Das Problem mit Disney+

Zum Video von Cinema Strikes Back: de-visions.com/detail/video-iyXLnWzaoB4.html
Zum Video von Pocket Money: de-visions.com/detail/video-RKHaP7zqH8s.html
Disney+ gibt es jetzt auch in Deutschland. Der Katalog ist auch eine Reise in Disneys Vergangenheit und einige der Filme sind aus heutiger Sicht zum Teil ziemlich problematisch.

Unser Instagram-Account: instagram.com/simplicissimusyt
@simplicissimusyt

Unser Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

DE-visions: de-visions.com/nameof-funkofficial
funk Web-App: go.funk.net
funk bei Facebook: facebook.com/funk
Impressum: go.funk.net/impressum

______________________________
Quellen:

28+ Mio. + Abos für Disney+ in 3 Monaten
www.theverge.com/2020/2/4/21122106/disney-plus-subscriber-numbers-mandalorian-hulu-espn-q1-earnings

Wie groß könnte Disney+ werden? (Prognosen wurden bereits übertroffen)
www.forbes.com/sites/greatspeculations/2019/12/09/how-big-could-disney-be/#71f8b8b4106b

Netflix Abonnenten & Amazon Prime Abonnenten
www.businessinsider.com/amazon-surpasses-150-million-prime-subscribers-2020-2?international=true&r=US&IR=T
www.statista.com/statistics/250934/quarterly-number-of-netflix-streaming-subscribers-worldwide/

Kinder und der Einfluss von Medien auf ihr Weltbild und ihre Wertvorstellungen
www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/004593809190034I
www.dhi.ac.uk/san/waysofbeing/data/communication-zangana-villani-2001.pdf
citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.875.7365&rep=rep1&type=pdf

Disney-Prinzessinnen, Schönheitsideale und Weiblichkeit
psych.appstate.edu/sites/psych.appstate.edu/files/disneybazzinijoslinreganmartzcurtin.pdf
minds.wisconsin.edu/bitstream/handle/1793/42923/2008tonnt.pdf?sequence=1
ida.mtholyoke.edu/xmlui/bitstream/handle/10166/3732/Golden_Thesis.pdf?sequence=3&isAllowed=y
www.gotoassignmenthelp.com/Attachment/1575416337_Gender_Role_Portrayal_and_the_Disney_Pri.pdf
pdfs.semanticscholar.org/9614/958dca97ce26dbc60604681e2fc07ade22ae.pdf

Insb.:
“Pretty as a Princess: Longitudinal Effects of Engagement With Disney Princesses on Gender Stereotypes, Body Esteem, and Prosocial Behavior in Children”
www.researchgate.net/profile/Eric_Rasmussen3/publication/304071159_Pretty_as_a_Princess_Longitudinal_Effects_of_Engagement_With_Disney_Princesses_on_Gender_Stereotypes_Body_Esteem_and_Prosocial_Behavior_in_Children/links/577eb13708ae5f367d33db21/Pretty-as-a-Princess-Longitudinal-Effects-of-Engagement-With-Disney-Princesses-on-Gender-Stereotypes-Body-Esteem-and-Prosocial-Behavior-in-Children.pdf

Dumbo (1941) “Song of the Roustabouts” Lyrics
genius.com/Walt-disney-records-song-of-the-roustabouts-lyrics

Dumbo (1941) & Jim Crow
www.ferris.edu/HTMLS/news/jimcrow/links/essays/reversal.htm
www.ferris.edu/jimcrow/

Historische Kritik an Disneys rassistischen Darstellungen
apnews.com/3be360417e85c14b5129ae82b362f8a7
carolynnewberger.com/wp/wp-content/uploads/2019/07/Intolerance-is-the-Real-Message.pdf
www.nytimes.com/1993/07/14/opinion/it-s-racist-but-hey-it-s-disney.html

Ratgeber für Eltern, wie man mit Kindern über Disney-Prinzessinnen sprechen sollte
www.insider.com/how-to-talk-to-kids-about-sexist-themes-disney-films-2019-12#the-problem-cinderella-suggests-that-a-woman-can-only-escape-a-desperate-situation-with-a-male-rescuer-and-that-women-shouldnt-express-anger-or-sadness-5

Musik:

Shtriker Big Band - Play Play Play

Theevs - The good life

John Coggins - Help me stand (instrumental)

