: Rapsöl ist nur dann eine gesündere Wahl wenn es durch Expeller oder kalte Pressung hergestellt ist. Das meiste Öl in Supermärkten wird mit Lösemitteln unter hoher Temperatur extrahiert und hat dadurch niedrige Qualität.

    Uwe SchroederUwe SchroederVor 23 Tage
  • Wir kitchen meistens fleischlos, sehr viel gemuese, huellsefruechte, wenig fleisch vielleicht ein mal die witches, meistens,die Deutschen essen viel fertigprodukte und viel billigfleisch, dann lieber kein fleisch und dann diese sossen immer und dressings, ein frischer salat braucht nur olivenoil und zitronensaft, auch so viele wurstwaren mit nitrate zusatsstoffe alles gift fuer die gesundheit. Hat diese familie niemals gesehen wie unser essen produziert wird, haben sie keine felder gesehen?schade fuer die kinder, haben sie keinen fernseher?da kann man so vieles lernen, warum cola und co trinken?bei uns gibt es nur wasser, es war verboten was anderes zu geben, jetzt wo die kinder erwachsen sind ist es so geblieben, manchmal wenn sie ausgehen trinken wine cola mit gyros sandwich, kichererbsen sollten alle oft Essen, sind schmackhaft und sehr gesundheit. Viele Deutsche frauen sind viel zu faul um zu kochen, deswegen fertigprodukte das ist alles muell.

    Βασιλικη ΒασωΒασιλικη ΒασωVor 23 Tage
  • Bei der Ernährung, die die Familie vorher hatte, würde ich platzen. Die Ideen sind sehr gut. Ich kenne auch nur dicke Bohnen als eine widerliche Pampe mit viel zu viel Wurst, das war wirklich ekelig

    TheMelkukiTheMelkukiVor Monat
  • So krank seht die nicht aus das sie nicht arbeiten gehn kann

    pavo zuzakpavo zuzakVor Monat
  • Irgendwie finde ich das unverantwortlich als Mutter , dass man seiner Familie soviel ungesundes vorsetzt. Das betrifft vorallem auch das ganze Fertigtüten Zeugs. Wenn die Kinder nicht später auch mal an Adipositas leiden werden . Wenn man jeden Tag Fleisch isst , dann hat man ein erhöhtes Risiko für Krebserkrankungen.

    Schnee WeisschenSchnee WeisschenVor Monat
  • Einer, der über die Jahre so übergewichtig geworden ist wie Björn Freitag, erzählt anderen was gesunde Ernährung ist. Björn, du müsstest selber dringend abspecken!

    Markus WernerMarkus WernerVor Monat
  • Kalorienarme Ernährung...der Herr Freitag hat ja auch nicht gerade wenig Bauch.

    moviefan154moviefan154Vor Monat
  • Wenn ich diese Fleisch- und Wurstberge sehe wird mir schlecht....und wenn ich an die Tiere denke, die dafür gequält wurden. Denken solche herzlichen, sympathischen Leute jemals drüber nach? Ich glaube nicht.

    stefan ratzestefan ratzeVor Monat
  • Bei uns die Bakla wirklich die gesund schmeckt sehr lecker hmm🇹🇷❤️

    ThelittleQueen4195 SThelittleQueen4195 SVor Monat
  • Ein richtiger Veganer (Alb-) Traum!

    Janina GabrielJanina GabrielVor Monat
  • Und hat diese Familie ihre Lektion endgültig gelernt, oder sind sie wieder, wenigstens zum Teil in ihre Gewohnheiten zurück gefallen?!

    Der FuchsDer FuchsVor Monat
  • Geht das Colawasser auch für meinen Whisky?!!

    Der FuchsDer FuchsVor Monat
  • Die Zuccini sind mir mit dem Mehl in dieser Pfanne völlig verbrannt und vermanscht :( Falsche Pfanne oder was?!

