AfD-Forscher: Der Klimawandel ist eine dreckige Lüge | heute-show vom 03.05.2019

Die AfD gehört zu größten Klimawandel-Skeptikern. Genau aus diesem Grund machen sie jetzt ihre eigenen Naturgesetze!
Zur ganzen heute-show in der Mediathek: ly.zdf.de/fyO/

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Ich liebe es 😂😂😂das möglich ganz stark bezweifeln

    TBRodic ClanR6TBRodic ClanR6Vor 3 Stunden
  • Habt ihr eigentlich noch ein reines Gewissen bei einem Arbeitgeber zu arbeiten, der täglich seit Jahren sich durch Erpressungsgelder von Millionen von Menschen finanziert und Verweigerer enteignet und auch ohne vorheriges Gerichtsverfahren ins Gefängnis gesperrt werden?

    FrencesFrencesVor 12 Stunden
  • Altenazis für Deutschland Forscher? Dummheit forscht, oder was? 🤦🏻‍♂️ Nein echt wie blöd ist das denn! AfD-ler sind in Wahrheit eine dreckige Schande für Deutschland. SfD sollte sie heissen. 🖕🏻

    SinusPrimusSinusPrimusVor 19 Stunden
  • Treibhauseffekt: Wenn die Sonne scheint eine Stunde lang im Auto sitzen mit geschlossenen Fenstern ohne Klimaanlage und schauen was passiert. Tipp: Es könnte recht heiss werden.

    SinusPrimusSinusPrimusVor 19 Stunden
  • Bei den paar Milliarden Menschen zu denken, es gebe keinen Einfluss auf das Klima ....

    Hass macht hässlichHass macht hässlichVor Tag
  • Ja ist es auch. Klopft euch doch mal gegen den Kopf...da ist echt keinem mehr zu helfen wenn man daran glaubt der Mensch hätte was mit dem Klimawandel zu tun

    same.color.tshirtsame.color.tshirtVor Tag
  • Der ältere Mann am Ende des Videos hat mich überzeugt... Zack ein Abo. Grüße aus NRW

    JolleJolleVor Tag
  • Wenn man einem Gas Energie entzieht heizt es sich nicht auf, es kühlt sich ab... h1 ist die Enthalpie(eine Form von Energie) vor dem Windrad, h2 die danach, h2 ist also kleiner (Das gibt AfD ja sogar zu) 1. Hauptsatz der Thermodynamik: h2-h1=c_p(T2-T1) →durch c_p teilen (T2-T1)= (h2-h1)/c_p → +T1, Klammer erweitern mit (-1/-1) Temperatur nach dem Windrad ergibt sich zu T2 = T1 - (h1 - h2)/c_p Windräder sorgen also höchstens für eine Abkühlung, aber auch das ist Blödsinn da diese Energie am Verbraucher an der Steckdose wieder abgegeben wird →Kein Einfluss auf die Temperatur

    Robin KranRobin KranVor 2 Tage
  • Diese Menschheit ist eine Farce! Weeeeeit unter ihrem Potential geblieben wird sie sich durch ihre schlechten Eigenheiten selbst zerstören.

    Valentin WeiseValentin WeiseVor 2 Tage
  • Sag mal so ....Deutschland versucht das Klima zu retten ...lach ...bis eine Dunstwolke von China kommt und dann ...fängt alles von vorne an ....oh man ...dann versuche ich im Sommer meine Wohnung mit dem Kühlschrank zu kühlen ...🙋‍♂️👍

    Auf in den SüdenAuf in den SüdenVor 3 Tage
  • das N-Wort hätte sie trotzdem streichen sollen... dumme bitch

    AJ 3000AJ 3000Vor 3 Tage
  • Immerwieder schön, dass die Afd sich selbst so bloß stellt.. Immerwieder traurig, wenn sie trotzdem gewählt wird..

    WambotrismegistosWambotrismegistosVor 3 Tage
  • 😂😂 ich will auch zur Boden hansa 🙏👌

    KLEINES STÜCK SCHEIßE EINER KANALRATTEKLEINES STÜCK SCHEIßE EINER KANALRATTEVor 3 Tage
  • 0,00004712 Prozent !!! Nur mit 0,00004712 Prozent*) ist Deutschland am CO2-Gehalt der Luft beteiligt, die die Erde umgibt. Und mit diesem winzigen Anteil begründet Deutschland eine aberwitzige Politik, die sich Klimaschutzpolitik nennt. Den meisten Menschen ist dieser völlig unbedeutende Anteil nicht bekannt. Nur 3 Prozent des CO2-Ausstoßes Weltweit sind menschengemacht. Also 97 % sind natürlichen Ursprungs. ... aber immer schön weiterhüpfen ;) niemand leugnet den klimawandel. klimawandel gab es schon immer, und wird es auch immer geben. aber das der momentane klimawandel menschengemacht ist, das darf man nicht nur, sondern muß sogar bezweifelt werden. warum ? weil es immer noch nicht einen einzigen wissenschaftlichen beweis dafür gibt ! ;)

    Gerd MayimbeGerd MayimbeVor 4 Tage
    • @Gerd Mayimbe Das CO2 benötigt wird ist richtig. Wurde auch nie bestritten. Nur zuviel ist (wie praktisch immer) schädlich. Auch für Pflanzen. Den Springer als relativ neutral einzustufen ist erstaunlich. Günter Ederer Meinungen sind durchaus bekannt nur weiß ich nicht auf welche 800 Studie er sich beziehen möchte. Ist doch der aktuelle Stand, dass es bezüglich der Sonne kälter und nicht wärmer werden müsste. (Und das ist nicht neu.) Quelle wie de.wikipedia.org/wiki/Fred_Singer geben seinen Aussagen auch nicht mehr Glaubwürdigkeit.

      Carsten GräbeCarsten GräbeVor Tag
    • @Gerd Mayimbe "co2 / Kohlenstoffdioxid ist deiner meinung nach vermutlich böse, ein gift oder ähnliches ? " Nein natürlich nicht, aber du kannst das gerne selbst ausprobieren, folgender Versuchsaufbau: - Du begibst dich in einen hermetisch versiegelten Raum und sättigst diesen mit 8% CO2 und verbleibst in diese Raum 60 Minuten. Ach dieser alte Artikel von Herr Ederer der übrigens kein Wissenschaftler ist, nun gut wer EIKE und Co. glauben will bitte sehr, der sollte sich bei Herzbeschwerden dann auch zum Proktologen begeben. Also schau mal der Kollege Ederer erzählt ne Mengen Schwachsinn, der Artikel ist so wissenschaftlich wie die Behauptungen der Flacherdler ;).