Kevin McLeod - March of the Spoons; Fairytale Waltz; Floating Cities lizensiert unter CC-BY-4.0
incompetech.com/

Alex Zado - Incident

Borrtex - The Undertake; Me Friends

Jenny Penkin - Yellow Sip

______________________________

Schön, verständlich, kritisch und fundiert. Wir machen Essays zu Fragen, die du dir noch nie, oder viel zu oft gestellt hast

Video herunterladen

Aufrufe
334,860

KOMMENTARE

  • Hi Leute, an alle, die sich durch unser Video angegriffen fühlen und in etwa schreiben: “Ich habe in meiner Kindheit alle Disney Filme gesehen und bin trotzdem kein Rassist oder Sexist geworden” oder “(...) diese ganze Kritik ist doch total überzogen, lasst die Disney Klassiker in Frieden”. Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass Medienkonsum die Wahrnehmung von Stereotypen bei Kindern unterbewusst beeinflusst (siehe hier die Quellen im Beschreibungstext unter dem Video). Das heißt natürlich nicht, dass man später als Erwachsener dementsprechend handelt. Aber allein der Umstand, dass die negativen Stereotypen von damals immer noch Platz in unserem Weltbild haben, zeigt, dass wir zukünftige Generationen möglichst früh für die Thematik sensibilisieren sollten, damit rassistische und sexistische Denkmuster eines Tages Geschichte sind. Hier übrigens ein weiterer, interessanter Artikel über Stereotypen und Medien: www.bpb.de/apuz/221579/medien-und-stereotype?p=1 Ganz wichtig: wir wollen die Filme nicht verbieten! Es geht hier um Disclaimer und Gewahrsein. Was unsere Kritik an der Darstellung von “typisch weiblichem Verhalten” angeht: Wenn sich Mädchen oder Frauen “typisch weiblich” verhalten wollen, ist das selbstverständlich völlig okay. Uns geht es darum, dass einigen weiblichen Protagonistinnen in alten Disneyfilmen einseitig Attribute wie “schwach”, “hilfsbedürftig”, “schön”, “Leben nur komplett mit (Ehe-)Mann” etc. angeheftet werden - als gäbe es keine gesellschaftlich, akzeptablen Alternativen zu diesem “Ideal” der Frau.

    SimplicissimusSimplicissimusVor 2 Tage
    • Disclaimer. Die progressive Form der entarteten Kunst

      TheForgottenGamesTheForgottenGamesVor 58 Minuten
    • @KristallFire Und ich kenne viele, die nicht der Meinung sind. Und nun?

      Nick KohlmannNick KohlmannVor 4 Stunden
    • @Nick Kohlmann Meine Meinung ist es auch. Und ich kenne viele, die der selben sind.

      KristallFireKristallFireVor 4 Stunden
    • Weißt du wieviel Frauen heut zutage noch sind wie frauen in den Filmen. Schwach, hilfsbedürftig und nur hübsch! Schaue dich doch mal um... Und da es um prinzesinnen geht ist es doch normal, das diese auf den prinznwarten der sie vor dem Drachen rettet.. mal im Ernst, auch heute is die Rolle typisch auch wenn das viele nicht wollen! Frau ist Frau und mann ist nunmal Mann... kenne mehr Frauen die so denken als anders herum!

      Violent CircusViolent CircusVor 6 Stunden
    • Unnötig

      R3zolvR3zolvVor 6 Stunden
  • Schäme dich

    Anthony WolfAnthony WolfVor 13 Minuten
  • Das einzige was mich an Disney+ nervt ist das es bei fast allen Serien nicht alle Staffeln und Folgen gibt 😒

    NnifNnifVor 16 Minuten
  • lösch das video einfach xD

    WalesWalesVor 39 Minuten
  • schmutz

    RemixRemixVor 44 Minuten
  • Ich persönlich dachte immer, dass die schwarze in den älteren Tom und Jerry Folgen die Besitzerin von den beiden wäre, auch weil die nachher nie aufgetaucht ist. in einer Episode war sie auch mal mit Freundinnen Karten Spielen oä und ist dann nach einem panischen Anruf von Jerry zurückgegangen. Also zumindest in dieser Folge war sie definitiv keine Haushälterin.

    Couldn't think of a nameCouldn't think of a nameVor 51 Minute
  • Wieder mal nur linkes Geheul. Schlimmste ist, dass ihr durch erpresste Gelder unterstützt werdet. Schämt euch.