    Der FuchsDer FuchsVor Monat
  • Am meisten sparen die,wenn man einfach mal die versch....Cola und sonstigesGelumpe weglässt,vorallem wenn dann nur die Marke gekauft wird-braucht kein Mensch und spart n Haufen Kohle.Schon komisch,dass man der Tante erklären muss,dass Fleisch und Wurst immer mehr kostet, als Gemüse.Das ist doch schon ein armes Zeugnis für diese Nation,dass die nichtmal kochen kann, geschweige denn Lust dazu hat.....

    Katja MüllerKatja MüllerVor Monat
  • "Wir wollen uns bewusster ernähren, weil wir können es wie man sieht vertragen.".. Der Koch hat ne größere Plautze als der Bittsteller selbst 🤣👌

    Jerry KampfzwergJerry KampfzwergVor Monat
  • Überall nur Kochsendungen. Freitag, Montag, Herrmann, Lafergelaber, Schuhbeck. Das nervt irgendwie. Ach ja, der Hennsler, Nelson und der weiß ich noch...

    Hannes SnyderHannes SnyderVor Monat
  • Was genau macht der Koch da mit den Bohnen? Schmeißt der auch ne Kuh in den Müll weil er nur das Filet braucht?

    Richael_Richael_Vor Monat
  • Blödsinn, kauft bei Aldi, dann reicht die Kohle.

    Nicolaus HessNicolaus HessVor Monat
    • Genau, alle kaufen nur noch bei Aldi - und wenns keine Konkurrenz mehr gibt bestimmt Aldi alleine den Preis.

      DawgTawkWellington (DTW)DawgTawkWellington (DTW)Vor Monat
  • Das Britische Original (Eat Well for less) ist besser. Einfach weil es alltagstauglicher ist. Die Rezepte dort sind einfach und unkompliziert und können easy nachgekocht werden.

    SemiSemiVor Monat
    • Wie immer im deutschen Nachahmer-fernsehen - hier geht es ausschließlich darum das irgendein Prominenter für viel Geld seine dämliche Fresse in die Kamera halten kann (und darum das er seinen Scheißdreck verkaufen kann. Siehe die haushohen Unterschiede zwischen der Webseite zur Sendung BBC mit Links und Infos zu Rezepten, Hilfs- und Erklärbär-Videos, anderen Sendungen, etc. - - - - Und dann die Seite vom WDR. Dort geht es hauptsächlich nur um Björn Freitag, sein Leben und seinem verkäuflichen Tand = 2 Teure Kochbücher mit Rezepten aus den Sendungen) um dann leicht hämische angehauchte Besserwisser-Kommentare für geistig Minderbemittelte abzugeben. Von den dümmlichen begleitenden Kommentaren, von den immer-gleichen tauben Nüssen im Off, will ich gar nicht erst anfangen. In England ging es erst zunächst mal darum (da BBC) Menschen ohne Durchblick und Plan zu einem dauerhaft besseren Leben zu verhelfen. Das hat schon die erste Folge mit der nach Marken süchtigen Großfamilie gezeigt, die deswegen über die Jahre hinweg (Gewohnheit), und wegen falscher Vorstellungen (Propaganda), vollkommen den Überblick über ihre Ausgaben für Lebensmittel verloren hatten (um die 13 000 Pfund - mehr als 15 000 EURO - im Jahr). An ihrem Beispiel konnte dann gezeigt werden, ohne das man die Protagonisten gleich bloßstellte und wie abgerichtete Zirkusäffchen zur Belustigung der Massen durch die Manege führte, das es auch anders ginge, wenn man sich das wissen Aneignet wie man wesentlich teurere Markenwaren substituieren kann, aber ohne das man deswegen gleich große Abstriche in Qualität und Geschmack hinnehmen muss. Klar ist es in erster Linie auch eine Unterhaltungssendung, mit leichten Seitenhieben in Richtung: "Na, da gugkt ihr aber doof, wie? Das hättet ihr wesentlich preiswerter haben können die ganzen Jahre", aber eben ohne ständig wedelndem Zeigefinger seitens der Prominenten. Sendungen in dieser Machart - unterhaltsam mit praktischem nutzen für viele, etwas seicht, aber nie zu Trashig - hat es bei uns auch mal gegeben, in den 1980zigern in den ÖR und dann nach Eintritt des Privatfernsehens, also verstärkt in den 1990ziger Jahren!!! Aber gegen den Müll der in den letzten ung. 20 (aber vielfach verstärkt in den letzten 10) Jahren abgesondert wird, war das fast noch alles Gold dagegen (obwohl auch damals schon sehr viel Mist dabei war).