      Ned McFlyNed McFlyVor Tag
    • @Ned McFly co2 / Kohlenstoffdioxid ist deiner meinung nach vermutlich böse, ein gift oder ähnliches ? da fängt dein denkfehler ja schon an ! co2 ist kein gift, sondern genau das gegenteil. co2 / Kohlenstoffdioxid wird benötigt für die Photosynthese, ohne die es kein leben geben würde auf der erde ;) ... es gab eine zeit ( vor greta ) als die medien noch relativ neutral berichteten ... zb. hier die welt 2011 : www.welt.de/debatte/kommentare/article13466483/Die-CO2-Theorie-ist-nur-geniale-Propaganda.html

      Gerd MayimbeGerd MayimbeVor Tag
    • @Gerd Mayimbe LOL EIKE dieser Verein von Pseudowissenschaftlern, die nachweislich von der Energieblobby bezahlt werden...nicht dein Ernst die hier anzuführen oder soll das auch Satire sein? www.lobbycontrol.de/2010/12/intransparente-finanzierung-der-europaischen-klimaskeptiker/ Ach und natürlich sind nicht 97% aller Klimawissenschaftler gemeint sondern, die Publikationen, selbst für eine einfache Aussage sind die EIKE Jungs zu einfältig. Weiteres findest du hier - Quantifying the consensus on anthropogenic global warming in the scientific literature - The Consensus on Anthropogenic Global Warming Matters Show all authors

      Ned McFlyNed McFlyVor Tag
    • @Thomas R33 www.eike-klima-energie.eu/2017/06/22/was-stimmt-nicht-mit-der-behauptung-97-aller-klimawissenschaftler-stimmen-hinsichtlich-agw-ueberein/

      Gerd MayimbeGerd MayimbeVor Tag
  • Ich liebe eure Themen und Shows aber bitte Leute NEGA muss das sein Frauen wurden bis ihren Tod tot gefickt Und ihre Männer mussten zu sehen Und die Felder schön Ernten Achja vergessen hier in Deutschland war es ja net besser Grüße an hitler Es gibts noch denn korrekten deutschen aber leider net am richtigen Platz

    John QuJohn QuVor 4 Tage
  • de-visions.com/detail/video-k8Q_GCg4Ov4.html

    Friedel HansFriedel HansVor 4 Tage
  • Ich mag die Argumente der Gegner: "Aber was ist wenn die Wissenschaftler lügen, und wir völlig umsonst die Welt sauberer machen?"

    Hm GrraarrpffrzzHm GrraarrpffrzzVor 4 Tage
  • Die Überschrift ist eine Lüge. Niemand in der AfD bestreitet den Klimawandel.

    Pro ToleranzPro ToleranzVor 5 Tage
    • @Carsten Gräbe Danke für die Info. Das hatte ich inzwischen auch erfahren und revidiere hiermit meine Fehlinformation. Dieser Wissenschaftler wurde n i c h t widerlegt!

      Pro ToleranzPro ToleranzVor 3 Tage
    • @Pro Toleranz @Hm Grraarrpffrzz und jetzt nehmen wir uns mal 2 Minuten um zu schauen was es mit den kanadischen Gerichtsurteil auf sich hat. www.volksverpetzer.de/tag/hockeyschlaegerkurve/?print=print-search

      Carsten GräbeCarsten GräbeVor 3 Tage
    • @Pro Toleranz Dir ist schon klar, dass rechtspopulistische Gruppierungen regelmäßig die Bevölkerung in Sachen Klimawandel belügen? Vergleich mal die Folgen von den Umtrieben eines Wissenschaftlers (ich habe deine Behauptungen jetzt nicht überprüft), und der systematischen Manipulation der Bevölkerung durch rechtspopulistische Politiker. Was könnte in beiden Fällen im schlimmsten Fall passieren?

      Hm GrraarrpffrzzHm GrraarrpffrzzVor 4 Tage
    • @Hm Grraarrpffrzz Dieser mein Kommentar hat sich inzwischen als f a l s c h herausgestellt. Ich gebe hiermit gerne zu, dass ich Falschinformationen aufgesessen bin! Zur Info lasse ich aber die Falschinformationen stehen: ACHTUNG! Die folgenden Informationen haben sich als falsch herausgestellt: "Dir ist aber schon klar, dass der Wissenschaftler Michael Mann, der ein Hauptverursacher der Theorie des menschenverursachten Klimawandels ist, vor einem kanadischen Gericht mit seiner "Hockeyschlägerkurve" gescheitert ist? Er weigerte sich, detailliert in die Herkunft seiner Daten schauen zu lassen, und ließ die Frist verstreichen. Er muss die Gerichtskosten tragen und wurde als CO2-Papst entthront." Diese Info war FALSCH

      Pro ToleranzPro ToleranzVor 4 Tage
    • Naja, die AfD sagt halt, dass alle Wissenschaftler dumm sind, und der Mensch nichts mit dem Klimawandel zu tun hat. Ist halt die typische verlogene Rechtspopulisten-Argumentation.

      Hm GrraarrpffrzzHm GrraarrpffrzzVor 4 Tage
  • ok was bitte ist gegen den tod von fahrradfahrern und joggern zu sagen?

    HeadshrikerHeadshrikerVor 5 Tage
  • Wenn ich die Beiträge lese, kann ich jede Illusion an den Fortbestand von Deutschland verlieren.

    Hugin19Hugin19Vor 5 Tage
  • Haha, Bodenhansa x'''''D

    Rafe ArcherRafe ArcherVor 5 Tage
  • Das klatschen im Hintergrund hört sich an, als würden gerade 200 L/qm runterkommen. Sag ja, Regenwald ist woanders.

    KemptenRHMKemptenRHMVor 5 Tage
  • 97% der weltweiten Studien haben 0 Zweifel am menschengrmachten Klimawandel... falsch. 97% der Studien, die eine Minung beziehen, haben sich selber mit 5 oder höher bewertet, wobei 4 neutral, 1 "es gibt garkeinen Einfluss auf den Klimawandel" und 7 "es gibt garantiert einen Einfluss auf den Klimawandel" bedeutet. Über 63% der Studien geben sich hier eine 4... sie beziehen absolut keine Meinung dazu.

    Marius BanikMarius BanikVor 5 Tage
    • Seit wann geben sich Studien oder Paper selber sowas wie eine Zahl zur Bewertung? Hat da jemand nicht aufgepasst und weiß nicht wie der wissenschaftliche Betrieb läuft? Schon mal studiert, vermutlich nicht?

