Der Kampf gegen den Nachtkönig | Game of Thrones Staffel 8 Folge 3

In Folge 3 von Staffel 8 kommt es endlich zum Kampf um Winterfell. Der Nachtkönig attackiert das zu Hause der Starks und unsere Helden stürzen sich in die größte Schlacht der Serie. Wir sprechen über die 3. Episode von Season 8 "The Long Night"
[Werbung] Streame die komplette finale Staffel Game of Thrones für nur € 9,99, inkl. Staffel 1-7. Jeden Montag eine neue Folge der finalen Staffel.
Einfach, monatlich kündbar. Jetzt streamen: bit.ly/SkyTicketGoTMP
#GameOfThrones #ForTheThrone #Werbung #GoT #SkyTicket
Das Video wurde von Sky für die Serie "Game of Thrones" unterstützt. Das beeinflusst aber nicht unsere Meinung zur Serie.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Mit:
• Yves Arievich: instagram.com/yves_von_moviepilot
• Rob Feldmann: instagram.com/rob_feldmann
▬▬▬▬▬▬▬▬▬
• Web: www.moviepilot.de
• Facebook: facebook.com/moviepilot
• Instagram: instagram.com/moviepilot_de
• Twitter: twitter.com/moviepilot
• Tumblr: moviepilot.tumblr.com
▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Unsere Kanäle:
• Film-Trailer: de-visions.com/nameof-trailer
• Serien-Trailer: de-visions.com/nameof-SerienTrailerMP

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Hat euch die Episode gefallen? Was war das Highlight für euch?