      DawgTawkWellington (DTW)DawgTawkWellington (DTW)Vor Monat
  • Die sehen aus wie das was sie essen. 🤢🤮

    Pinki MietzPinki MietzVor Monat
  • 500

    Dennis VorstandDennis VorstandVor 2 Monate
  • Big data is watching you! Kassenbonauswertung bald auch bei ihrer Krankenkasse! Digitales Geldsystem machts bald möglich die Menschen zu lenken. "Ihr Wurstkonsum ist zu hoch. Anpassung der Krankenkassenbeiträge ab nächster Woche." So oder so ähnlich wird es bald kommen. Bereitet euch schon mal vor.

    zrMyslizrMysliVor 2 Monate
  • typisch....fette Ossis!!!!!

    CPE PRODUCTIONS LLC PCPE PRODUCTIONS LLC PVor 2 Monate
  • ROSTBRATEN Sagt ja schon der Name, dass das kein Schwein sein kann.

    E620SEE620SEVor 2 Monate
  • Kartoffelbrei aus der Tüte 🤮 da kann man auch gleich Tapetenkleister essen... 🤢

    Esme WetterwachsEsme WetterwachsVor 2 Monate
  • Wie wäre es mit Bohnen pahlen!

    Andreas WandreyAndreas WandreyVor 2 Monate
  • hä der will tipps geben wie man abnimmt er ist aber selber nicht wirklich dünn x.x xD

    SarahSarahVor 2 Monate
  • Also ich kaufe für 2 Erwachsene ein und komme da im Monat auf ca. 200 Euro. Mit Kindern, die evtl. sogar teilweise kleinere Portionen essen (wobei in der Pubertät eher nicht), wäre ich auch nur bei ca. 400 Euro. Eher weniger. Ich sehe das Problem nicht. Und ich gehe nicht mal in den Discounter sondern zum Supermarkt und in den Biomarkt und kaufe dort regionales Bio-Fleisch. Allerdings: Kartoffelpüree aus der Tüte kann man nicht essen. Selten etwas widerlicheres probiert.

    Thor ZThor ZVor 2 Monate
  • Naja, mit 500€ kommt man immernoch sehr gut aus. Wir leben in einer 4er WG, kochen abgesehen bis auf gelegentliche Fertig Pizza alles frisch. Dazu kommt Wein, Snacks, guter Käse, Fisch und Fleisch von der Frischetheke. Im November kamen wir auf Exakt 418€

    ქჴąʂʂჩტჯქჴąʂʂჩტჯVor 2 Monate
  • Man könnte eben hoffen das Vater und Sohn sich engagieren und sich alle an die Hand nehmen bzw. Die Mutti an die Hand nehmen und ein Koch/Einkaufsplan nach Herr Freitags Idee erstellt wird, hoffe die packen das 💪 Go ! Go ! GO PS: Schon assi wie sich alle lustig machen und die Hälfte sicher nicht mal selbst weis wie Bratensoße ohne Fix geht ;)

    Sweet CatSweet CatVor 2 Monate
  • Ich würde mich echt verarscht fühlen. Im Grunde soll der ach so tolle und clevere berühmte Koch einer dummen Familie das günstige leben zeigen. Aber dann mosern das 500€ echt wenig Geld ist. Das ist aber mittlerweile schon fast gang und gäbe in Deutschland. Und dann wird trotzdem noch Fleisch gekauft. Grob überschlagen hat das aber nicht weniger gekostet wie die Ausgaben vorher. Die Knabbereien wurden bestimmt auch gekauft und nur nicht gezeigt.....