      Hall EffektHall EffektVor 4 Tage
  • www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article5489379/Als-uns-vor-30-Jahren-eine-neue-Eiszeit-drohte.html Satire und Komik geliefert durch wissenschaftliche Experten Es wird geliefert wie bestellt Dumm nur das nicht die Besteller die Rechnung begleichen müssen Es war Bullshit in den 70er Jahren und es ist der selbe Bullshit mit umgekehrten Vorzeichen heutzutage. Macht euch vom Acker ihr Dumm Schafe

    juschu67juschu67Vor 5 Tage
    • wieso sollte es heute Bullshit sein. Auch die Berichte der 70er Jahren waren kein Bullshit. Die Erde befindet sich derzeit ja in einer Warmphase der Eiszeit und die geht nun mal gemäß den natürlichen Schwankungen zu Ende. Seit 5000 Jahren (bis zur Industrialisierung) gab es daher einen Abkühlungstrend. In den 70er Jahren kam hinzu, dass wir sehr viel Ruß ausgestoßen haben, was widerum abkühlende Wirkung hatte. Daher auch der saure Regen. Man hat aber immer mehr Filter eingebaut, Ruß ist daher - anders als etwa in China und Indien - kein Problem mehr und daher ist die Abkühlung dadurch kein Thema mehr. Also das stimmte damals und die Berichte heute stimmen eben auch. Außer wir machen wieder was dagegen.

      Frank LehmannFrank LehmannVor 5 Tage
  • 1:01 sowas wie Reparationszahlungen ist halt schwer

    Simon EmingerSimon EmingerVor 5 Tage
  • Wird endlich der Soli abgeschafft kommt die Co2 Steuer... Really. Soll der Staat von den gesamten Steuereinnahmen ein Prozentsatz nehmen und so den SoLi abdecken.

    P. RohéP. RohéVor 5 Tage
    • P. Rohé Nun der Soli war zweck gebunden und bei der Co2 Steuer gibt je das schöne System mit dem Rückfluss. Die "Einnahmen" aus der CO2 Steuer würden danach gleichmäßig auf alle deutschen verteilt (Auszahlung) werden, So kann man als Steuerzahler (grade wenn man mit kleine Einkommen wenig Schiffsreisen ..... machen kann) sogar an dieser Steuer verdienen.

      Carsten GräbeCarsten GräbeVor 3 Tage
  • Die sind so dumm. Das tut doch weh.

    Stephan GruhneStephan GruhneVor 5 Tage
  • „Ganz schön warm zur Zeit“ - „Ja, das kommt von der Klimaerwärmung. „Ganz schön kalt zur Zeit“ - „Ja, das kommt auch von der Klimaerwärmung. Was jetzt? Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass das Wetter machen kann, was es will und die Klima-Panikmacher immer eine Ausrede haben? Mal wird es durch die Klimaerwärmung deutlich wärmer, dann sei sie angeblich auch an einer überraschenden Kältewelle schuld. Das Wetter spiele eben einfach verrückt wegen des bösen CO2. Das entbehrt jeglicher Logik. Natürlich haben die sogenannten Klima-„Forscher“, genauso wie ihre Kritiker, bereits vor Jahren bemerkt, dass seit bald zwei Dekaden keinerlei Erwärmung mehr stattfindet. Die raffinierte Lösung für das offenkundige Problem: Eine schlichte Umbenennung. Die Klimaerwärmung, die nicht stattfindet, wurde einfach zum „Klimawandel“ und umfasst nun alles, was es an Wetterphänomenen auf der Welt gibt. Und immer ist allein der Mensch daran schuld. Ja, genau Sie!

    frank graffrank grafVor 6 Tage
    • @frank graf oliver janich´s Hypothesen sind ja nicht grade dafür bekannt gut durchdacht zu sein. Egal ob übliche Medien, Literatur oder Filme aber besonders beim Internet bedarf eine Quellenprüfung Zeit. Die Sachlage mit dem CO2 und den Einfluss des Menschen auf den Klimawandel ist halt Fakt. Einen ausgleich bei der Belastung könnte erstaunlicherweise durch die CO2 Steuer kommen. Entsprechend unwahrscheinlich stufe ich die Umsetzung ein.

      Carsten GräbeCarsten GräbeVor 3 Tage
    • @frank graf Die Energiepreise steigen seit der letzten Erdölkrise und verlangsamen damit das Wachstum. Hohe Förderungskosten und die starke Nachfrage von Entwicklungsländer wie China treiben die Preise in die Höhe. Zudem kommt die Verknappung, denn Peak Oil wurde wahrscheinlich in Saudiarabien erreicht, die wollen es halt nur ungern zugeben.

      Hall EffektHall EffektVor 4 Tage
    • @Hall Effekt Was können Sie gegen die Klima-Lüge tun? Wir sind Opfer eines gigantischen organisierten Betrugs. Täglich werden uns neue Lügen zum Thema Klima aufgetischt. Die Preise für Energie steigen unaufhörlich, Umweltauflagen werden immer strenger und sind kaum mehr bezahlbar. Bald werden wir vor der Wahl stehen: Essen oder Heizung? Es mag heute übertrieben klingen, aber schauen Sie sich an, was mit den Energiepreisen in den letzten Jahren geschah und welchen Wahnsinn sich unsere Politiker zur „Rettung des Klimas“ ausdenken. Wehren Sie sich dagegen! Wie? Indem Sie sich zum einen selbst informieren und zum anderen diese Informationen an Menschen in Ihrem Umfeld weitergeben. Je mehr Bescheid wissen, desto weniger funktioniert die Propagandamaschinerie der Medien. Informieren Sie sich anhand von Literatur, Filmen und insbesondere durch die zahlreichen Quellen im Internet. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung! Lassen Sie sich durch unsere Politik und die Lügenpresse keinen CO2-Bären mehr aufbinden.

      frank graffrank grafVor 4 Tage
    • @Hall Effekt sie sollten sich mal oliver janich viedos dazu anschaun.

      frank graffrank grafVor 4 Tage
  • Naja, was will man anderes erwarten von den ach so neutralen oeffendlich rechtlichen Sendern.

    pol. incorrectpol. incorrectVor 7 Tage
    • @Frank Lehmann Mag ja sein, aber die Neutralitaet wird trotzdem nicht gewahrt bei den ÖR. Schau dir nurmal z.B. die sog.Sommerinterwiews an. Da werden Gruene interwiewt ohne kritische Fragen regelrecht angehimmelt, und die AFD regelrecht verhoehrt um irgendwas rauszukitzeln aus dem man was "drehen" kann.

      pol. incorrectpol. incorrectVor 6 Tage
    • @pol. incorrect ach komm die SPD, die FDP - sie alle wurden oder werden schon verarscht. Bei Satire doch normal. Und die AfD liefert halt wirklich viele Angriffsflächen mit ihren eigenartigen Ansichten.