    Fichte NullDreiFichte NullDreiVor 52 Minuten
  • die frauenfeindlichkeit ist aber auch bei vielen heldenfilmen zu sehen... und in vielen hollywoodfilmen, egal ob disney oder nicht... trotzdem gehören disney-prinzessinnenfilme zu den schlimmsten.

    F.F.Vor 59 Minuten
  • das ist der größte Blödsinn den ich den ich seit Jahren gesehen habe -.-

    LysLysVor Stunde
  • Gerade in Deutschland kommen die afroamerikanischen Stereotype bei den Zuschauern nicht an. Zum einen, wie auch im Video erwähnt, durch die deutsche Syncho. Zum anderen, weil keiner was mit "Jim Crow" oder so anfangen kann, für Kinder sind die Krähen nur Krähen und die Hyänen nur Hyänen.

    Pascal SpeerhartPascal SpeerhartVor Stunde
  • Komplett unnötiges und lächerliches Video

    Syderf HDSyderf HDVor Stunde
  • Wenn man keinen Content mehr machen kann und sowas hochlädt😂

    UhrensohnUhrensohnVor 2 Stunden
  • Massenmanipulation in schon jungen Jahren.

    Gesellschaft Des SpiegelsGesellschaft Des SpiegelsVor 2 Stunden
  • Ich dachte immer ich wäre schon als Rassist geboren worden, bin ja schließlich Deutscher. In Wahrheit lags aber nur daran dass ich mir als Kind zu viele Disney Filme gegönnt habe. Man lernt nie aus.

    SuppeSuppeVor 2 Stunden
  • Leider sehr unnötiges Video

    LociLociVor 2 Stunden
  • Ehrlich gesagt finde ich es rassistisch, wenn ihr eine Hyäne aufgrund ihres Dialekts als "schwarz" bezeichnet. Das ist als würde man sich bei einem bayerischen Dialekt einen weißen Mann mit Bierbauch vorstellen. Das kann sein, muß es aber halt einfach nicht. Dialekt hat nichts mit der Hautfarbe, sondern mit der regionalen und sozialen Herkunft zu tun.

    Black SunflowerBlack SunflowerVor 2 Stunden
  • Es geht um EINORDNUNG, nicht darum irgendetwas zu verbieten. Die „Kritiker“ des Videos hätten es mal zuende gucken sollen

    Tom MeierTom MeierVor 2 Stunden
    • Man muss nichts EINORDNEN, wo es nichts einzuordnen gibt.

      Kay MolkenthinKay MolkenthinVor 19 Minuten
  • gutes Video aber deine Stimme nervt mich leider enorm

    Drogen sind schlecht !Drogen sind schlecht !Vor 2 Stunden
  • Disney+ entfernt btw auch Inhalte mit LGBTQ Charakteren, da diese nicht „familienfreundlich“ sind. Auch problematisch

    Tom MeierTom MeierVor 2 Stunden
  • Ja, Kinder kennen keinen Rassismus, Sexismus etc.... bis er ihnen durch solche Szenen wie hier gezeigt beigebracht wird. Das zu thematisieren ist notwendig, danke dafür!

    Tom MeierTom MeierVor 2 Stunden
  • Wer Disney unterstützt, der unterstützt den Untergang der Independent Filmindustrie und das Ende kreativer Ideen. Das Zeitalter von Marvel und Remakes hat eine Kunstform endgültig zum Produkt gemacht. Bitte unterstützt lokale und Independent Filmemacher. Es gibt so viel mehr als den ganzen seelenlosen CGI Scheiß!

    MC Motorcycle ClubMC Motorcycle ClubVor 2 Stunden
  • Keine Zensur, sondern Diskussion - sehr gutes Fazit. Ein inhaltiches Problem, inhaltlich angehen. Verstehe nicht was die ganzen Empörungsjunkies die das Video disliken haben...

    MrXoohooMrXoohooVor 3 Stunden
    • Naja die Empörungsjunkies sind in meinen Augen eher die Leute, die solche Nichtigkeiten in Kinderfilmen zu einem Problem erklären wollen.