    MoviepilotMoviepilotVor 8 Monate
    • Ich fand die ersten beiden Folgen der achten Staffel schon nicht gut, aber diese Folge war in meinen Augen richtig schlecht. Irgendwie reizt es mich gar nicht mehr, die vierte Folge überhaupt anzusehen. Eine Sache, die Game of Thrones von so vielen anderen Serien unterschieden hat, war die Tatsache, dass auch absolute Hauptcharaktere nicht unsterblich waren. Ich erinnere ich noch gut, als Eddart Stark enthauptet wurde. "Die können ja nicht in der ersten Staffel die Hauptfigur töten" dachte ich mir. Ich saß da, war überhaupt nicht angespannt, weil ich mir so sicher war, dass im letzten Moment irgendjemand kommt und ihn rettet. Zumindest ist das das, was in den meisten anderen Serien oder Filmen passiert wäre, aber zack, schon war der gute Ned einen Kopf kürzer. Von da an war mir klar, dass GoT nicht nur eine gute Serie, sondern eine besondere Serie ist. Und jetzt? So viele Hauptcharaktere waren an vorderster Front und in einer realen Schlacht wäre die Überlebenschancen sehr gering gewesen. Aber wenn ich mir die Liste der Gefallenen anschaue, sind das zwar nicht gerade unbedeutende Leute, aber in meinen Augen ist Theon der einzige, den man wirklich zu den Hauptcharakteren zählen kann und sein Tod war so vorhersehbar, dass er mich gar nicht geschockt hat. Und ich hasse es eigentlich, wenn eine Hauptfigur, die ich über viele Staffeln auf ihrer Reise begleitet habe, plötzlich stirbt, aber wie es auch George RR Martin mal gesagt hat, der Tod gehört nun mal zum leben und in den Situationen in denen sich unsere Helden teilweise während der Schlacht befanden, wäre es einfach viel realistischer gewesen, wenn der ein oder andere gestorben wäre. Die Folge war plötzlich wie nahezu jede andere Show, wo die Hauptcharaktere scheinbar unsterblich sind. Aber Hauptsache die Dothraki wurden in einem völlig sinnfreien Angriff in einer kurzen Szene fast komplett ausgelöscht. Und der Ansturm der Dothraki war nicht die einzige fragwürdige taktische Entscheidung. -Triböcke sind eine Belagerungswaffe und nicht zur Verteidigung gedacht, aber hier könnte man noch argumentieren, dass man gegen eine so große Bedrohung wie der Army of the dead jede Ressource nutzen muss. Die Triböcke aber vor den Verteidigungsreihen aufzustellen, sodass sie gleich mit der ersten Angriffswelle der Toten überrannt werden, ist unfassbar dämlich. Dann noch Barrikaden hinter den Armeen aufzustellen, sodass sie erstmal gar keine Wirkung haben und dann noch den eigenen Rückzug behindern ist noch dämlicher. Zudem wusste sogar Ramsey Bolton, dass es keine schlechte Idee ist, auf dem Schlachtfeld vorab feuer zu entfachen, sodass man den Gegner sehen kann und dieser nicht überraschend aus der Dunkelheit angreifen kann. Dann hätten die Dothraki auch nicht komplett ins Dunkle reiten müssen, wenn man schon unbedingt so ein sinnloses Selbsmordkommando durchführen muss... Und warum sind wir eigentlich den ganzen Weg mit Bran gegangen und haben miterlebt, wie er zum Three Eyed Raven wurde, wenn er am Ende nur ein Lockvogel um den Night King zu töten? Außer nem schönen Rundflug als Rabe der zu ein paar coolen Aufnahmen vom Night King auf seinem Drachen führte, hat er nichts gemacht. Er saß einfach nur da. Und der Night King wurde sieben Staffeln lang als diese große Bedrohung aufgebaut und jetzt ist er einfach vernichtet und wir wisse abgesehen davon wie er erschaffen wurde nichts über ihn und seine Motive. Ich hätte es deutlich besser gefunden, wenn Bran während der Schlacht wieder zurück in die Vergangenheit gereist wäre und dabei herausgefunden hätte, wie man ihn besiegen kann. Dadurch hätte zum einen Bran ein bisschen mehr Einfluss auf die Story gehabt und zum anderen hätten wir noch ein bisschen mehr über den Nachtkönig erfahren. Aber nicht nur Bran war ziemlich nutzlos in der Schlacht, auch die absoluten Helden der Geschichte, Jon Snow und Daenerys haben nicht viel bewirkt, außer dass sie mit den Drachen ein paar Wights gegrillt haben. Stattdessen stahl Arya die ganze Show und das ist für mich das größte Problem an der Folge. Der gesamte Verlauf der Serie deutete letztenendes auf Jon und oder Daenerys hin und auch der name "a song of ice and fire" würde sehr auf die beiden passen und jetzt kommt Arya und killt den Night King? Was soll das? Klar hatte die Serie davor auch schon überraschende Wendungen, die sehr gelungen waren, aber diese lenkten die Geschichte einfach in eine andere Richtung. Allerdings stehen wir jetzt so kurz vor dem Ende der Serie, dass für sowas nicht mehr genügend Zeit bleibt. Und wie gehts nun weiter? Ich meine Arya hat gerade ganze Menschheit vor der ewigen Nacht gerettet, selbst wen Jonny Boy oder Dany jetzt noch eine entscheidende Rolle im Krieg gegen Cercei spielen sollten, kommt das niemals an Aryas Heldentat heran. 7 Staffeln lang war Game of Thrones in meinen Augen die beste Serie die je produziert wurde und die achte Staffel hat dieses sorgfältig gebaute Kartenhaus in nur 3 Folgen zum Einsturz gebracht. Ich werde mir die letzten Folgen zwar noch ansehen, aber wirklich auf eine neue Folge freuen kann ich mich nicht mehr. Leider gibt es auf der Welt nicht genügend Alkohol, damit ich diese Staffel noch gut finden könnte. They raped her, they murdered her and they killed her children....

      SelfLoathingCityBoySelfLoathingCityBoyVor 8 Monate
    • Schlechteste Folge der ganzen Serie. Vielleicht hätten sie mal jemanden fragen sollen, wie man eine Burg verteidigt, sicher nicht indem man seine Kavellerie in völliger Finsternis einer Übermacht entgegenreiten lässt oder die Artillerie vor der Verteidigungslinie stehen lässt. Langweilig, keine Überraschungen. Die einzig gute Idee waren die auferstehenden Toten in der Krypta...aber da kam am Ende auch nix bei raus...man merkt, dass der Autor noch nicht so weit ist mit seiner Geschichte.

      Ulf S.Ulf S.Vor 8 Monate
    • @Last Hero Ich glaube im Nachhinein das die einfach weg mussten um die Handlung auf Winterfell zu konzentrieren. Finde so ein Zangenangriff den Stannis gemacht hat wäre hier cool gewesen.