      Frank LehmannFrank LehmannVor 6 Tage
    • @Frank Lehmann es geht sich nicht um diesen einen konkreten Fall, sondern darum das in den ÖR staendig, zu 99%, einseitig nur die AFD attackiert wird. Neutralitaet sollte hier gelten und keine Stimmungsmache gegen eine bestimmte Partei.

      pol. incorrectpol. incorrectVor 6 Tage
    • wo liegen sie denn in dem konkreten Fall falsch?

      Frank LehmannFrank LehmannVor 7 Tage
  • In 20 Jahren: Niemand: AFD: Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Erde flach is.

    big Thingsbig ThingsVor 8 Tage
  • es ist die wahrheit

    Captain AngriffCaptain AngriffVor 9 Tage
    • @Captain Angriff ich hab sogar in wissenschaftlichen Arbeiten nachgeschaut. Du auch?

      Frank LehmannFrank LehmannVor 7 Tage
    • bevor du irgendwelche urteile machst schau erstmal genauer im internet nach und dann reden wir weiter

      Captain AngriffCaptain AngriffVor 7 Tage
    • nein.

      Frank LehmannFrank LehmannVor 7 Tage
  • Scheiße!Jetzt sind im Himmel schon die letzten Plätze reserviert.Ich will das nicht auf dem Fernseher sehen dar ruckelts dann (´;ω;`)

    Diozöse BambergDiozöse BambergVor 10 Tage
  • *Der Klimawandel ist nich menschengemacht !!!!*

    Walter HackmannWalter HackmannVor 10 Tage
    • @Walter Hackmann Was das Klima mit Öl zu tun hat? Du weißt, wodurch CO2 verursacht wird? Durch Verbrennen von Öl... Du gehst also gerade Lobbyarbeit auf dem Leim... Und ich liefere dir gerne eine Quelle dafür, wenn du auch eine Quelle nennst (deine Quellenanfrage wurde hier in den Kommentaren nämlich schon beantwortet, aber wie ich helf dir gern auf die Sprünge), aber ich warte erstmal auf wissenschaftliche Quellen für deine Behauptungen...

      Frank LehmannFrank LehmannVor 9 Tage
    • @Frank Lehmann Gibt es statt einer zweifelhaften Quelle auch eine wissenschaftliche für deine Behauptungen? Wo ist Quelle der Behauptung, dass Treibhausgas das Klima erwärmt !?!?!?!?

      Walter HackmannWalter HackmannVor 10 Tage
    • @Frank Lehmann ... Kontakte zu Institute in Amerika, die nachgewiesen von der Öllobby finanziert wird. ... Was hat Klima mit Öl zutun vestehe ich nich ??? Es geht darum mein lieber Freund, die wollen unsere Industrie zerstören .... rede ma nich so einen Stuss hier !!!!

      Walter HackmannWalter HackmannVor 10 Tage
  • Gauland sollte langsam abgewrackt werden. Die AFD kann doch Prämie kassieren und ihn gegen einen jungen, motivierten Nazi austauschen ;-)

    ThaddeusTurtleThaddeusTurtleVor 10 Tage
  • Also, nochmals zu Mitschreiben, eine Diskussion findet nur statt, wenn es verschiedene Meinungen gibt! Und CO2 ist sicher nicht unser schlimmstes Problem! Mir würde es reichen die ganze Wahrheit zu erfahren! Und die Lösungsansätze dazu! Ein Versager wie unser Staat der die Schuld auf sie AFD schiebt ist eben nicht besser! Staatsgemacht ist unsere Misere in jedem Fall! Da Rechte ja keine Menschen sind, haben diese auch mit dem Menschen gemachten Klimawandel auch nichts zu tun! Und wo zum Geier ist unsere Verkehrswende Schienennetz oder E Säulen für angeblich so tolle e Autos? Ihr habt sowas von abgeschissen, aber die AFD ist schuld ...

    E SandE SandVor 11 Tage
    • @E Sand und wieder keine wissenschaftliche Quelle. Speist sich dein Wissen tatsächlich nur von nichtwissenschaftlichen, mit diversen Fehlern behafteten DE-visions-Videos? Oder hast du dir die Mühe gemacht, wenigstens mal ein wissenschaftliches Werk dazu, das allen wissenschaftlichen Kriterien wie die unabhängige Überprüfung der Ergebnisse durch andere Institutionen gerecht wird?

      Frank LehmannFrank LehmannVor 7 Tage
    • Frank Lehmann de-visions.com/detail/video-w_9DUPoI_WU.html kannst Du auch was alleine?

      E SandE SandVor 8 Tage
    • @E Sand wie wärs mit einer wissenschaftlichen Quelle?

      Frank LehmannFrank LehmannVor 9 Tage
    • Frank Lehmann de-visions.com/detail/video-uhz9XGU2D-4.html

      E SandE SandVor 10 Tage
    • @E Sand wo steht denn in der Wissenschaft, dass CO2 das kleinste Problem ist?

      Frank LehmannFrank LehmannVor 10 Tage
  • kotz

    Johannes ScharffJohannes ScharffVor 11 Tage
  • Ich bin froh, dass ich als freier Franke im Freistaat Bayern lebe. Unsern Söder schützt uns vor CO2-Steuern, Dieselfahrverboten und Windkraftanlagen! Abwarten und Bier trinken 🍺 .....Proscht, ihr Saupreißn ihr damischen 😆

    FietemarFietemarVor 11 Tage
  • Durch Vulkanausbrüche, Änderung der kosmischen Strahlung und Asteroideneinschläge wird es irgendwann auch wieder zu einer Abkühlung kommen, das ist sicher. Bis dahin sollten wir uns mit geeigneten Technologien mit der Erwärmung arrangieren und nicht nur blöd rum schwätzen.

    FietemarFietemarVor 12 Tage
  • 97% der vom IPCC bezahlten, ausgesuchten Wissenschaftler.

    Harald _1Harald _1Vor 13 Tage
    • wer sucht denn genau wie die Wissenschaftler beim IPCC aus? Und wie läuft das ab? Gibt es da konkrete Belege für diese Behauptung oder glaubst du das halt nur, weil es logisch erscheint und vor allem eine bequeme Meinung ist?