      SuppeSuppeVor 2 Stunden
  • 1:48 Weltweit ca 176.000.000 oder 167.000.00? Wie es im Video steht

    Moritz HofmannMoritz HofmannVor 3 Stunden
  • Dazu käme noch, dass Disney jetzt schon effektiv ein Monopol über Kinoentertainment hat

    Steffen EilersSteffen EilersVor 4 Stunden
  • Die beste Disney Prinzessin ist sowieso thor

    Viktor RoyalViktor RoyalVor 4 Stunden
  • Meine Frau hat mir das Video gezeigt. Unsere Tochter ist aktuell in der 2. Klasse und mittlerweile hat man Gefühl, komisch angeschaut zu werden und sich rechtfertigen zu müssen, wenn sie gerne mal ein Kleidchen trägt oder mit Puppen spielt. Mädchen und Jungs müssen sich gleich verhalten, sonst haben die Eltern wohl eine sexistische Erziehung durchgezogen. Es wird übertrieben langsam. Ich verstehe ja das Thema, aber man muss schauen, dass man es nicht genau so überzieht, nur in die andere Richtung, weil es dem eigentlich guten Anliegen (Gleichberechtigung & -Stellung) das Gesicht raubt. Die eigentlich gute Feminismus-Bewegung ist das beste Beispiel. Man hat es da so übertrieben, dass man sich eigentlich nur noch darüber lustig macht, dass das bisschen verrückte Extremisten wären, die sich aufregen, dass die TomatenMark nicht TomatenMartina heißt. Oder mit dem Label Nazi. Selbst Lucke war ja schon Hitler 2.0, was komplett überzogen war. Werden jetzt echt wirkliche Nazis wie der Höcke benannt, macht sich die AfD drüber lustig. Dass ja mittlerweile alles Nazi genannt wird, was nicht sehr links ist. Wie der Schäfer, der aus Spas zu oft Wolf gerufen hat und wenn mal wirklich einer kommt, nimmt man ihn nicht mehr ernst. Also nicht übertreiben, nicht aus jeder Mücke einen Elefanten machen, sonst schießt ihr euch nur selber mit in's Bein.

    Tremmor IgorTremmor IgorVor 4 Stunden
  • Es gibt auch wichtigere Probleme lol

    SaastiSaastiVor 4 Stunden
  • Mal die Kirche im Dorf lassen.... Disney + ist top

    chirpchirpVor 4 Stunden
  • Ich finde genau diese Art von Diskussion ist es die wahren Rassismus erlaubt. Man redet über unwichtige Details. Ich bin selbst Ausländer und hab oft Rassismus erlebt, aber in alten Disney Filmen auf irgendwelche Details zu achten und darauf herumzureiten, das bringt doch wirklich keinen weiter. Wenn das in den heutigen Filmen so wäre, okay, aber ist es nicht mal. Es hat sich längst gebessert. Aber es gibt noch immer Rassismus. Es gibt immer noch viel Feindseligkeit gegenüber fremden, vor allem mit Hinblick auf Parteien wie die AfD. Das sind Themen die uns beschäftigen sollten, darüber sollte man sprechen und Abhilfe schaffen. Wenn man stattdessen alte Filme verbietet, dann ist das eher so als würde man mit den Händen das Wasser aus einem sinkenden Schiff werfen, anstatt das Loch zu stopfen.

    FadaisFadaisVor 4 Stunden
  • Kennt ihr noch den pfeifenden mickey, der in jedem Anfang, vor eines Disney filmes kommt, der aus dem allerersten Classic Cartoon kommt? War total schockiert wie mickey die Katze oder die schweinefamilie quält nur um aus ihnen Musikinstrumente zu machen... wobei er selbst vom karlo schikaniert wird. Schaut es euch an und sagt mir mal eure Meinung

    Inuki Lupus Van IsegrimmInuki Lupus Van IsegrimmVor 4 Stunden
  • Ich liebe Disney und das wird auch immer so bleiben. Trotzdem bin ich David & Jonas dankbar für dieses Video, da es sehr viel informatives Material bietet um sich eine eigene Meinung zu bilden. Wie immer einfach ein super Video

    TruesirhenryTruesirhenryVor 5 Stunden
  • 2:46 Im anderen Ländern wird Leuten für die "falsche" Religion der Kopf abgetrennt und hier regt man sich auf, dass eine asiatische Katze mit Stäbchen Klavier spielt. Es scheint uns in Deutschland also echt gut zu gehen. Freut mich

    Alpha GatorAlpha GatorVor 5 Stunden
  • dva

    Marcu-sanMarcu-sanVor 5 Stunden
    • Ich hab die Frau aus Tom und Jerry immer als Hausherrin betrachtet, like !?