      TribabuTribabuVor 8 Monate
    • Der drachen kampf ichvliebe drachen und wo noch ein drache gestorben ist hab ich geweint

      Zeynep OrdukayaZeynep OrdukayaVor 8 Monate
    • Mich hat die Drachenmutter bisschen genervt. Ihre Aufgabe war es auf das feuerzeichen zu warten um den graben zu entflammen und die fliegt so weit weg dass sie es nicht sehen kann und das völlig grundlos

      Martin DMartin DVor 8 Monate
  • Meine Güte...für mich mit die fragwürdigste und schlechteste Analyse zur Serie hier auf DE-visions. Bin ich froh dass ich mir die Serie erst neulich komplett zum ersten mal angeschaut habe. Hätte ich 7 Jahre oder so auf diese Folge gewartet....ich wäre schier zornig vor Enttäuschung geworden. Was für ein Müll im Verhältnis zu den ersten Staffeln...

    Robi Vom MarsRobi Vom MarsVor 23 Stunden
  • Ich kann Game of Thrones: Die komplette 8. Staffel amzn.to/2RgZ4K5 sehr empfehlen.Han schon sehr auf die 8.Staffelgewartet und nun endlich gesehen.

    LoLjaxLoLjaxVor Monat
  • Ab gefrühstückt 😂👍

    Galaxis MTGGalaxis MTGVor 4 Monate
  • „Abgefrühstückt wurde“ 😂😂

    Nico BorgNico BorgVor 7 Monate
  • Lustig in Game of Thrones Wikipedia steht 100000 dokrathi! Und 50000 haben überlebt ! Niemals waren das am Anfang und am Ende so viele! es waren 20000 am Anfang und 1000 am Ende ungefähr! 8000 unbefleckte sollte es gewesen sein wenn schon vor Beginn im Winterfell Verluste zu beklagen waren ?! Wenn man Herr der Ringe und so was gesehen hat und viele andere Kriegsfilme dann weiß man was 100000 sind

    Archon LelithArchon LelithVor 7 Monate
  • Arya gibt Sansa das Messer mit dem sie den Nightking tötet ??! ich checks nicht

    Lee. SaviourLee. SaviourVor 8 Monate
  • Nee. Die Folge war nicht so doll. Vor allem der Tod des NachtKönig war enttäuschend. Hatte auf mehr Hintergrund Geschichte gehofft: warum will er alles zerstören, wer ist er wirklich, ein überraschender Twist oder Ähnliches. Sein Abgang war eigentlich echt lahm. 😕

    Klaus FawkesKlaus FawkesVor 8 Monate
  • Helden nicht Figuren

    Martin KaubischMartin KaubischVor 8 Monate
  • Meiner Meinung nach ist die Formulierung „in einer Episode ab gefrühstückt“ irgendwie zu negativ formuliert. Es ging im Grunde genommen die komplette Staffel 7 fast nur um den Nachtkönig (mit einem Auge natürlich immer auf Königsmund und Cersei) und in den ersten beiden Episoden der 8. Staffel auch. Ich finds eigentlich richtig dann eine komplette Episode nur dem Kampf und Krieg gegen den Nachtkönig zu widmen. Die Episode war die ganze Zeit von Spannung geprägt, es war quasi nur Action und es hätte keiner gedacht, dass Arya am Ende den Nachtkönig tötet. Bin begeistert von der Episode und finde es nicht schlimm, dass es jetzt wieder um die Intrigen der Menschen und den eisernen Thron geht.

    GaryGaryVor 8 Monate
  • Gekaufte Meinung, schade das es sowas auch geben muss

    gg gamesgg gamesVor 8 Monate
  • ganz ehrlich? ab der dritten folge gucke ich das nicht mehr.bin enttäuscht den nachtkönig so lächerlich aus der serie zu nehmen.einfach nur schlecht.und dann noch alles im dunklen.hat kein spass gemacht zu gucken !

    Benjamin EhrentreichBenjamin EhrentreichVor 8 Monate
  • Geile folge aber leider Parallelen zu Episode 8 🤨 Jetzt wissen wir zumindest wer Snoke wirklich war..der Night King😄

    Din DjarenDin DjarenVor 8 Monate
  • Hey zusammen. Hab kurz eine Frage. Und ich weiss sie ist vllt echt blöd. Aber das Schwert von Jon ist doch aus Valyrischen Stahl. Welches ja auch die Toten bekämpfen kann🤔 Wieso hat er dann nicht einfach dem Drachen den Kopf abgehackt?🤔

    MileyKingMileyKingVor 8 Monate
  • Habe ne Review zu der Episode gemacht, da wäre einiges echt besser gegangen

    Schenck FilmsSchenck FilmsVor 8 Monate
  • Die Folge war Bullshit, absolut kein GOT Feeling

    MegaNieckMegaNieckVor 8 Monate
  • Wäre Melisandre nicht (überraschenderweise) erschienen, hätten die Dothraki nicht mal gesehn wo sie hinreiten und das war nur der Beginn eines jämmerlichen Schlachtplans... Die Kritik kann doch nicht euer Ernst sein...