      Frank LehmannFrank LehmannVor 12 Tage
    • Und 3% wurden von Lobby, Wirtschaft o. Rechtspopulisten bezahlt.

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 13 Tage
  • Hahaha, ich hab’s immer gewusst: Die Hockeyschlägerkurve ist gefaked. Trump will jetzt auch noch eine Klage gegen Professor Mann einreichen...Super! Seine blinden Mitläufer sollen sich in Grund und Boden schämen!👎😎

    FietemarFietemarVor 19 Tage
  • de-visions.com/detail/video-FamwPoqzkj8.html

    Mekongjohn 1Mekongjohn 1Vor 19 Tage
  • was ? Der Scheißhaus-Effekt ? Der soll Schuld sein für den Klimawandel ?

    Carminus FluffenheimerCarminus FluffenheimerVor 19 Tage
  • Man ist also stark rechts ,wenn man gegen Kulturbereicherer, gegen kriminelle Flüchtlinge , gegen übertriebenen , frauenfeindlichen Feminismus,gegen den Genderwahnsinn,gegen die Gleichschaltung der Medien und vor allem Gegen gegen eine Religion ist , die größtenteils homophob , frauenfeindlich und terroristisch ist? Was mir an der AfD nicht gefällt:1.Sie ist gegen die Cannabislegalisierung.Der Staat hat niemandem vorzuschreiben, was er seinem Körper zuführt , denn mein Körper gehört zu meinem Eigentum . 2.Sie will die Wehrpflicht wieder einführen .Man darf keinen Menschen zu etwas zwingen .3 Sie will die Unschuldsvermutung im Strafrecht abschaffen .Das ist krank .4.Sie will die Strafmündigkeit von 14 auf 12 Jahre herabsetzen .Das ist ähnlich krank .Aber abgesehen davon ,ist sie die Partei , die das geringste Übel darstellt .Die CSU hat in Bayern das Polizeiaufgabegesetz eingeführt, welches noch deutlich barbarischer ist, als die Forderungen der AfD in Bezug auf das Strafrecht .Nur die AfD kämpft für die freie Meinungsäußerung. Glaubt ihr Gutmenschen ernsthaft , dass eine Muslima das Kopftuch oder die Burka freiwillig trägt ? Ich habe viele Freunde mit Migrationshintergrund und keiner von denen ist der Meinung , dass der Islam zu Deutschland gehört .Die wollen unter sich sein und wundern sich sowohl über eure Naivität ,als auch über eure Dummdreistigkeit und bezeichnen Deutschland als die beste Beutegesellschaft der Welt .Merkt ihr denn nicht , wie mit voller Ansicht Gegensätze geschafft werden , um die Menschen gegeneinander aufzuhetzen ?

    Nikola TeslaNikola TeslaVor 20 Tage
    • Ehrenname, achte mal darauf die Lücken in deinem Text richtig zu setzen. Das hier , sieht doof aus.

      Lestatt EowaLestatt EowaVor 17 Tage
  • was ne ekelhafte mag die ja garnicht

    Deniel BohlDeniel BohlVor 20 Tage
  • Bäume pflanzen mit www.ecosia.org statt Google zu nutzen

    FlashiTvFlashiTvVor 22 Tage
  • Die Altparteien haben Deutschland krank gemacht und nun ist die AfD die wirksame Medizin dagegen! 🙌

    Marc BergerMarc BergerVor 23 Tage
    • @SareksSalatDinner Minecraft Klar, die junge bürgerliche Volkspartei AfD hat auch hierfür eine gute Lösung! 👏👏👏👏 Einfach kein Geld mehr an marode griechische Banken überwiesen, dann ist genug Geld da. 💙💙💙💙

      Marc BergerMarc BergerVor 12 Tage
    • @Marc Berger Und der Staat? Der brauch auch Geld. Die haben eine unrealistische Finanzpolitik. Hättest du noch ein Thema wo deiner Ansicht nach die AfD punktet?

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 12 Tage
    • @SareksSalatDinner Minecraft Die junge bürgerliche Volkspartei AfD hat auch bei meiner Wählergruppe gepunktet! 🙌 Die gute AfD will die GEZ und EEG Gebühren komplett abschaffen und die Mehrheitsteuer um 7 Prozent senken und die Einkommenssteueruntergrenze anheben und den Soli streichen. Das alles entlastet uns alle! 💙💙💙💙

      Marc BergerMarc BergerVor 12 Tage
    • @Marc Berger hip. Wo denn? Was macht die AfD deiner Ansicht nach gut?

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 12 Tage
    • @SareksSalatDinner Minecraft Die Altparteien haben versagt und nun ist die AfD hip und rockt Deutschland! 💙💙💙💙

      Marc BergerMarc BergerVor 12 Tage
  • Eine wirklich abstoßende, billige Hetze auf allerniedrigstem Niveau. Wer das noch für Comedy hält, lacht wahrscheinlich auch über tote Hamster.

    Arnulf MayerArnulf MayerVor 23 Tage
    • ​@SareksSalatDinner Minecraft Andersdenkende pauschal als "AFD-Wissenschaftler" zu bezeichnen, ist eben keine Satire, sondern klar und eindeutig politisch motivierte Verleumdung. Das digitale Proletariat, das sich nach 10 Minuten Google-Recherche zu einem beliebigen Thema selbst als sachkundig einschätzt, bekommt in solchen Sendungen die Möglichkeit geboten, sich auch einmal über andere, vermeintlich dümmere, zu erheben. Da wird die perfide Methode der Stigmatisierung, die schon so viel Leid angerichtet hat, und die in einer aufgeklärten Gesellschaft längst geächtet sein müsste, zumindest gerne in Kauf genommen - wenn nicht sogar begrüsst.

      Arnulf MayerArnulf MayerVor 12 Tage
    • @Arnulf Mayer Die Sache ist die: Satire ist nun mal Überspitzung und verspottet halt eher Kritiker.

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 12 Tage
    • @SareksSalatDinner Minecraft Das ist Hetze, pure Hetze und nichts als Hetze. Vorgetragen mit der Arroganz derjenigen, die sich auf der Seite der Stärkeren wähnen. Finanziert mit erpresstem Geld aus Zwangsgebühren. "Fakten" sind heute nichts weiter als eine andere Bezeichnung für den Aberglauben halbgebildeter Gesellschaftsschichten. Im Zusammenhang mit dem "Klimawandel" gibt es keine "Fakten", sondern nur Daten, die einer erheblichen, politisch motivierten Selektion unterliegen und einen extrem breiten Interpretationsspielraum aufweisen. "Ich glaube an die Wissenschaft", heisst es derzeit oft. Wissenschaft eignet sich aber nicht zum Glauben. Wissenschaft ist eine Methode, kein Ergebnis. Und sie lebt von der Kritik. Wer Kritikern so begegnet wie diese Hetzpropaganda, steht mit absoluter Sicherheit nicht auf der Seite der Wissenschaft!