    witch12476witch12476Vor 2 Monate
  • 3:14 Wie im Hintergrund einfach knallhart der Beat von „Ehrenlos“ von KIZ läuft :D

    Sengo94Sengo94Vor 2 Monate
  • Ganz ehrlich, wieviele Menschen machen sich wirklich soviel Mühe mit einem Drei-Gänge-Menü? War bestimmt sehr lecker und halbwegs gesund, aber realistisch ist das nicht, auch nicht am Wochenende, außer man ist ambitionierter Hobbykoch ;-)

    JuleBJuleBVor 2 Monate
  • Man, das glaube ich nicht..ich bin seit 26Jahren Vegetarier wenn ich sehe was die Family hier alles an Fleisch und Wurst jeden Tag wegdrückt wird, könnte ich mich aus dem Stand bis auf 0% übergeben. der Grill voll Fleisch, Wurst im Ofen noch überbacken mit lauter fettigem Gedööns, aber seht sie euch an. Die Mama hat Oberarme wie ein Preisboxer, der Daddy hat auch schon ne dicke Plauze, die möchte ich in 5 Jahren mal wieder sehen. (und wenn dann bestimmt im TV bei "The Biggest Looser" muss mich meinen vorrednern hier anschließen..(kaum ist der Björn ausse Bude und um die Ecke, wird die große Pfanne schon wieder aufgeheitzt) und gut iss, mit den tollen Vorsetzten...tralla

    MasterToShuMasterToShuVor 2 Monate
    • MasterToShu Ich stimme dir auch in vielen der obigen Punkte zu, aber der Ton macht die Musik .... . Ehrlich gesagt lebe ich persönlich sehr gesund, warum du dir es jetzt rausnimmst über mich zu urteilen, nur weil wir beide in dem Gesichtspunkt nicht die gleiche Meinung vertreten kann ich einfach nicht nachvollziehen. Eine gewisse Netiquette sollte für Diskussionen schon gegeben sein, vor allem wen du versuchst argumentativ deine Meinung darzulegen und nicht auf „Beef“ im Internet aus bist... .

      Friedrich van FriedrichFriedrich van FriedrichVor Monat
    • @Lun〈3 Hi, freut mich das du auch kein Fleisch isst, ich möchte kein Heiliger sein und einem Trend folge ich auch nicht, dass ich kein Fleisch esse ist aus rein Ethischen gründen den Tieren gegenüber, diese Behandlung die diesen Geschöpfen wiederfährt hat kein, aber absolut kein Lebenwesen auf diesem Planeten verdient. Tiere haben Augen und sehen somit was auf sie zukommt. Tiere fühlen Schmerzen genau wie wir, sie haben denselben Freiheitsdrang wie wir und möchten bestimmt nicht in einem Schukarton leben wo sie sich nicht mal umdrehen können, alles aus reinem Profitdenken von Groß Konzernen, die über (Tier) Leichen gehen. Hauptsache die Tonnen Zahlen stimmen und der Rubel rollt.....nach deinem Kommentar mit dem Heiligen, komme ich echt ins Grübeln ob du Vegetarierin bist, oder nur wie viele andere auf dieser Welle mitschwappen willst.....weils gerade so Trendy ist...... Wo du so schön schreibst, das ich versuche anderen meine Meinung den Rachen runter zu würgen ((((( schau dir mal Videos an wie es den Gänsen vor Weihnachten geht, denen man mit Druck das Mastfutter den RACHEN runter würgt )))))) nur das Menschen (die nach Veränderung in Ihrem Essverhalten suchen) zum Fest sich die Dicke Wampe mit feiner fetter Gänseleber vollstopfen können. (((Sie wollen das ja von sich aus, die Gänse haben da keine Wahl))) Danke dir für die Anregung, die du mir gegeben hast....Wünsche dir noch ein Gutes erfolgreiches Neues Jahr 2020. (Der Familie in dem Video wünsche ich das gleiche und drücke die Daumen, das eine Veränderung bei Ihnen stattfindet. Scheinen mir ja sehr nette Menschen zu sein, und meine Meinung hier hat absolut nicht mit der gezeigten Familie zu tun) __________________________________________ Ich will allgemein nur darauf hinweisen, das man mit Tieren nicht so umgehen sollte und es dem Planeten in keinster Weise förderlich ist, sämtliche Wälder der Erde zu Roden, nur um mehr Anbaufläche für Tierfutter zu bekommen, um noch mehr Fleisch zu produzieren....... ___________________________________________