    Markus G.Markus G.Vor 8 Monate
  • Schade, dass es keinen richtigen Kampf vom Nachtkönig gab und er "nur erstochen" wird. Außerdem stellt sich mir die Frage ... Kann John eigentlich verbrennen?

    Timsen H.Timsen H.Vor 8 Monate
  • Bis Season 8 Episode 2 war alles perfekt. Die lange Nacht, die Gefahr der Toten und der große Krieg. Alles wurde so sehr aufgebaut, seit Season 1, Episode 1. Dort wurde uns bereits der erste Wanderer vorgestellt. Nach und nach, vorallem als Jon sich mit Daenerys traf wurde klar, dass der Kampf um den Eisernen Thron eher eine Nebensache ist und der Fokus wurde auf den großen Krieg gesetzt. Auch ich habe das Interesse verloren herauszufinden, wer auf dem Schwertstuhl sitzen wird, weil das Spiel um den Thron eben NICHT mehr ausschlaggebend war. Alles, wirklich alles baute sich darauf auf und zum Schluss eben der Kampf. Meine schlimmste Befürchtung: dieser Kampf wird unsere Lieblingscharaktere gnadenlos mitnehmen, bzw. sehr viel schwieriger zu bewältigen sein und der Kampf wird bis zum Ende der finalen Staffel andauern. Pusteblume: ein scheiß Dolch in den Nachtkönig gerammt und das wars schon. Ich hätte mir zumindest gewünscht, dass Jon den Nachtkönig im Einzelkampf entweder besiegt oder dabei stirbt. Selbst Jon sein Tod wäre noch sinnvoller gewesen, als ein Mädel, dass ein Wochenende beim Gesichtslosen Tötungsunterricht genommen hat. Also ab der Hälfte der 3. Episode war für mich einfach nur noch Müll und Hollywood-Denken. Ach und so oft standen einige Hauptcharaktere kurz vor dem Tod und sind dann doch gerettet wurden... So ein Müll. Wo ist das gnadenlose, unberechenbare Game of Thrones geblieben, was ich damals kennengelernt habe. Stichwort Ned Stark. So beliebt und grausamer Abgang. Für diese Gnadenlosigkeit wurde GOT erst bekannt und jetzt ist alles Fan-Service basiert. Sehr traurig und mein Fanherz blutet.

    Every 60 Seconds A Minute Passes in AfricaEvery 60 Seconds A Minute Passes in AfricaVor 8 Monate
  • Nachtkönigs größte stärke war seine unverbrauchbare Stamina(overpowerede muskeln z.B) + nicht sterben zu können ohne Drachenglas oder Valyrischer Stahl+ + DIE TOTEN?! Was soll der noch können.

    xXMrShinoXxxXMrShinoXxVor 8 Monate
  • Für mich war es absolut nicht das erwartete Ereignis. Zu viel Liebestralala zwischen John und Dany, was die Serie absolut nicht braucht. Und ist der Move von von Arya wie sie den dolch fallen lässt, nicht irgendwoher geklaut? Kommt mir so bekannt vor....

    el Patrosel PatrosVor 8 Monate
  • Lern die deutschen Begriffe wenn du auf deutsch kommentierst, ist ja zum kotzen diese dauerhafte deutsch englisch Mischung

    Thomas syThomas syVor 8 Monate
  • ironman dies

    Jannik HoffJannik HoffVor 8 Monate
  • Das war vermutlich die enttäuschenste Folge überhaupt. Natürlich war sie nicht nur schlecht und die Erwartungen riesig, aber die war in vielen Aspekten so unlogisch und nervig, dass es fast weh tut.

    EmillimEEmillimEVor 8 Monate
  • Echt kein hate, aber die Aussprache auf englisch passt meiner Meinung nach einfsvh null. Desweiteren klingt sie bei dir echt net so top. Kein hate gegen deine Stimme, aber einfach diese Betonungen etc stören mich etwas. Nur ehrliches Feedback. Vorallem da du immer etwas unentspannt redest.