      Arnulf MayerArnulf MayerVor 12 Tage
    • @Arnulf Mayer Das ist keine Hetze. Die Sendung kommt mit sogenannten Fakten.

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 13 Tage
    • @SareksSalatDinner Minecraft Nicht wirklich verstanden, worum es hier geht. Richtig?

      Arnulf MayerArnulf MayerVor 13 Tage
  • Schulbuchwissen🤣🤣🤣🤣🤣🤣

    Ares1920STCAres1920STCVor 23 Tage
  • Ich glaube nicht, dass sich jemand mit einem Gehirn über die CO2-Steuer an sich ärgert. Sie ärgern sich erst dann darüber wenn ihnen Auffällt, dass die Steuerabgaben in Deutschland fast so hoch sind wie die in Belgien. Dazu werden unsere Steuern nur für irgendwelchen mist verschwendet. Z.B. für unsere Politik. Wenn man dann unsere Politik sieht, fragt man sich schon wo die abgegebenen 48% des Eigenkapitals hin sind.

    Disco JellyfishDisco JellyfishVor 24 Tage
  • Sollte man nicht immer skeptisch sein, wenn die Hofnarren im staatlichen Fernsehen, gegen die größte Opposition hetzen? In Russland verurteilen wir das immer.

    ILlegaler1988ILlegaler1988Vor 25 Tage
  • Ich bin Bergmann, kann dazu nichts sagen

    F92F92Vor 26 Tage
    • Wenn du eine Stunde Zeit hast, der hier hat einer Wochenlang für dieses Video recherchiert, ich kann es sehr empfehlen, sehr interessant de-visions.com/detail/video-RZdo1wY1Wps.html Und falls du nur 3 Minuten Zeit hast, hier ein promovierter Physiker, der jetzt Kabarettist ist, und es auch auf den Punkt bringt de-visions.com/detail/video-VcoKJI5wCQg.html

      Lestatt EowaLestatt EowaVor 17 Tage
  • Mache die Lüge groß, mache sie einfach, wiederhole sie immer wieder, und letztendlich wird man sie glauben.

    StylomvStylomvVor 26 Tage
    • ja und von allen anderen auch..

      StylomvStylomvVor 13 Tage
    • Dieser Vorgang wird aktuell von der AfD betrieben.

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 13 Tage
  • Überhaupt nicht lustig, dass hat doch nichts mehr mit Satire zu tun

    Tristan QuentinTristan QuentinVor Monat
    • Doch - politische Satire halt.

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 13 Tage
  • Die Tante von der AfD hat recht.. TU Graz, Nikolai Tesla Institut Inffeldgasse !👽👽

    Bernhard HörlezederBernhard HörlezederVor Monat
  • Schulbuch ist blöd!!👽👽🤓🤓😺😺

    Bernhard HörlezederBernhard HörlezederVor Monat
  • CO2 Steuer - Klasse Programm um Geld aus Luft zu machen und uns das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das Klima ändert sich IMMER. Seit Beginn des Planeten. Richtig, die Eiszeiten waren nicht menschengemacht, die Warmzeiten aber auch nicht. Der Mensch hat auf alles Mögliche Einfluss, aber jedenfalls nicht auf das Klima und nicht auf die Tatsache, dass das Leben irgendwann mit dem Tode endet. Der Treibhauseffekt, (falls er existiert, Schulbuchwissen muss längst nicht immer stimmen), wird in erster Linie durch WASSERDAMPF verursacht. Und da zwei Drittel der Erde von Ozeanen bedeckt sind, wird sich das kaum ändern lassen. Die letzten Sommer die wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen - guter Witz, die Aufzeichnungen gibt es erst seit ca. 150 Jahren. Da ist die mittelalterliche Warmzeit gar nicht erfasst. Übrigens ging es der Menschheit in den Waremzeiten immer besser, als in großen Kälteperioden oder Eiszeiten, wie man sich vielleicht gut vorstellen kann. Es ist billig, einzelne unsachliche Aussagen von AfD-Mitgliedern herauszupicken, ich könnte tausende so dummer Aussagen von Leuten aus allen Parteien zitieren. Bei den Grünen sogar täglich von Mitgliedern der Parteispitze und des Bundestags. (Habeck: "Es gibt kein Volk" aber bezahlen soll das nichtexistente Volk ihn schon undzwar üppig. Schließlich müssen die vielen Flüge der Grünen (Wasser predigen und Wein trinken) ja bezahlt werden.

    Anna SchmidtAnna SchmidtVor Monat
  • der co2 anteil in der atmosphäre beträgt lediglich 0,04 %...seid ihr alle iwi dumm oder so ?

    Mimon BarakackaMimon BarakackaVor Monat
    • @posselt Für dich auch nochmal WAHRHEIT keine Verschwörungstheorie That was happend. Was denn für Wissenschaftliche Arbeiten diese Lügner geben ihre Rohdaten nicht raus!! 😣 Als ich nach den Emails suchte stolperte ich erstmal hier drüber www.forbes.com/sites/jamestaylor/2011/11/23/climategate-2-0-new-e-mails-rock-the-global-warming-debate/#5016b4d227ba Und in den Emails liest man wie sie Steuern hinterziehen, sich vor "Klimaleugnern" warnen und wie man sie verleumden kann, man liest sowas "Also, there is no evidence for a decline or loss of temperature response in your data in the post-1950s (I assume that you didn’t apply a bodge here)" to bodge heißt verpfuschen... Die hier ist auch sehr professionell wissenschaftlich I really wish I could be more positive about the … material, "but I swear I pulled every trick out of my sleeve trying to milk something out of that.… I don’t think it’d be productive to try and juggle the chronology statistics any more than I already have-they just are what they are … I think I’ll have to look for an option where I can let this little story go as it is." Und die hier "The data is of course interesting but I would have to see it and the board would want the larger implications of the statistics clearly phrased in general and widely understandable (by the ignorant masses) terms before they would consider it not too specialised." Da sind so viele so super ich weiß gar nicht welche ich nehme "So, if we show Keith’s line in this plot, we have to comment that “something else” is responsible for the discrepancies in this case. Perhaps Keith can help us out a bit by explaining the processing that went into the data and the potential factors that might lead to it being “warmer” than the Jones and co-workers’ and Mann and co-workers’ results? We would need to put in a few words in this regard. Otherwise, the skeptics would have a field day casting doubt on our ability to understand the factors that influence these estimates and, thus, can undermine faith in the …estimates from paleological data. I don’t think that doubt is scientifically justified, and I’d hate to be the one to have to give it fodder!" Die hier ging ja durch die Presse: "I’ve just completed Mike’s Nature trick of adding in the real temperatures to each series for the last 20 years (i.e. from 1981 onwards) and from 1961 for Keith’s to hide the decline" Gib dir die hier "I have already indicated that I fav[or] the “all models but one have to agree” version. Obviously, this choice of criterion is arbitrary, but it was made before we did the analysis. By changing the criterion after we have seen the data, we may be targeted by critics for biased rules. Using material which is unpublished and unreviewed is already a bit shaky (Hans Oerlemans is unwilling to participate in the IPCC process because of a similar incident in the 1995 report!)." Ja reicht, Lügner die sich gegenseitig in einem Zitatekartell decken! Hier eine gute Analyse www.lavoisier.com.au/articles/greenhouse-science/climate-change/climategate-emails.pdf Und hier die Daten wikileaks.org/wiki/Climatic_Research_Unit_emails,_data,_models,_1996-2009