      JoannaJoannaVor 5 Stunden
  • Dieses video zeigt einfach probleme, die mit unserer Luxusgesellschaft kommen. Gut recherchiert, und ich zweifle auch nicht an den Fakten, aber ich persönlich finde, dass diese Probleme, einfach als viel zu wichtig für uns eingestuft werden. Ich finde auch dieses überzogene "Womenpower" getuhe, was in den letzten jahrzehnten aufgekommen ist, hat mittlerweile einen punkt erreicht, der für die meisten einfach nur noch krank ist. Ich darf mich als mann nicht mehr feiern, weil dann immer aus irgend einer Ecke jemand behauptet, dass dann die Frauen zu kurz kämen. Meine güte, mittlerweile ist es schon aufrgund gesetzeslagen gar nicht mehr möglich, frauen IRGENDWIE zu unterdrücken also warum muss man noch groß dafür kämpfen oder sich dafür einsetzen. Das regelt sich doch heute von alleine. Reitet nicht auf allem rum

    Cosmic JCosmic JVor 6 Stunden
    • Würde man zensieren, gäbe es die Chance auf Wiederholung.

      JoannaJoannaVor 5 Stunden
  • Schwachsinn für Schwachsinnige, dieses Video sollte mit einem Jugendschutz versiegelt werden. Eine Ideologie die ihr im SM Keller betreiben könnt oder hinter dem Mond. ;D Hab das Video gleich mal gemeldet wegen Kindesmissbrauch.

    #MakeGermanyGreatAgain#MakeGermanyGreatAgainVor 6 Stunden
    • Gut so!

      Steffen DESteffen DEVor 4 Stunden
  • Es macht mich schon etwas traurig hier die Kommentare zu lesen. Natürlich sind das alte Filme, bei denen man den historischen Kontext betrachten sollte. Allerdings muss sich Mensch auch heutzutage kritisch damit auseinander setzten können, auch wenn es „nur“ ein Film ist. In diesem Falle wird ja auch nicht von Zensur solcher Filme oder Ähnlichem gesprochen. Wenn nicht jetzt darüber gesprochen wird, wann dann?

    L PL PVor 6 Stunden
  • Was ein Dreck Gibst du da von dir! Ekelhaftes Video Wie schlimm das Mädchen, mädchen Dinge tun, weil sie disney Filme schauen. Menschen wie du sind für diesen Gender Wahnsinn verantwortlich,. Manche Kinder wissen nicht wo,vorn und hinten ist, wegen solchen Aussagen im Video! Lässt Mädchen doch Prinzessin sein! Warum wundert es überhaupt das Mädchen dies wünschen? Ja nee disney ist schuld, ich weiß.. nicht das sie Mädchen sind. Sie sahen ein Film mit prinzesinnen und waren verflucht und sofortige diskriminierte Frauen die nur den Haushalt machen Und gut aussehen! Krähen sind nunmal Schwarz..niemand den ich kenne würde sagen. Hast du die rassistischen Krähen aus Jumbo noch im Kopf

    Violent CircusViolent CircusVor 6 Stunden
    • Bin ganz deiner Meinung.👌🏻

      Steffen DESteffen DEVor 4 Stunden
  • Das ist fucking Geschichte....

    zReviveMyKarmazReviveMyKarmaVor 6 Stunden
  • Bitte keine Kommentare lesen! Die meisten hier beschäftigen sich vielleicht 10 minuten mit dem Thema, sagen dann "nee ich bin nicht rassistisch geworden, alles blödsinn" und schreiben dann einen riesen Text warum das Video kacke ist und man nichts zensieren solle (Wobei ab Minute 9 erwähnt wird, dass das nicht Sinn von diesem Video ist).

    San MononokeSan MononokeVor 6 Stunden
    • Das ist ja genau das Problem: Da wird das ganze Video lang mit dem erhobenen Zeigefinger rumgewedelt und jeder und alles unter Generalverdacht gestellt und gleichzeitig kommt ein "Disclaimer", dass das nicht der Sinn von dem Video ist. Genauso funktioniert die linksfaschistische Politik: Wir verbieten euch alles, aber es ist ja nur zu eurem besten.