    MikeMikeVor 8 Monate
  • Sorry, hab nach den ersten Sätzen das Video abgebrochen. Welche Spannung? Welche Charaktermomente? Nach sieben richtig guten Staffeln, war das unerträglich langweilig. Keine Überraschungen, sinnloses Zombiegekloppe. Einfach lahm. Kein wirklich wichtiger Charakter ist gestorben oder hatte einen wirklich großen Moment. Ich hoffe Sky bezahlt dich gut, weil Ernst meinen, kannst Du gesagte doch nicht.

    StockInsAugStockInsAugVor 8 Monate
  • Ich denke, dass der Nachtkönig nicht besiegt ist. Er hat die ganze Zeit alles kontrolliert und saß dabei chillig in seinem Rollstuhl :-) So war es von Anfang an.

    TheKadarienTheKadarienVor 8 Monate
  • Die Armee der toten ist doch gar nicht in die Kypta gekommen, es sind die toten Starks auferstanden als der Machtkönig die Toten wiedererweckt hat

    KlaraKlaraVor 8 Monate
  • Warum zur Hölle spoilerst du die prieviw.. Es gibt leute die schauen extra die prieviw nicht und du erzählst ernsthaft in einem Feedbackvideo was als nächstes kommt Danke dafür...

    Matthias PMatthias PVor 8 Monate
  • Fand es zwar geil aber viel zu wenig Hauptcharaktere sind gestorben. Früher hat der Autor selbst Hauptcharaktere einfach abschlachten lassen und heut kommen zu viele davon. Sehr schade. Einfach mal einen Hauptcharakter wie Bran oder so sterben lassen.

    Timparo :DTimparo :DVor 8 Monate
  • Wieso schreist du rum im Video, chill mal, wo bleibt die Melodie in deiner Stimme.

    John LockeJohn LockeVor 8 Monate
  • Game of Thrones ist HerzBlut PUR !!!!!!!!!! Jede Folge alle 8 Staffeln ist einzigartig ein wahres Meisterwerk !

    Soldier of Fortune PatriotSoldier of Fortune PatriotVor 8 Monate
  • An sich fand ich die folge abgesehen davon, dass man mit einer kerze 1 cm vor dem bildschirm sitzen musste um was zu erkennen spannend, aaber die helden haben irgendwie alle überlebt. Hätte mir gewünscht das zumindest der graue wurm stirbt. und ich dachte das raegal stirbt, wäre logisch gewesen eigtl. Dieser eisdrache war wohl doch nicht so op wie zuvor angekündigt. Und tyrion hockt all the time in der krypta? der charakter wird immer mehr zum lappen umgeschrieben. Ich fand es auch schade dass es einige taktische fehler gab zb. Dothraki. und daeneris hätte jorah noch nen kuss geben müssen und man hätte das ich liebe dich hören müssen. und bran soll auch mal sterben. der fuckt nur ab mit seinen scheiss langweiligen dialogen und seinem rollstuhl. Uund die Weissen Wanderer haben in dieser schlacht nichts geleistet. Ich hätte es glaub ich besser gefunden wenn die von anfang an nicht so ne grosse rolle gekriegt hätten. aber ok

    König des NordensKönig des NordensVor 8 Monate
  • Weißt du eigentlich dass deine Stimme einfach nur super nervig ist ? habs keine 30 Sekunden ausgehalten.

    isRaZZeisRaZZeVor 8 Monate
  • Nachtkönig ist ja mal ein richtiges Weichei!

    Waldemar IsaakWaldemar IsaakVor 8 Monate
  • Deine Aussprache ist der Wahnsinn. Entweder sprichst du Deutsch oder Englisch, aber dieses Denglisch nervt.

    Online TutorOnline TutorVor 8 Monate
    • "Baddle of se Badthdads"

      Online TutorOnline TutorVor 8 Monate
  • Vllt wollte der nachtkönig Bran töten, weil er so viel kostbare Sendezeit verschwendet hat🤔🤔 geheimnis gelöst

    König des NordensKönig des NordensVor 8 Monate
    • @König des Nordens dann das nächste mal mit Schild bitte 😅🤓

      Jim KilmisterJim KilmisterVor 8 Monate
    • @Jim Kilmister Bist du sheldon cooper? der versteht auch keinen sarkasmus😚😅

      König des NordensKönig des NordensVor 8 Monate
    • Er will in töten, weil er als 3 Äugiger Rabe das Gedächtnis der Menschen ist und der Nachtkönig die Menschheit ausrotten will. Stirbt Bran, "stirbt" die Menschheit.