      Lestatt EowaLestatt EowaVor 10 Tage
    • @Frank Lehmann Totschlagargumente?

      Lestatt EowaLestatt EowaVor 10 Tage
    • @Frank Lehmann Was denn für Wissenschaftliche Arbeiten diese Lügner geben ihre Rohdaten nicht raus!! 😣 Als ich nach den Emails suchte stolperte ich erstmal hier drüber www.forbes.com/sites/jamestaylor/2011/11/23/climategate-2-0-new-e-mails-rock-the-global-warming-debate/#5016b4d227ba Und in den Emails liest man wie sie Steuern hinterziehen, sich vor "Klimaleugnern" warnen und wie man sie verleumden kann, man liest sowas "Also, there is no evidence for a decline or loss of temperature response in your data in the post-1950s (I assume that you didn’t apply a bodge here)" to bodge heißt verpfuschen... Die hier ist auch sehr professionell wissenschaftlich I really wish I could be more positive about the … material, "but I swear I pulled every trick out of my sleeve trying to milk something out of that.… I don’t think it’d be productive to try and juggle the chronology statistics any more than I already have-they just are what they are … I think I’ll have to look for an option where I can let this little story go as it is." Und die hier "The data is of course interesting but I would have to see it and the board would want the larger implications of the statistics clearly phrased in general and widely understandable (by the ignorant masses) terms before they would consider it not too specialised." Da sind so viele so super ich weiß gar nicht welche ich nehme "So, if we show Keith’s line in this plot, we have to comment that “something else” is responsible for the discrepancies in this case. Perhaps Keith can help us out a bit by explaining the processing that went into the data and the potential factors that might lead to it being “warmer” than the Jones and co-workers’ and Mann and co-workers’ results? We would need to put in a few words in this regard. Otherwise, the skeptics would have a field day casting doubt on our ability to understand the factors that influence these estimates and, thus, can undermine faith in the …estimates from paleological data. I don’t think that doubt is scientifically justified, and I’d hate to be the one to have to give it fodder!" Die hier ging ja durch die Presse: "I’ve just completed Mike’s Nature trick of adding in the real temperatures to each series for the last 20 years (i.e. from 1981 onwards) and from 1961 for Keith’s to hide the decline" Gib dir die hier "I have already indicated that I fav[or] the “all models but one have to agree” version. Obviously, this choice of criterion is arbitrary, but it was made before we did the analysis. By changing the criterion after we have seen the data, we may be targeted by critics for biased rules. Using material which is unpublished and unreviewed is already a bit shaky (Hans Oerlemans is unwilling to participate in the IPCC process because of a similar incident in the 1995 report!)." Ja reicht, Lügner die sich gegenseitig in einem Zitatekartell decken! Hier eine gute Analyse www.lavoisier.com.au/articles/greenhouse-science/climate-change/climategate-emails.pdf Und hier die Daten wikileaks.org/wiki/Climatic_Research_Unit_emails,_data,_models,_1996-2009

      Lestatt EowaLestatt EowaVor 11 Tage
    • @Lestatt Eowa was liest man denn in den Climategate-Emails, was der These des menschgemachten Klimawandels ganz konkret widerlegt?

      Frank LehmannFrank LehmannVor 12 Tage
  • der co2 anteil in der atmosphäre beträgt lediglich 0,04 %...seid ihr alle iwi dumm oder so ?

    Mimon BarakackaMimon BarakackaVor Monat
  • Schon traurig, dass sich Oli in seiner Geldgier auch vor den politischen Karren hat spannen lassen...

    Claudia MeyerClaudia MeyerVor Monat
    • @Frank Lehmann , ok, dann bewenden wir es dabei...

      Claudia MeyerClaudia MeyerVor Monat
    • @Claudia Meyer Das ist eine politische Satire-Sendung...

      Frank LehmannFrank LehmannVor Monat
    • @Frank Lehmann , Gegenfrage, muss Comedy politisch sein? Soll sie nicht nur unterhalten?

      Claudia MeyerClaudia MeyerVor Monat
    • wieso?

      Frank LehmannFrank LehmannVor Monat
  • Guter Satiriker,ich bin kein AFD Anhänger(Araber für Deutschland). CO2 Belastung gibt es nicht,nicht bei 0,04% Anteil in der Atmosphäre,der Klimawandel hat andere Ursachen.

    Paolo RenzulliPaolo RenzulliVor Monat
    • @Paolo Renzulli "CO2 Belastung gibt es nicht,nicht bei 0,04% Anteil in der Atmosphäre,der Klimawandel hat andere Ursachen." Inwiefern sagt die Quantität etwas über die Qualität aus?!

      johan wiesejohan wieseVor 23 Tage
    • @johan wiese richtig!

      Paolo RenzulliPaolo RenzulliVor 24 Tage
    • "CO2 Belastung gibt es nicht,nicht bei 0,04% Anteil in der Atmosphäre,der Klimawandel hat andere Ursachen." Inwiefern sagt die Quantität etwas über die Qualität aus?!

      johan wiesejohan wieseVor 25 Tage
  • Bei dem scheiß Klimawandel friert einem der Arsch ab !!!

    G. R.G. R.Vor Monat
    • Ja, so ungefähr wie hier. de-visions.com/detail/video-dS74WjF2wOE.html

      J PJ PVor Monat
  • neues vom wasserkopf...

    d z e f d e td z e f d e tVor Monat
  • Lügenbarone ! de-visions.com/detail/video-z7ohbfRc478.html

    Juergen KueblerJuergen KueblerVor Monat
  • Die AfD schafft die Naturwissenschaft ab.