      Kay MolkenthinKay MolkenthinVor 14 Minuten
  • Funk ARD ZDF schlägt nun bei euch voll durch. Bei dem Video kann ich mir einfach nur noch an den Kopf fassen. Genau der selbe Tenor, der auch im TV herrscht. HIIIIIILLLFFFEEE sie verseuchen auch schon meine letzte Zuflucht DE-visions. Das ABO muss leider auch hier weg. Schämt euch Jungs.

    BA BaracudaBA BaracudaVor 6 Stunden
  • ich dachte kurz das wäre mailab XD

    axhomaxhomVor 6 Stunden
  • 8:18 also ist Schwule von Dächern werfen nicht babarisch?

    xXGIMpL0rdXxxXGIMpL0rdXxVor 6 Stunden
    • Doch, aber die Kultur von braunen Menschen als barbarisch zu bezeichnen (egal ob zutreffend oder nicht) ist in den Augen eines Linksextremen rassistisch, deshalb muss er so tun als wüsste er von nichts.

      SuppeSuppeVor 2 Stunden
  • Disney hat kein Rassismusproblem und die Filme sind auch in keiner Weise diskriminierend. Die einzigen die ein Rassismusproblem haben sind die Leute die den Rassismus überall sehen und so das Haar in der Suppe finden wollen, wo gar keins ist. Prinzessinen die sich weiblich verhalten als Sexismus einzustufen ist sowieso der größte Schwachsinn den ich seit langem gehört habe. Außerdem ist die Charakterisierung von Sterotypen in Comicfilmen kein Rassismus sondern ein humoristisches Stilmittel. Gezwungene Gleichschaltung wäre diskriminierend, weil man so das Vorhanden sein von Unterschieden leugnet. Weshalb sollte man in fiktiven Werken eine angeblich perfekte Wirklichkeit nachahmen nur damit sie dem verdrehten Weltbild von eine paar Internet SJWs und Twitter Feministinnen entspricht was aber null mit der Realität zu tun hat. Was ein schwacher Beitrag von Simplicissimus.

    Simon SSimon SVor 7 Stunden
  • Das Problem mit Disney+: Konsumentenfeindlichkeit

    xXGIMpL0rdXxxXGIMpL0rdXxVor 7 Stunden
  • Nichts für ungut, aber in arabischen Ländern werden im Jahr 2020 Menschen gekreuzigt, gesteinigt, erhängt, Frauen gesetzlich legitimiert verprügelt und unterdrückt, auf Ungläubigkeit und Homosexualität steht die Todesstrafe etc. Das ist barbarisch und seid froh dass Disney diese Geschichte kinderfreundlich gemacht und die grässlichen Passagen aus dem Original entfernt hat.

    Dome OffizielRWDome OffizielRWVor 7 Stunden
  • Es sind die alten Filme und meiner Meinung sollten die so bleiben wie sie sind. Ein digitales Archiv mit vielen Filmen wie sie sind und waren ist gut und es wird sicher auch viele geben die deshalb kaufen.

    SumandoraSumandoraVor 7 Stunden
  • Das Video basiert einzig und allein auf Gefühle und auf keine Fakten oder Statistiken. Ihr habt keinen Beweis das diese Filme jemals etwas negatives ausgewirkt haben also warum dieser Schwachsinn auf was basiert es? Habe euch früher gefeiert und als ihr Funk beigetreten seid direkt deabonniert. Denn ich wusste das nurnoch solche Inhalte kommen werden und ich behielt natürlich recht

    melnukemelnukeVor 7 Stunden
    • Der gesamte linke Mainstream beasiert ausschließlich auf Gefühlen. Gegen Fakten sind sie immun, sonst hätten sie auch nichts zu tun.

      Kay MolkenthinKay MolkenthinVor 12 Minuten
  • Leider das erste Video von euch, das mir nicht gefällt. Sehr auffällig - im negativen Sinne

    Cola KornCola KornVor 7 Stunden
  • Unschuldige Kinderaugen sehen in Katzen, Raben oder sonstigen Tieren in Zeichentrickfilmen keine "Menschenrassen" und werden durch das Ansehen solcher Filme auch sicher nicht rassistisch. Und Mädchen werden auch nicht unterwürfig, nur weil sie Prinzessinnenfilme schauen. Außerdem waren in früheren Disney-Filmen ganz selbstverständlich viele Nicht-Weiße und Frauen die Helden (Mulan, Aladdin, Jasmin, Pocahontas etc.). Das Problem sind niemals die Filme bzw die Medien, sondern die fehlende Medienkompetenz und fehlende/falsche Erziehung. Es gibt also kein "Problem mit Disney+" sondern ein Problem mit unseren Bildungseinrichtungen und mit der Erziehung. Ganz ehrlich, das was ihr in dem Video bringt, sind die gleichen Argumente wie: "Wer Killerspiele spielt, der ist gewalttätig und wird zum Amokläufer." Auf so einem niedrigen Niveau seid ihr doch sonst eigentlich nicht unterwegs.