      Jim KilmisterJim KilmisterVor 8 Monate
  • Du hast gar keine ahnung von filmen oder Serie, Moviedeep

    profwetaprofwetaVor 8 Monate
  • Gegen Untote im dunkeln kämpfen, und dann verschanzen sie sich nicht in der Festung sondern reiten ach noch raus ins dunkel wo sie natürlich nichts sehen! Völlig hirntotes militärisches Vorgehen! Künstlich erzeugte Spannung! So ein Schwachsinn!

    brahmburi brahmburibrahmburi brahmburiVor 8 Monate
  • Selten hat es sich so gelohnt, sich eine Nacht um die Ohren zu schlagen und das Hinfiebern auf diese Episode war mehr als gerechtfertigt. Mit das geilste, was bisher auf meinem Bildschirm geflimmert hat. Einfach nur grandios - und deshalb ist es so schade, dass die Serie sich dem Ende zuneigt. Aber man darf ja gespannt sein was das noch auf uns zukommt... *Danke für diesen Clip*

    Hans WurstHans WurstVor 8 Monate
  • Unglaublich, wie sich alle hier aufregen. Ich finde die Folge mehr als gelungen. Alle beschweren sich, warum Jon nicht den Nachtkönig getötet hat sondern Arya. Also dazu muss man auch sagen, dass Arya sieben Staffeln lang dazu ausgebildet wurde eine kranke Killerin zu werden und sich langsam und ruhig an den Gegner herantasten kann. Dann ist es auch meines Erachtens nach logisch, wenn sie den Nachtkönig auf einmal überrascht und tötet. Es wurde ebenfalls Melisandres Prophezeiung bewahrheitet, weil sie in Arya genau das gesehen hat. Ich finde die Folge mehr als gelungen und die Behauptung, dass der Nachtkönig zu schnell gestorben sei, weil er binnen einer Folge getötet wurde, genau so absurd. Überlegt euch mal wie lange ein Durchschnittsfilm dauert. Ein Film dauert im Schnitt 90 Minuten und in diesen 90 Minuten wird in der Regel ein Film aufgebaut und am Ende stirbt ein Bösewicht. In dieser Folge wurde nichts aufgebaut sondern das war die Spitze des Eisbergs. Es wurde Action ohne Ende geboten und am Ende ist der Nachtkönig gestorben wie er geboren wurde. Einfach nur perfekt. PS: Tut mir leid, wenn ich zu viel geschrieben habe!

    Itachi UchihaItachi UchihaVor 8 Monate
  • was das denn bitte fürn nerviger sprecher? holy shit

    Gary WinthorpeGary WinthorpeVor 8 Monate
  • Es war eine heftige geile Folge einfach voll spannend aber jetzt haben sie kein Soldaten mehr.

    Papa ZPapa ZVor 8 Monate
  • so ein schlechtes writing, der drops is gelutscht

    iNZIDINZIiNZIDINZIVor 8 Monate
  • Wo genau kam Arya am Ende eigentlich her? Kann sie sich jetzt unsichtbar machen? Oder etwa fliegen? So ein lames Ende hatte der Night King nicht verdient.

    JakobJakobVor 8 Monate
    • Unsichtbar oder fliegen...^^ Genial, an so etwas absurdes habe ich gar nicht gedacht, aber auch für mich war der Tod des Nachtkönigs viel zu schwach

      Imperator ObitoImperator ObitoVor 8 Monate
  • Was heult ihr rum weil es kein fanservice gibts das ist got

    MBKMBKVor 8 Monate
    • @Jim Kilmister klar Jon Schnee und so wurden da bei den Wildlingen von den Einwanderer überrannt und gegen Ramsey hat Sansa John noch gerettet

      MBKMBKVor 8 Monate
    • @MBK Jaime, Brienne und Co... In der ersten Reihe der Schlacht und förmlich überrannt. Alle überleben. Früher gab es das in GoT nicht. Wer sich in dumme Situationen begibt, mußte dafür bezahlen. Seit der 5. Staffel ist die Saga immer mehr zum Fan Service geworden.

      Jim KilmisterJim KilmisterVor 8 Monate
    • @Jim Kilmister klar sind dort viele gestorben ser jonah war von Anfang an da

      MBKMBKVor 8 Monate
    • @MBK schon allein, dass keiner der richtigen Protagonisten gestorben ist. Trotz übermächtige Gegner, von denen sie überrannt wurden.