    Hugo RhodanoHugo RhodanoVor Monat
  • Zwangsgebühren finanzierte Verarschung der dummen, getarnt als Komik.

    FreiSinnFreiSinnVor Monat
    • @SareksSalatDinner Minecraft Keine Ahnung, ich weis nur das es eben nichts mit Bildung oder Wahrheit zu tun hat aber Deutschland ist halt Mallorca geworden. Bald wird es wieder Deutschland werden, wieso ? Weil die Natur das immer so gemacht hat. Das hier ist das sterbende Rom und es sind Brot und Spiele für das Volk.

      FreiSinnFreiSinnVor 13 Tage
    • Kennst du die Folge wo der von den Grünen bezahlte Journalist ein von dem Steuerzahler bezahltes Kostüm gekauft hat & es nach ein paar Minuten weggeschmissen hat. - politische Satire muss abgeschafft werden - Ne Spaß. Die Sendung muss weitergehen.

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 13 Tage
  • Hier zeigt sich wie die Politik und öffentlichen Medien zusammen arbeiten. Ich war echt ein Fan von der Heute Show, nach d. co2 lüge und dem ekelhaften Trump bashing hat sich das erledigt.

    C. BraunC. BraunVor Monat
  • Vom Prinzip ist das ja schon irgendwie richtig, dass die Windräder dem Wind Energie entziehen. Von nichts ist nichts. Das ist so ähnlich wie mit dem Fahrraddynamo. Man muss auch mehr treten, um vorwärts zu kommen, wenn der Dynamo eingeschaltet ist. Aber im Fall der Windräder ist das echt dermaßen wenig (vielleicht so 0,000000001%), dass das über nicht relevant ist.

    Thomas SchleyThomas SchleyVor Monat
  • Zieht Euch warm an! Neue Forschung zeigt: Global Warming wird zur kleinen Eiszeit sciencefiles.org/2019/07/30/zieht-euch-warm-an-neue-forschung-zeigt-global-warming-wird-zur-kleinen-eiszeit/

    Herbert KernHerbert KernVor Monat
  • Zu den +15 Grad und minus 18 Grad: Die Behauptung, dass die Erde ohne CO2 -18 Grad kalt wäre, ist sachlich falsch. Liest man sich die Berichte dazu genau(!) durch, wird bei "Treibhauseffekt" nicht zwischen dem Atmosphäreneffekt und dem Rückstrahleffekt unterschieden. Es gibt viele unklare Formulierungen, bei denen der oberflächliche Leser meinen könnte, dass das CO2 und der Wasserdampf die Erde von -18 auf +15 Grad bringt. Das ist natürlich so gewollt, denn wir alle sollen ja an den menshcengemachten Klimawandel glauben. Ein Treibhaus funktioniert auch dann, wenn der Gasinhalt reines CO2, reiner Stickstoff oder reiner Sauerstoff wäre. Auf der Erde haben wir diesen Effekt auch, weil - wie in eine Treibhaus - die erwärmte Luft nicht im Weltall verschwindet sondern durch die Erdanziehung auf der Erde gehalten wird. Es gibt zwar Wind, Sturm, Niederschlag usw. aber wesentlich ist, dass global betrachtet die Atmosphäre sich nur am Weltall abkühlt aber auf der Erde bleibt. Und das ist der Atmosphäreneffekt. Ob dieser nun 98 oder 99% Prozent des gesamten Effekts ausmacht, spielt eine untergeordnete Rolle. Dageben ist der Rückstrahleffekt durch sogenannte Treibhausgase sehr gering und des Weiteren sind die Absorbtionsbanden so gut wie ausgeschöpt. Zur Veranschaulichung ein paar Zahlen: Die Sonne strahlt mit 1000 Watt pro Quadratmeter. Der Rückstrahleffekt von 20 ppm CO2 (wir haben jetzt fast 400) beträgt 15 Watt pro Quadratmeter. Aber die nächsten 20 ppm bewirken nur noch zusätzliche 3 Watt. Die nächsten 20 ppm nur noch 1,7 Watt. Hier besteht ein logarithmischer Zusammenhang. (Der logarithmische Zusammenhang besteht überigens auch beim Wasserdampf / nicht zu verwechseln mit Wolken/ Wasserdampf ist durchsichtig). Ob wir nun 300 oder 400 ppm haben, spielt so gut wie keine Rolle und liegt innerhalb der Messtoleranzen. Wir haben dann vielleicht statt 24 Watt ganze 25 Watt Rückstrahlung. Die Überlegung mit den -18 Grad kommt aus einer anderen Richtung: Vor 700 Mio Jahren war Die Erde komplett mit Eis bedeckt (ist nicht bewiesen, kann aber sein). Damals war es wahrscheinlich im Durchschnitt -18 Grad. Angeblich soll dann durch Vulkanismuss CO2 in großen Mengen frei geworden sein, das dann die Erde wieder aufgeheizt haben soll. Ein andere These aber besagt, dass die "Schneeball-Erde" durch Vulkanismus erst entstehen konnte, da so viel Schwefel in die Atmosphäre kam, dass die Erde dadurch abkühlte. Es hat wohl tausende Jahre gedauert, bis der Himmel wieder klar war und dann bekam die Erde das flüssige Wasser zurück. Das klingt auch logischer, denn es gab vor der "Schneeball-Erde" schon Leben auf der Erde. Fazit: Ob wir 0,025% oder 0,04% CO2 in der Luft haben, spielt fast keine Rolle.

    Thomas MairowskiThomas MairowskiVor Monat
    • Woher beziehst du denn dieses hochwissenschaftliche Wissen? Internet als Quelle zählt nicht.

      Erza SteelErza SteelVor 15 Tage
  • ich hab viele bäume die co2 aufnehmen und werde das einklagen falls eine co2-steuer kommt :(

    madelenixemadelenixeVor Monat
    • @SareksSalatDinner Minecraft blöde frage... 1. warum sollt ich von bremen nach leipzig fahren? und 2. interessieren gase wie co2 die gegend herzlich wenig :(

      madelenixemadelenixeVor 13 Tage
    • Wenn du von Bremen nach Leipzig fährst, nimmst du da auch deine Bäume mit?

      SareksSalatDinner MinecraftSareksSalatDinner MinecraftVor 13 Tage
AfD-Forscher: Der Klimawandel ist eine dreckige Lüge | heute-show vom 03.05.2019