      MasterToShuMasterToShuVor Monat
    • @MasterToShu Du scheinst ja ein angenehmer Zeitgenosse und Spaß auf jeder Fete zu sein :D Ich bin auch Vegetarierin. Aber es geht einen trotzdem nichts an was andere machen. Viele wünschen sich Änderung, aber anderen die eigene Meinung den Rachen runter zu würgen und ihr Äußeres durch den Dreck zu ziehen in YT Kommentaren hat noch nie ein Umdenken gebracht. (Davon abgesehen steigt man nicht automatisch zum Heiligen auf nur weil man kein Fleisch isst.) Dir auch frohe Feiertage, diesmal ohne Abwertung.

      Lun〈3Lun〈3Vor Monat
    • Wieviele Tiere dafür auf grausamste Art & Weise gehalten, gemästet mit LKW´s kreuz und quer durch ganz Europa hin und her gefahren werden, dann vor den Schlachthöfen stehen müssen und bereits schon von weitem die Todesschreie ihrer Artgenossen hören läst du wohl ganz ausser acht....du Vogel...wirst wohl auch über der 100kg Grenze liegen mit deinem Gewicht... wünsche dir dennoch fettige Feiertage----@Friedrich van Friedrich

      MasterToShuMasterToShuVor Monat
    • MasterToShu schön für dich das du Vegetarier bist. Kann dir aber mal egal sein wie viel Fleisch die anderen Essen...

      Friedrich van FriedrichFriedrich van FriedrichVor Monat
  • sein Menü ist halt auch für die Familie für den Anfang viel zu aufwendig.

    Jens grJens grVor 2 Monate
  • Der Koch ist selber dicker als der Vater und kritisiert dann aber sein Essverhalten. Keine Frage, das ist auf jeden Fall sehr ungesund.. Aber der Koch kann sich ja auch nicht perfekt ernähren wenn man mal einen Blick auf seinen Bauchumfang wirft.

    Alicia LissiAlicia LissiVor 2 Monate
  • Die Anfahrt zu dem "billigeren Ort" kostet durch die zusätzliche Anfahr wie viel mehr?

    Apollo MarsApollo MarsVor 2 Monate
  • Eine Fleischwurst besteht außerdem nicht aus "Fett pur" sondern zu 1/4 aus Fett.

    Apollo MarsApollo MarsVor 2 Monate
  • Der Mann ist außerdem Fleischwurstrollen 2/500g und keine "Würstchen" Er ist also pro Tag eine.

    Apollo MarsApollo MarsVor 2 Monate
  • Wo ist die Beilage im "heimischer Kühlschrank" Gericht, was mehr als 0€ kostet.

    Apollo MarsApollo MarsVor 2 Monate
  • was hat ´se denn... ?!^^

    githzo von braungithzo von braunVor 2 Monate
  • der Hofladen ist ja klasse. schade, dass der soweit weg ist.

    githzo von braungithzo von braunVor 2 Monate
  • sooo kalorienarm scheint der Björn selber aber auch nicht zu essen...

    githzo von braungithzo von braunVor 2 Monate
  • der Glenn ist voll niedlich.

    githzo von braungithzo von braunVor 2 Monate
  • hm.. die essen ja jede Woche ein ganzes Schwein - wie schrecklich. keine guten Vorbilder für die Kinder :(

    githzo von braungithzo von braunVor 2 Monate
Der Vorkoster - Viel für wenig - Clever kochen mit Björn Freitag