      Jim KilmisterJim KilmisterVor 8 Monate
    • @Jim Kilmister wo war das fanservice keiner hat damit gerechnet

      MBKMBKVor 8 Monate
  • Ich hatte erwartet das John Wick erscheint und den NK mit einem Bleistift tötet.

    Vorname NachnameVorname NachnameVor 8 Monate
  • Dass der Wolf doch noch am Leben ist, hättet ihr nicht spoilern müssen!

    C. S.C. S.Vor 8 Monate
  • Kriegst ein Like, aber bitte sprich die Namen auf deutsch aus. Das klingt einfach super cringy.

    Francis SchwartzFrancis SchwartzVor 8 Monate
  • Ich klaube das die Weißewanderer in der Krypta tote Starks sind die durch den Nachtkönig wieder belebt wurden weil sie kommen erst als er alle wieder belebt.

    JJ JJJJ JJVor 8 Monate
  • Schon interessant da hat die Serie berreits gezeigt wie, wieso und weshalb der nightking erschaffen wurde und welche Aufgabe er hatte und eine Episode zuvor wurde erklärt wieso er bran töten will und trotzdem gibt's Leute die sagen man hätte ja gar nix "aufgelöst" und erklärt?! Es wurde doch alles erzählt zu ihm was will man den noch? Glaube viele haben nicht richtig aufgepasst. Und einerseits got vorwerfen Hollywood superhelden marvel mäßig geworden zu sein, sich aber nen Kampf Jon vs nightking wünschen :D wäre ja gar nicht 0815 Hollywood gewesen xD Aryas one hit kill war da schon echt got like.

    smokewolfTVsmokewolfTVVor 8 Monate
  • Wie wollen Sie die Angriff von cersey überleben mit so wenigen Männern

    Julian camaroonJulian camaroonVor 8 Monate
    • Drachen...

      Jim KilmisterJim KilmisterVor 8 Monate
  • Bin ich die einzige die hofft der nachtkönig lebt noch und taucht beim Kampf gegen cersei auf? Ein gefallener bösewicht ohne richtigen endkampf ist einfach zu tragisch um wahr zu sein

    susukixjessisusukixjessiVor 8 Monate
  • Wie schon gesagt "NIEMAND" tötet den nachtkönig

    Julian camaroonJulian camaroonVor 8 Monate
  • Was für eine schlechte Kamera Führung über die gesamte Schlacht ! Verwackelt zu dunkel zu schnelle Szenen mit schlechter quali, man erkennt kaum was ! Und der nachtkönig stirbt einfach so ! Dachte das Drachen Glas sei wichtig ? Hat a gschmäckle die Folge 3 , ABER trotzdem bleibt es absolut spannend wie die Geschichte zu Ende geht ganz klar ! Und der spannungsaufbau war genial NUR das es irgendwie klar war so lang wie es sich gezogen hat bis der nachtkönig zu bran kam das der nachtkönig noch getötet wird ! Und mal ehrlich was wäre Deneris ohne ihre Drachen ? Nichts außer eine hure

    Sir GolexSir GolexVor 8 Monate
  • Bran hat in die Vergangenheit geblickt um nochmal alle Got Staffel nachzuschauen

    Art By A MarvinArt By A MarvinVor 8 Monate
  • Kannst du die Namen nicht Deutsch aussprechen ? Bekommt das keiner von euch DE-visionsnasen mehr hin?

    Steven KilianSteven KilianVor 8 Monate
  • Rip Kopfhörer

    12dito12312dito123Vor 8 Monate
  • Es ist einfach so cringe, wenn man in deutschen Videos Namen immer englisch ausspricht.

    Luc GermainLuc GermainVor 8 Monate
  • Leute wenn ihr unbedingt Walker sehen wollt dann schaut euch The Walking Dead an! Euer genörgel nervt doch! Ich mein jedem seinem Geschmack aber das nervt schon. Ich fand die Folge im großen und ganzen sehr gut vorallem der Tod vom Nacht König war grandios.

    SvenSvenVor 8 Monate
  • Ich frage mich: Warum hat die rote Frau ihr Amulet überhaupt erst abgenommen? Würde sie mit ihm weiter Leben?