    DizzydonkeylolDizzydonkeylolVor 7 Stunden
  • Würde man zensieren, gäbe es die Chance auf Wiederholung.

    fedor3000fedor3000Vor 7 Stunden
  • Ich hab die Frau aus Tom und Jerry immer als Hausherrin betrachtet, like !?

    LandoLandoVor 7 Stunden
  • schon bisschen kritich weil die achsiatische katze

    MaxlMaxlVor 7 Stunden
  • SJW Bullshit würde eure normalen Videos bevorzugen

    Cub3mateCub3mateVor 7 Stunden
  • Komplett übertrieben dargestellt

    Paul HoffmannPaul HoffmannVor 8 Stunden
  • Bidde Löschung einleiden!

    European Gaming AgencyEuropean Gaming AgencyVor 8 Stunden
  • Zu Beginn habe ich Simplicissimus' Videos gern geschaut, als es noch um neutrale Fakten ging. Wegen solchen Klima- und Rassismus Videos die einem eine "korrekte Meinung" auf Fakten belegt, aufzeigen wollen habe ich keinen Spaß mehr an diesem Kanal und halte hier alles nur noch für Propaganda. Schön, Kommentare zu lesen die sich gegen die Beleidigungen alter Klassiker richten.

    XRainXBladeXRainXBladeVor 8 Stunden
  • Sind die alle doof? Disliken das Video... Disney+ ist nichts, als überteuerte Scheiße mit zu wenig Angeboten. Der ganze Abo-Dienst ist sinnlos! Genauso wie Prime Video und vor allem Netflix!

    Kilian HüßnerKilian HüßnerVor 8 Stunden
  • Ich habe die Frau aus Tom&Jerry nie als Haushälterin gesehen. Für mich war es ihr Haus und ihre Katze. Und auch wenn es mir bewusst gewesen wäre, sie wird nicht rassisch ins lächerliche gezogen. Sie wird als eine tolle und starke Frau dargestellt. Ich finde man muss nicht jedes Vorurteil als negativ besetzen.

    JeanJeanVor 9 Stunden
  • Mega gutes und vor allem neutrales Video, was geht denn hier mit den Dislikes ab? Dann lese ich die Kommentare besser erst gar nicht. Wer sich von diesem einfachen (simplen) Info-Video in irgendeiner Weise angegriffen fühlt, hat ein Problem, vermutlich ein Medien-manipulatives.

    xGimbalxGimbalVor 9 Stunden
  • Kaum ist man mit Funk verkapselt komm so ein Quatsch bei rum 🤦‍♂️ an alten Sachen rum meckern probiert mal selbst ein Film oder etwas anderes zu produzieren wo sich niemand angegriffen oder im falschen rollen bild ist 🤦‍♂️

    Jens OrtmannJens OrtmannVor 9 Stunden
  • Jungens! Habt ihr wirklich nichts besseres zu kacken als den SJW nachzuplappern? Finde ich echt schade, da ihr normalerweise recht guten Inhalt liefert.

    Johann SchumacherJohann SchumacherVor 9 Stunden
  • Ich finde dieses video komplett übertrieben !

    VitoxVitoxVor 9 Stunden
  • Bitte lösch dich einfach ... Volldepp

    GangnamMuGangnamMuVor 9 Stunden
  • Bei 1:49 hast du die zahl falsch vorgelesen trotzem geiles Video

    Der FuhrbergerDer FuhrbergerVor 9 Stunden
  • 1:48 - 167.000.000 oder 176.000.000?

    Mario KlatMario KlatVor 10 Stunden
  • Das ist doch nicht schlimm. War halt damals so.