    Dark VampireDark VampireVor 8 Monate
  • An sich eine super folge, nur muss ich mich einigen schließen das der Tot des Nachtkönigs so schnell geendet hat. Es war episch wie aria das gemeistert hat, nur haben so viele Folgen auf den nachtkönig und den anhaltenden Winter hin gearbeitet. Da war dieses Ende echt sehr schwach. So nach dem Motto wie Thanos, schnipsen und gut. Und das von Bran mir den Raben, dachte er greift den Nachtkönig an oder so 😂. Bin gespannt mit was für einer “Armee” sie nun gegen Cersei vorgehen wollen.

    Ria SelzerRia SelzerVor 8 Monate
  • Dass Feuer dem Nk nichts ausmacht, sah man schon in Staffel 7 Folge 6 oder 5. Als der Nachtkönig den Speer auf Viserion warf, ging er kurz davor durchs Drachenfeuer, welches um ihn herum erlischt

    VenxmVenxmVor 8 Monate
  • interessiert es eigentlich irgendjemanden das Arya durch circa 100000 Tote durchgekaufen ist dann an allen weißen Wanderern die bekanntlich übermenschlich schnell sind und der Nachtkönig dann einfach just for fun wartet und sich töten lässt ? Er hat halt theon sofort getötet und es gibt keinen ersichtlichen Grund warum er Arya am Leben lässt .....alles in allem hätte man sich bei diesem Ende die gesamte Story um die weißen Wanderer sparen können..........Bin aber gespannt wie die orginale Geschichte in den Büchern weiter geht .... Einfach meine Meinung: der Finale "Bösewicht" hätte der Nachtkönig sein müssen

    Flying InderFlying InderVor 8 Monate
  • Diese Episode hat Game of Thrones für mich umgebracht. Staffel 5 und 7 waren zwar schon nicht gut, aber jetzt ist es endgültig vorbei. Die Kampftaktiken waren absolut schlecht. Kaum Hauptcharakter sind gestorben. Arya und diese eine zwölfjährige, die den untoten Riesen getötet hat sind absolut fremdschamerregend. Dass Arya den Nachtkönig getötet hat, habe ich vor Wut AUFGESCHRIEN. Arya hatte mit den weißen Wanderern überhaupt nichts zu tun gehabt. Man hat 8 Staffeln lang den Nachtkönig als Endgegner aufgebaut, und dann tötet ihn einfach die größte Mary Sue abgesehen von Rey aus star wars. Diese Episode war ein Armutszeugnis, und jeder, der seinen Kopf einschaltet, erkennt das.

    Rainer HassRainer HassVor 8 Monate
  • Warum parkt man seinen Drachen mitten in einer Horde von Feinden 😒

    No MercyNo MercyVor 8 Monate
  • ist der Nachtkönig endgültig tod?

    NeganNeganVor 8 Monate
  • Schade,fürchterlich wie leichtfertig sie die Dothraki geopfert haben.zuerst brennende Geschosse schießen wär viell ne Idee gewesen.auf den Mauern keine Bogenschützen,der Feuerwall war gefühlte 60 cm breit,den hätt ich 5 m breit u tief gemacht.viele Fehler für die ach so versierten schlachtführer.stümperhafte Verteidigung die fast alle ausgelöscht hat.versteckte Bogenschützen über bran bzw hinter ihm oben postiert mit drachenglas Pfeilen natürlich alle .auf alles mal einfach so vergessen.bin enttäuscht.

    deutscher türkedeutscher türkeVor 8 Monate
  • 😂😅...was für idiotische Fan Theorien kursierten.arya sticht ihn ab und fertig.hahaaaa.und der Norden und dany haben jetzt ,so sah es zumindest aus,viell noch 20 Männer in ihrer Armee.viel Spaß gegen die goldene Kompanie.hätte mir gewünscht die wären auch dabei gewesen und sich so zu Verbündeten gemacht zwangsläufig aber pustekuchen.naja sie haben noch 2 Drachen.roten Bergfried schmelzen und passt.arya erledigt den Berg (der nachtkönig war sicher 100 mal stärker),dany u Jon besteigen als paar den Thron und das war s.aber ganz so wird s nicht kommen.

    deutscher türkedeutscher türkeVor 8 Monate
  • die ganze folge war halt einfach schlecht es hat alles keinen sinn gemacht

    asam the killerasam the killerVor 8 Monate
Der Kampf gegen den Nachtkönig  | Game of Thrones Staffel 8 Folge 3