    SyneptikzSyneptikzVor 10 Stunden
  • Noch nie so dämliche Argumente gehört, eigentlich kommentier ich nie, aber da muss man echt seinen Senf dazugeben. Man könnte meinen die Idee für's Video kam von der Grünen Jugend 🤦‍♂️

    GüstinatorGüstinatorVor 10 Stunden
  • Zu der Theorie, dass Geschlechterunterschiede und die sich daraus ergebenen Rollenbilder wie z.B. das der Prinzessin als weibliches Ideal nur anerzogen sein, um als Instrument zur Unterdrückung der Frau zu dienen: Androgene haben beim Fötus, in den Monaten nach der Geburt, noch mal stark in der Pubertät und immer wieder auch im Erwachsenenalter in der Entwicklung des Gehirns einen entschiedenen Einfluss. Neben der allgemeinen Einwirkung auf die neuronale Plastizität befinden sich Rezeptoren für Geschlechtshormone im Hypothalamus, im Hippocampus, der Amygdala des limbischen Systems und in der Großhirnrinde. Schwankungen im Testosteronspiegel korrelieren mit Libido, Selbstsicherheit und Dominanztrieb, während die kognitiven Stärken und Schwächen der Frau mit den Phasen des Menstruationszyklus variieren. Mädchen mit dem Turner-Syndrom (einzelnes X-Chromosom entweder von Vater oder Mutter) unterscheiden sich im Verhalten merklich je nachdem, ob das X-Chromosom von Vater oder Mutter kommt. Wahrscheinliche Erklärung ist, dass mit dem Chromosom von Vater oder Mutter auch Gene auf dem X-Chromosom molekular geprägt werden (genomisches Imprinting), die evolutionär eher für das jeweils männliche oder weibliche Geschlecht optimiert sind. Verhaltenstests im frühkindlichen Alter ergaben ebenfalls geschlechtliche Unterschiede, die in diesem Entwicklungsstadium nicht anerzogen sein können. Eine Studie über Jungen, die aufgrund von Kloakenekstrophie nach der Geburt kastriert und als Mädchen aufgezogen wurden, beweist ebenfalls angeborene Verhaltensmuster (www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1421517/). Gleiches Ergebnis bei dem berühmten Fall Brenda (geborene Bruce), bei dem John Money die Milieutheorie beweisen wollte und scheiterte, wie sich erst rausstellte, nachdem der Fall über Jahre fälschlicherweise als Beweis für die Theorie angeführt wurde. Geschlechterrollen sind im Wesentlichen in allen menschlichen Kulturen zu finden und das eher in ähnlicher Weise und nicht willkürlich, sie finden sich auch bei anderen Primaten und entsprechen genau den Vorhersagen der Evolutionsbiologie, die diese schon aufgrund der physischen Unterschiede machen würde. Fakt ist ebenfalls, dass die Vielfalt der DNA in den Mitochondrien von der Mutter größer ist, als die der DNA in den Y-Chromosomen, die von den Vätern vererbt werden. Der Fortpflanzungserfolg der Männer war also über viele Tausend Jahre größeren Schwankungen unterworfen als der der Frauen. Daraus lässt sich auch auf sexuelle Selektion und die Bedingung dieser durch Geschlechterrollen schließen. Kulturelle Bedingungen, die derart stabil sind, sind auch mit großer Wahrscheinlichkeit nicht aus sozial einfach veränderbaren Vorrausetzungen abzuleiten. Menschliches Verhalten wird nicht überwiegend biologisch determiniert und ein zu biologistischer Standpunkt kann zur gefährlichen Ideologie werden, aber das andere Extrem mit dem Menschen als beliebig wandelbares Produkt einzig sozialer Determination, mit einem Angriff auf alle traditionellen Abbildungen von Mann und Frau als typisch maskulin und feminin, ist ebenfalls abwegig und gefährlich. Hier findet dann auch schnell eine Abwertung von Mädchen statt, die sich mit einem traditionell weiblichen Rollenbild nun mal gerne identifizieren. Wenn ihre Idole in Filmen schon mit Warnhinweisen versehen werden, ist das der Fall. Steven Pinker fasst die wissenschaftliche Kritik an der Ideologie der Milieutheorie in seinem Buch "Das unbeschriebene Blatt" sehr gut zusammen. Seite 494ff war die Hauptquelle für meinen Kommentar hier.

    Julius ArunJulius ArunVor 10 Stunden
  • du hattest glaube ich keine schöne kindheit gehabt. heieieiei wie kann man nur so verstrahlt sein

    schattenbundschattenbundVor 10 Stunden
  • Einfach nur ein schlechtes video

    Ninja Dragon 04Ninja Dragon 04Vor 10 Stunden
Das Problem mit Disney+